Welche Bildbearbeitung nutzt sie?

<12>
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
B. u B. u neu Beitrag 1 von 18
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo alle zusammen, ich weiß wirklich nicht ob ich hier richtig bin… Doch ich suche schon nach einer halben Ewigkeit nach einer passenden App für meine Fashion-Bilder. Die Frau auf dem Link (Angelina Zehmisch) hat genau die Art Bilder, die ich auch haben möchte. Ich würde so gerne wissen, welche App sie benutzt. Kennt sich da jemand aus? Dankeschön und sorry wenn das hier total falsch ist.

Hier der Link. Nur ein Beispiel von vielen schönen Bildern
https://scontent-yyz1-1.cdninstagram.co ... NQ%3D%3D.2
kmh kmh Beitrag 2 von 18
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Falls das hier jetzt keine Werbung sein soll, ist mir nicht ganz klar, was Du meinst. Für solche Bilder brauchst Du: Modell, Kamera, Beleuchtung und evtl. ein Bildbearbeitunsprogramm. Etwas Ahnung sollte auch vorhanden sein. Wozu die App ?
vG Markus
Manfred Hunger Manfred Hunger   Beitrag 3 von 18
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: B. u 12.11.19, 15:15Zum zitierten Beitrag… ich suche schon nach einer halben Ewigkeit nach einer passenden App für meine Fashion-Bilder. Die Frau auf dem Link ... hat genau die Art Bilder, die ich auch haben möchte. Ich würde so gerne wissen, welche App sie benutzt. ...

Zunächst ein Mal bin ich der gleichen Auffassung wie kmh
Zitat: kmh 12.11.19, 15:35Zum zitierten Beitrag… Für solche Bilder brauchst Du: Modell, Kamera, Beleuchtung und evtl. ein Bildbearbeitunsprogramm. Etwas Ahnung sollte auch vorhanden sein. Wozu die App ? ...

Und wenn ich wissen wollte, wie jemand etwas macht oder womit jemand etwas macht, würde ich diesen Jemanden einfach direkt fragen.
Merke: Direkte Kommunikation ist der schnellste und einfachste Weg! ;-)

LG Manfred
B. u B. u neu Beitrag 4 von 18
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich habe diese Person bereits gefragt, doch sie möchte mir die App nicht verraten, da es Ihr Beruf ist. Mir ist schon klar, dass man eine Kamera und ein Modell braucht… Es geht nur um die Art der Bearbeitung, ich zum Beispiel benutze Facetune und helle meine Bilder auch auf, aber das Resultat sieht einfach ganz anders aus. Die Farben der Klamotten, der helle Hintergrund und die Konturen kommen einfach ganz anders rüber.
Vor allem wozu soll ich in irgendeinem fotoforum Werbung machen?! Und für was?
Albrecht D Albrecht D Beitrag 5 von 18
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Mit einer App wird man bei einem solchen Bild nicht weit kommen. Da sollte man schon ein professionelles Programm nutzen.

Gruß
Albrecht
Manfred Hunger Manfred Hunger   Beitrag 6 von 18
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: B. u 12.11.19, 16:08Zum zitierten BeitragIch habe diese Person bereits gefragt, doch sie möchte mir die App nicht verraten, da es Ihr Beruf ist.

Ich befürchte, dann wir Dich hier auch keiner die App nennen können, wenn diese so "geheim" ist.

Zitat: B. u 12.11.19, 16:08Zum zitierten Beitrag...ich zum Beispiel benutze Facetune und helle meine Bilder auch auf, aber das Resultat sieht einfach ganz anders aus. Die Farben der Klamotten, der helle Hintergrund und die Konturen kommen einfach ganz anders rüber. …

Wie Albrecht D schon schrieb, da schaue Dich nach einem Bildbearbeitungsprogramm um. Vorschläge kann ich Dir leider nicht machen, da Du in Deinem Profil (leider) nicht geschrieben hast, mit was für einem Equipment Du arbeitest. Aber mit den von Dir erwähnten Kenntnissen als "Bildbearbeiter/Designer" sollte es Dir nicht allzu schwer fallen ein geeignetes Programm zu finden und bedienen zu können.

