Kameraempfehlung gesucht

<12>
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
ferry_g_art ferry_g_art Beitrag 1 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo ihr Lieben,

ich benötige eine Empfehlung zur Kamerafindung. Selber bin ich noch sehr Laienhaft unterwegs, möchte aber mich Stück für Stück verbessern.

Eine kleine Übersicht meiner Arbeiten findet ihr hier: https://www.instagram.com/ferry_g_art/?hl=de

Nun suche ich eine neue Kamera, gerne gebraucht, Budget bis ca.500 ,-€

Hauptsächlich betreibe ich Street- und Urbane Fotografie zu 95% s/w, dafür wäre mir eine einfache Handbarkeit, guter Zoom, wenig Gewicht wichtig, interne Bildbearbeitung und einfache Übertragungsmöglichkeit zu PC und Socials wie eben halt Instagram z.B.

Wer hier 1-2 Empfehlungen aussprechen könnte für meine Recherche, dem wäre ich sehr dankbar!
Habe jetzt zwar schon einige Treads hier gelesen, aber bei der Fülle an Input sehe ich den Wald vor Bäumen leider nicht :-(
lenmos lenmos   Beitrag 2 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: ferry_g_art 22.08.19, 11:29Zum zitierten BeitragNun suche ich eine neue Kamera
Was ist mit der aktuellen Kamera, welche hast du bisher benutzt? Warum reicht die nicht mehr? Was soll besser werden?
ferry_g_art ferry_g_art Beitrag 3 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich nutze nur eine einfache und recht veraltete Nikon Coolpix L820, manchmal die Kamera von mein Samsung Galaxy S9 zwecks Fotofilter / Fotobearbeitung. Bei der Coolpix habe ich halt kaum Einstellungen/Filter/Zoom, Weitwinkel, etc. und mit Handy zu fotografieren ist nun nicht im Interesse des Hobbys und mehr....

Wäre auch schön, wenn sich bei meinen s/w Aufnahmen mehr mit Licht und Schatten arbeiten lässt.
lenmos lenmos   Beitrag 4 von 20
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Meine Lieblingskamera für die Straße ist die Fuji X100s. Diese hat noch kein WLAN. Das Nachfolgemodell, die X100t hat es aber schon und ist weitgehend dieselbe Kamera. Wird gebraucht mit 500 ev. knapp, könnte sich aber ausgehen. Bearbeitung in den Kameras gibt es zwar nicht, aber einige Filter. Beschnitt für Instagram ließe sich aber wohl auch auf dem Telefon noch machen.

Zoom haben die Dinger auch nicht. Ich persönlich halte das aber für die Straße für überflüssig, bzw. kontraproduktiv.
ferry_g_art ferry_g_art Beitrag 5 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Sind die Modelle x100t und x-t100 das selbe Modell?
lenmos lenmos   Beitrag 6 von 20
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: ferry_g_art 22.08.19, 15:58Zum zitierten BeitragSind die Modelle x100t und x-t100 das selbe Modell?
Nein, die sind komplett unterschiedlich.

https://www.apotelyt.com/compare-camera ... film-x100t
ferry_g_art ferry_g_art Beitrag 7 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ah Danke, sah in den Angeboten und der ähnlichen Bezeichnung identisch aus
ferry_g_art ferry_g_art Beitrag 8 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
In der verlinkten englischen Testseite schlägt die X-T100 12 zu 4 Punkte die 100T, was spricht deiner Meinung nach für das ältere Modell?
lenmos lenmos   Beitrag 9 von 20
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: ferry_g_art 22.08.19, 16:10Zum zitierten Beitragwas spricht deiner Meinung nach für das ältere Modell?
Die beiden Kameras kann man nicht vergleichen, ganz unterschiedliche Konzepte. Warum die das dort mit Bewertung machen, weiß ich nicht. Die Seite war der erste Treffer auf den Suchbegriff "X100T vs XT-100". Aber das hättest du auch leicht selbst herausfinden können.
ferry_g_art ferry_g_art Beitrag 10 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ok, Entschuldige. technisch leider unbegabt, hab ich da nicht so den Durchblick. Lese mich aber mal genau in die Modelle ein. Vielen Dank, das hat mir aber im Ansatz schon viel geholfen, in Blogs gibst soviele unterschiedliche Empfehlungen für Streetfotografie, allerdings oft ohne Veröffentlichungsdatum etc., da hilft solch eine aktuelle Meinung schon viel weiter.
FBothe FBothe   Beitrag 11 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: ferry_g_art 22.08.19, 11:29Zum zitierten BeitragHauptsächlich betreibe ich Street- und Urbane Fotografie zu 95% s/w, dafür wäre mir eine einfache Handbarkeit, guter Zoom, wenig Gewicht wichtig, interne Bildbearbeitung und einfache Übertragungsmöglichkeit zu PC und Socials wie eben halt Instagram z.B.

Eine gute Kompakte sollte dafür doch ausreichen, oder? Wie wäre es mit der Lumix LX15? Die liegt im Budget und kann das, was du angegeben hast. Vorteil: Sehr lichtstarkes Objektiv für Street & Co. bei wenig Licht.

Oder soll es unbedingt eine Kamera mit Wechselobjektiv sein?
ferry_g_art ferry_g_art Beitrag 12 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ja zur späteren Erweiterung wäre eine mit Wechselobjektiv von Vorteil.
lenmos lenmos   Beitrag 13 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
>> Ok, Entschuldige.
Musst doch nicht entschuldigen, war nur ein kleiner Wink, das es auch einer gewissen Eigeninitiative bedarf. ;)
Benny Sturmvogel Benny Sturmvogel Beitrag 14 von 20
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Hier einmal ein Sehr sehr gutes Video zu Lumix LK15.
https://www.youtube.com/watch?v=DjWEw__WTfQ

Falls du doch auf Wechselobjektive verzichten magst wäre diese Kamera bestimmt ne gute Wahl.

Ich kann dir sonnst noch anbieten das du dich mal über die Canon EOS 70D und 80D Informierst. Das sind beides DSLR sehr gute Anfänger Kameras die du Gebraucht auch in deinem Budget bekommst.
Nur darfst du nicht vergessen das bei diesen Kameras noch einige mehr kosten auf dich zukommen.
Objektiv 100-200+€, Zusatz Akkus, Speicherkarten, Stativ, Tragetasche usw.

LG
FBothe FBothe   Beitrag 15 von 20
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: ferry_g_art 22.08.19, 18:27Zum zitierten BeitragJa zur späteren Erweiterung wäre eine mit Wechselobjektiv von Vorteil.

Wenn dir wenig Gewicht wichtig ist, dann ist eine DSLR gerade nicht die passende Ausrüstung. Eine EOS70D mit dem guten Objektiv EF-S 18-135 IS STM bekommst du mit Glück für kaum mehr als 500€. Damit hast du aber einen richtigen Klopper am Hals, der mit "wenig Gewicht" nichts zu tun hat.

Wenn es dir auf wenig Gewicht und Wechselobjektive ankommt, dann schau dir unter den Gebrauchten mal die Lumix GM5 an. Mit einem Objektiv 12-32 und ggf. noch mit dem kleinen 35-100 hast du ein echt kleines, leichtes System, an das du bei Bedarf sämtliche MFT-Objektive anschließen kannst. Ich hatte die GM5 vor einiger Zeit mal als Zweitkamera und war echt begeistert von dem kleinen Ding. Nur den kleinen Sucher muss man mögen, aber es gibt ja das große Display.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben