RAW Fotos

<12>
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Google Anzeigen Google Anzeigen
karinmayer06 karinmayer06 neu Beitrag 1 von 29
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo zusammen,

ich fotografiere seit ca. 6 Monaten im RAW Format und ich bin immer sehr zufrieden damit gewesen. Ich bearbeite meine Bilder mit Lightroom + Photoshop (habe das ABO welches sich immer aktualisiert).
Seit ca. 1 Woche habe ich ein Problem mit der Farbdarstellung in Adobe.
Die Bilder werden stark entsättigt angezeigt.
Ich hatte bereits mit Adobe direkt Kontakt, die konnten mir aber auch nicht wirklich helfen. Am Schluss wurde mir gesagt, dass es wohl an meiner Speicherkarte liegt weil die veraltet sei. Aber die Speicherkarte habe ich vor ca. 1 Monat neu gekauft....
Daten:
- ich fotografie mit Canon EOS 90D
- Speicherkarte von ScanDISK mit 64 GB
- RAW Dateien

Zum einem fängt es schon so an, dass die Dateien auf dem PC und auf der Speicherkarte nicht mehr als Erstvorschau dargestellt werden. Sondern nur noch als "weiße" Datei.
In Lightroom Import werden die Bilder dann wieder einwandfrei angezeigt. Ich importiere die Bilder und für ein paar sec. werden die Bilder richtig angezeigt, dann wechselt das Farbprofil und es ist stark entsättigt. Ich teile auch noch ein Bild, da erkennt man es sehr gut am Hautton. Ich kriege es auch nicht mehr hin, die Bilder zu "retten" mit Bearbeitungen. Es bleibt immer leicht grau :-(

Ich hatte bis vor 1 Woche keinerlei Probleme mit der Farbdarstellung...
Das Interessante kommt jetzt aber erst noch..
Die Bilder die ich vor längerem als einer Woche geschossen habe werden alle mit dem richtigen Farbprofil angezeigt. Erst die frisch geschossenen Bilder seit 1 Woche.

Ich habe mir vor ca. 2 Wochen die Canon EOS 90 D gekauft, die ersten Bilder im RAW Format waren noch super, dann ging es los. Kann es an der Kameraeinstellung liegen oder tatsächlich an der Speicherkarte?

Ich hoffe sehr, dass Ihr mir helfen könnt
Mike46 Mike46   Beitrag 2 von 29
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo,
das einfachste währe doch einfach mal mit ner anderen Karte zu testen, zwei sollte man sowieso immer haben. Und falls es an den Kameraeinstellungen liegen sollte, einfach die Kamera testweise auf Werkeinstellungen zurücksetzen, das es an Lightroom liegt kann ich mir nicht vorstellen.
Vielleicht hast du ja an der Kamera aus versehen ein Kreativprogramm aktiviert, etwa lebendige Farben oder so, ich kenne zwar die Kamera nicht, aber das haben die meisten, und es höhrt sich, sollte es nicht an der Karte liegen, danach an.
Filmrolle Filmrolle   Beitrag 3 von 29
2 x bedankt
Beitrag verlinken
Die Speicherkarte kann es nicht sein.
Entweder sind die Daten lesbar oder nicht.

Eine Bilddatei nur mit bruchstückhaften
Farbinformation lesen geht nicht.
Alles oder gar nichts.

Speicherkarten unterliegen keinem Verschleiß
und können eigentlich nur durch mutwillige
Manipulationen kaputt gehen.
FBothe FBothe   Beitrag 4 von 29
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: karinmayer06 10.07.20, 12:28Zum zitierten BeitragIch habe mir vor ca. 2 Wochen die Canon EOS 90 D gekauft, die ersten Bilder im RAW Format waren noch super, dann ging es los. Kann es an der Kameraeinstellung liegen

Darauf würde ich tippen. Hast du aus Versehen den Farbraum auf Adobe RGB umgestellt?
Jürgen W2 Jürgen W2 Beitrag 5 von 29
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: karinmayer06 10.07.20, 12:28Zum zitierten BeitragSeit ca. 1 Woche habe ich ein Problem mit der Farbdarstellung in Adobe.
Die Bilder werden stark entsättigt angezeigt.
Ich hatte bereits mit Adobe direkt Kontakt, die konnten mir aber auch nicht wirklich helfen. Am Schluss wurde mir gesagt, dass es wohl an meiner Speicherkarte liegt weil die veraltet sei.

Bekommen die Bilder dann nach ein paar Jahren dann vielleicht einen Sepia-Farbstich und Vignetten und verblassen? Hahaha, so ein Bullshit!

Zitat: FBothe 10.07.20, 16:48Zum zitierten BeitragHast du aus Versehen den Farbraum auf Adobe RGB umgestellt?
Ja, denke ich auch, dass du den Farbraum von Adobe auf S-RGB umgestellt hast oder umgekehrt. Oder du hast die Parameter für Sättigung auf Minimum gestellt, oder das gesamte Setting von "Standard" auf "Neutral" oder so.
RainerGausH RainerGausH   Beitrag 6 von 29
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Filmrolle 10.07.20, 13:42Zum zitierten Beitrag...
Speicherkarten unterliegen keinem Verschleiß
...