LG Manfred
kmh kmh Beitrag 7 von 18
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ein gutes Bild beginnt mit einer guten Aufnahme. Wie und womit fotografierst Du? Das von Dir verlinkte Bild sieht weniger nach einer Wunder-App, sondern nach korrekter Aufnahmetechnik aus. Vielleicht können wir Dir auf diesem Wege helfen.
vG Markus
FBothe FBothe   Beitrag 8 von 18
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: B. u 12.11.19, 15:15Zum zitierten BeitragHallo alle zusammen, ich weiß wirklich nicht ob ich hier richtig bin… Doch ich suche schon nach einer halben Ewigkeit nach einer passenden App für meine Fashion-Bilder. Die Frau auf dem Link (Angelina Zehmisch) hat genau die Art Bilder, die ich auch haben möchte. Ich würde so gerne wissen, welche App sie benutzt. Kennt sich da jemand aus? Dankeschön und sorry wenn das hier total falsch ist.

Hier der Link. Nur ein Beispiel von vielen schönen Bildern
https://scontent-yyz1-1.cdninstagram.co ... NQ%3D%3D.2


Um ehrlich zu sein, verstehe ich die Frage nicht. Was an diesem Bild ist so besonders, dass es dazu einer speziellen App bedarf?

Deswegen schließe ich mich dieser Meinung an:
Zitat: Albrecht D 12.11.19, 16:14Zum zitierten BeitragMit einer App wird man bei einem solchen Bild nicht weit kommen. Da sollte man schon ein professionelles Programm nutzen.
Hermann Klecker Hermann Klecker   Beitrag 9 von 18
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Da ist es mit einer App nicht getan.

Knowhow kann man nicht kaufen. Du wirst lernen müssen wie man bearbeitet. Apps sind im Zweifel nur Werkzeuge. Sie dienen der Wiederholbarkeit Dienes Stils und der Arbeitserleichterung.
2wheel 2wheel Beitrag 10 von 18
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ein spezielle "App" oder sowas ist auf dem Bild net zu erkennen ........
Frank Monemail Frank Monemail   Beitrag 11 von 18
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Da braucht es kein Äpp.
Das muss einfach vernünftig ausgeleuchtet werden.
Stefan Bar. ² Stefan Bar. ²   Beitrag 12 von 18
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ja, (sehr) vernünftiges Licht (keine Kompaktleuchtstofflampen oder billige LED), korrekt gesetztes Licht und richtige Belichtungseinstellungen. Kleine Korrekturen was Über- und Unterbelichtung angeht, sollten schon mit der Software, die z. B. bei Nikon und Canon beliegen, möglich sein. Canon Digital Photo Professional ist schon ziemlich mächtig, ich gehe davon aus, dass es bei Nikon ähnlich ist. Ansonsten ist Adobe Lightroom der nächste Schritt. Idealerweise in RAW fotografieren, damit sind Farb- und Helligkeitskorrekturen besser möglich als mit JPG. Eine besonders App sehe ich auch hier nicht zum Einsatz kommend.
Eine vernünftige Kamera-/Objektivkombination ist natürlich als Basis auch wichtig, dazu ein farb- und helligkeitskalibrierter Monitor mit für Fotobearbeitung geeigneter Technik.
B. u B. u neu Beitrag 13 von 18
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Sie benutzt für ihre Bilder lediglich ihr iPhone ..
Stefan Bar. ² Stefan Bar. ²   Beitrag 14 von 18
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: B. u 14.11.19, 09:07Zum zitierten BeitragSie benutzt für ihre Bilder lediglich ihr iPhone ..
Naja, wenn‘s das tut? Kostet ja auch immerhin 1000,- oder mehr. Adobe Photoshop / Lightroom gibt‘s auch für iOS. Mit einer DSLR und einem guten Objektiv kann man auch für weniger Geld bessere Ergebnisse als mit Smartphones für mehr als 1000,- erzielen.
Wie funktioniert das mit der Lichtsteuerung bei einem iPhone? Gibt‘s da mittlerweile Bluetooth-Auslöser für Blitzanlagen? Ansonsten bliebe ja nur available Light oder Dauerlicht.
kmh kmh Beitrag 15 von 18
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: B. u 14.11.19, 09:07Zum zitierten BeitragSie benutzt für ihre Bilder lediglich ihr iPhone ..

Und womit fotografierst Du?
vG Markus
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben