Kompletter Anfänger

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Baturalp Baturalp Beitrag 46 von 48
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Dieter Ruhe 23.06.20, 23:30Zum zitierten BeitragSebastian dürfte mit der neuen Kamera schon längst die ersten Bilder im Kasten haben ;-). Dann freuen wir uns alle auf die veröffentlichten Bilder auf FC ;-)
der gelbe Fisch der gelbe Fisch   Beitrag 47 von 48
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Albrecht D 17.06.20, 22:03Zum zitierten BeitragWar die Contaflex nicht eine SLR?Ja, es ist schon putzig.
Und dort durch die Gegend lesend muss ich doch mal anmerken, dass "Messsucherkamera" und "Zoomobjektiv" verschiedene Welten sind.

Und wo dieser Thread hier einigermaßen frei herumläuft, zu einer anderen Stelle:
Zitat: Dieter Ruhe 11.06.20, 16:12Zum zitierten BeitragMein Ego verlangte dann aber nach der legendären MZ-5. Equipment Bild Nr.50 Equipment Bild Nr… Peter-W 29.07.19 8
Zweite Reihe von oben, erste von links.
Und fröhlich sägt der Autofokus und piepst der Fokusindikator.
Geerbt von meinem Großvater.
.
Zitat: Andreas Oestereich 11.06.20, 17:20Zum zitierten BeitragIch finde ja, dass die Kamera zu Analogzeiten einen deutlich kleineren Anteil an der Bildentstehung hatte, als heute eine Digitale hat und dass Du Dir trotz einer gut funktionierenden Kamera eine andere kaufen "musstest" kann man wohl als persönliche Schwäche begreifen oder konnte die MZ-5 etwas was die MZ-10 nicht konnte?
In der Tat konnte sie weniger, da ihr die in der MZ-10 vorhandenen Motivprogramme fehlen.
Dafür aber hatte sie etwas, was es an der MZ-10 (oder auch der SFX) nicht gab, ein Zeitenrad..

Das Zeitenrad ist bei Autofokus-Systemkameras eine seltene Geschichte.
Zu analogen Zeiten wurde die Zeitvorwahl vorwiegend über Tipptasten oder das von Canon (A-1) erdachte Funktionswahlrad gesteuert.
Heutzutage finden wir Zeitenräder wieder häufiger (Fuji, Olympus, Nikon Df), im Design findet man überall die Gene der analogen Pentax MZ-5.

;-) Michael
Dieter Ruhe Dieter Ruhe Beitrag 48 von 48
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Baturalp 24.06.20, 21:39Zum zitierten BeitragZitat: Dieter Ruhe 23.06.20, 23:30Zum zitierten BeitragSebastian dürfte mit der neuen Kamera schon längst die ersten Bilder im Kasten haben ;-). Dann freuen wir uns alle auf die veröffentlichten Bilder auf FC ;-)

Tja, der Sebastian könnte tatsächlich mal was rüberwachsen lassen, nachdem wir uns hier alle die Finger wund geschrieben haben ;-) .


Zitat: der gelbe Fisch 27.06.20, 11:12Zum zitierten BeitragZitat: Albrecht D 17.06.20, 22:03Zum zitierten BeitragWar die Contaflex nicht eine SLR?Ja, es ist schon putzig.
Und dort durch die Gegend lesend muss ich doch mal anmerken, dass "Messsucherkamera" und "Zoomobjektiv" verschiedene Welten sind.


Die gezeigte Contaflex fällt für eine Spiegelreflex aber auch sehr kompakt aus, möglicherweise war sie einer der kleinsten SLR überhaupt seinerzeit. Später galt die MZ-Reihe von Pentax als eine der handlichsten und kleinsten SLR auf dem Markt. Nur wegen ihr zog meine Frau überhaupt erst die Anschaffung ihrer ersten SLR in Erwägung.

Zitat: der gelbe Fisch 27.06.20, 11:12Zum zitierten BeitragUnd wo dieser Thread hier einigermaßen frei herumläuft, zu einer anderen Stelle:
Zitat: Dieter Ruhe 11.06.20, 16:12Zum zitierten BeitragMein Ego verlangte dann aber nach der legendären MZ-5. Equipment Bild Nr.50 Equipment Bild Nr… Peter-W 29.07.19 8
Zweite Reihe von oben, erste von links.
Und fröhlich sägt der Autofokus und piepst der Fokusindikator.
Geerbt von meinem Großvater.


Auch bei mir steht sie immer noch - relativ unversehrt - als Sammlerstück originalverpackt im Schrank. Und die gebe ich auch nie mehr her. Ab und zu packe ich sie noch aus, streichel und bewundere sie. Es war meine erste Kamera, die mich 100% überzeugt und zufriedengestellt hat. Weil...

Zitat: der gelbe Fisch 27.06.20, 11:12Zum zitierten BeitragZitat: Andreas Oestereich 11.06.20, 17:20Zum zitierten BeitragIch finde ja, dass die Kamera zu Analogzeiten einen deutlich kleineren Anteil an der Bildentstehung hatte, als heute eine Digitale hat und dass Du Dir trotz einer gut funktionierenden Kamera eine andere kaufen "musstest" kann man wohl als persönliche Schwäche begreifen oder konnte die MZ-5 etwas was die MZ-10 nicht konnte?
In der Tat konnte sie weniger, da ihr die in der MZ-10 vorhandenen Motivprogramme fehlen.
Dafür aber hatte sie etwas, was es an der MZ-10 (oder auch der SFX) nicht gab, ein Zeitenrad..

Das Zeitenrad ist bei Autofokus-Systemkameras eine seltene Geschichte.
Zu analogen Zeiten wurde die Zeitvorwahl vorwiegend über Tipptasten oder das von Canon (A-1) erdachte Funktionswahlrad gesteuert.
Heutzutage finden wir Zeitenräder wieder häufiger (Fuji, Olympus, Nikon Df), im Design findet man überall die Gene der analogen Pentax MZ-5.

;-) Michael


Das wurmt mich schon, dass bei den heutigen DSLR und DSLM eine griffige Zeit- und Blendenverstellung nicht mehr Standard ist.

...weil tatsächlich fühlte ich mich damals schon so wahnsinnig fortgeschritten ;-), dass ich die Motivprogramme der MZ-10 als Kindergarten abtat und diese so gut wie nie nutze, ganz im Gegensatz zu dem Zeitenrad der MZ-5. Das war auch einer meiner Kaufmotive. Ich lechzte nach diesem professionellen Kamerafeeling. War aber auch jugendlichen Flausen mit Ende 20 geschuldet und so ein bissi spätpubertäres Statussymbolgehabe zugegebenermaßen.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Nach
oben