Das ist nicht ganz richtig. Zwar nutzen sich die Karten physikalisch nicht ab (außer ggf. die Kontakte), aber die Anzahl der Schreibvorgänge ist limitiert (auch wenn man das vernachlässigen kann, da die Speicherchips i. d. R. mehrere zehntausend Schreibvorgänge schaffen). In dem Sinne nutzen sich die Karten ab, bzw. "verschleißen".
Filmrolle Filmrolle   Beitrag 7 von 29
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: RainerGausH 10.07.20, 18:20Zum zitierten BeitragZitat: Filmrolle 10.07.20, 13:42Zum zitierten Beitrag...
Speicherkarten unterliegen keinem Verschleiß
...

Das ist nicht ganz richtig. Zwar nutzen sich die Karten physikalisch nicht ab (außer ggf. die Kontakte), aber die Anzahl der Schreibvorgänge ist limitiert (auch wenn man das vernachlässigen kann, da die Speicherchips i. d. R. mehrere zehntausend Schreibvorgänge schaffen). In dem Sinne nutzen sich die Karten ab, bzw. "verschleißen".


Richtig, aber dann geht garnichts mehr. Tot und nicht halb lebendig ;-))
MBodo MBodo Beitrag 8 von 29
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: karinmayer06 10.07.20, 12:28Zum zitierten BeitragZum einem fängt es schon so an, dass die Dateien auf dem PC und auf der Speicherkarte nicht mehr als Erstvorschau dargestellt werden. Sondern nur noch als "weiße" Datei.
Betrifft das auch die Dateien/Bilder, die noch korrekt dargestellt werden?

Zitat: karinmayer06 10.07.20, 12:28Zum zitierten BeitragDie Bilder die ich vor längerem als einer Woche geschossen habe werden alle mit dem richtigen Farbprofil angezeigt. Erst die frisch geschossenen Bilder seit 1 Woche.
Das könnte vielleicht auch an einem fehlerhaften oder noch nicht vollständig abgeschlossenen Systemupdate des PCs liegen.
Albrecht D Albrecht D Beitrag 9 von 29
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich würde die Bilder zum Vergleich mit einem Dateibetrachter wie IrfanView, XnView oder Faststone anschauen. Wie sind dort die Vorschaubilder und auch die Bilder selbst?

Gruß
Albrecht
Christian Gigan Weber Christian Gigan Weber   Beitrag 10 von 29
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: FBothe 10.07.20, 16:48Zum zitierten BeitragDarauf würde ich tippen. Hast du aus Versehen den Farbraum auf Adobe RGB umgestellt? Es geht um die Raw Dateien. Die haben noch kein Profil.
Christian Gigan Weber Christian Gigan Weber   Beitrag 11 von 29
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Jürgen W2 10.07.20, 18:14Zum zitierten BeitragJa, denke ich auch, dass du den Farbraum von Adobe auf S-RGB umgestellt hast oder umgekehrt. Oder du hast die Parameter für Sättigung auf Minimum gestellt, oder das gesamte Setting von "Standard" auf "Neutral" oder so. Es geht um die Raw Dateien!
Christian Gigan Weber Christian Gigan Weber   Beitrag 12 von 29
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Mike46 10.07.20, 12:35Zum zitierten Beitragdas es an Lightroom liegt kann ich mir nicht vorstellen.Es kann durchaus an LR liegen. Ich weiß, daß zumindest eine zeitlang In den Voreinstellungen PRO PHOTO RGB, als einzubettendes Profil, die Standardeinstellung war. Das ist natürlich unsinnig und kann genau zu solchen Fehlern führen.
Klaus Reinke Klaus Reinke Beitrag 13 von 29
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Christian Gigan Weber 11.07.20, 12:26Zum zitierten BeitragZitat: Mike46 10.07.20, 12:35Zum zitierten Beitragdas es an Lightroom liegt kann ich mir nicht vorstellen.Es kann durchaus an LR liegen. Ich weiß, daß zumindest eine zeitlang In den Voreinstellungen PRO PHOTO RGB, als einzubettendes Profil, die Standardeinstellung war. Das ist natürlich unsinnig und kann genau zu solchen Fehlern führen.

Vielleicht ist eher Dein Beitrag unsinnig?

https://nachbelichtet.com/2013/05/23/li ... -wirklich/
Christian Gigan Weber Christian Gigan Weber   Beitrag 14 von 29
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Klaus Reinke 11.07.20, 16:06Zum zitierten BeitragVielleicht ist eher Dein Beitrag unsinnig?An welcher Stelle? Den Link hab ich mir durchgelesen. Und? Wo ist der Widerspruch?
Klaus Reinke Klaus Reinke Beitrag 15 von 29
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Lightroom nutzt intern den Pro Photo RGB Farbraum,
und das kann man in den Voreinstellungen auch nicht ändern.
Wie soll das dann die Ursache für das oben geschilderte
Problem sein?
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Nach
oben