Fujifilm Finepix HS 20EXR Makrofotografie

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Tiborius Tiborius neu Beitrag 1 von 10
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo

Ich bin Anfänger und mich interessiert die Makrofotografie.
Ich habe eine Fujifilm Finepix HS 20EXR gekauft.
Die Kamera hat ein Zoombereich 30x.
Ich wollte eine Makro-Aufnahme machen aber ich kriege das Bild nicht scharf.
Die Kamera habe ich auf Makro gestellt.
Ich habe den Zoom voll ausgefahren
Das Bild bleibt trotzdem unscharf. Normalerweise stellt die Kamera die Schärfe automatisch ein.
Wo liegt das Problem.

Gruss. Thomas
MBodo MBodo Beitrag 2 von 10
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Tiborius 23.06.20, 10:59Zum zitierten BeitragDie Kamera habe ich auf Makro gestellt.
Ich habe den Zoom voll ausgefahren

Falls noch nicht ausprobiert, würde ich unbedingt ein Stativ einsetzen und manuell fokussieren(vorderer Objektivring).
Vielleicht ist durch die Einstellung Makro der Autofocus schon deaktiviert und das Bild bleibt deswegen unscharf?
FBothe FBothe   Beitrag 3 von 10
2 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Tiborius 23.06.20, 10:59Zum zitierten BeitragIch habe den Zoom voll ausgefahren
Das Bild bleibt trotzdem unscharf. Normalerweise stellt die Kamera die Schärfe automatisch ein.



... aber nur dann, wenn du die so genannte Naheinstellgrenze nicht unterschritten hast. Probiere doch mal aus, ein Motiv in 2m Entfernung zu fokussieren, was ohne Probleme möglich sein sollte. Und dann gehst du immer näher ran und versuchst zu fokussieren. Irgendwann geht es dann nicht mehr. Dann hast du diese Grenze erreicht.
Das steht übrigens auch in der Bedienungsanleitung, also die Naheinstellgrenze bei verschiedenen Zoomstellungen. :-)
Pastafari Pastafari Beitrag 4 von 10
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Wenn du im Makrobereich die größte Brennweite der Kamera benutzt, hast du nur dann eine Chance, ein Objekt scharf abzubilden, wenn es mindestens 200 cm und höchstens 500 cm entfernt ist.
siehe: https://www.digitalkamera.de/Kamera/Fuj ... 20EXR.aspx
Tiborius Tiborius neu Beitrag 5 von 10
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich habe so vorgestellt dass man von ein paar cm Nähe die Aufnahme macht. (Makro) Dadurch das Objekt schön gross wird. Also ich muss min. 200 cm (das ist 2 m?) Abstand halten?
Oder 20 cm?
Da kann man aber keine Makro Aufnahme machen. Z. B eine Biene auf der Blume oder eine Bienenkopf.
Kann meinetwegen auch Fliegenkopf sein wie man das von der Makrofotografie kennt.
Oder braucht man dazu schon eine Profi-Kamera?
Dann ist diese Kamera gar nicht geeignet zu Makrofotografieren wie z. B Insektenfoto usw. (steht aber drauf)
Oder ich denke falsch.
FG
kmh kmh Beitrag 6 von 10
2 x bedankt
Beitrag verlinken
Hi,
Jedes Objektiv hat eine Naheinstellungsgrenze. Unter dieser Grenze kann das Objektiv nicht mehr scharf abbilden.
Du hast eine Kamera mit einem Zoom-Objektiv, Brennweite 24-720 mm. Für dieses Objektiv gelten unterschiedliche Naheinstellungsgrenzen, je nach eingestellter Brennweite oder zugeschalteter Makrofunktion.
Schärfebereich 50 cm bis unendlich (Weitwinkel) 500 cm bis unendlich (Tele)
Makrobereich 10-300 cm (Weitwinkel) 200-500 cm (Tele)

Jetzt kannst Du selber ausprobieren und sehen, was Du damit erreichen kannst.
Profi-Kameras gibt es nicht. Es gibt nur solche mit mehr oder weniger Möglichkeiten und unterschiedlicher Qualität. Davon hängen dann der Preis und der Einsatzzweck ab.
vG Markus
Pastafari Pastafari Beitrag 7 von 10
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Einen Fliegenkopf wirst du mit deiner Kamera vermutlich nur abbilden können, wenn du dir einige Nahlinsen (passend zum Filterdurchmesser deines Objektives) besorgst.

Wissenswertes findest du hier:

https://fotoschule.fotocommunity.de/mak ... nahlinsen/

https://fotoschule.fotocommunity.de/so- ... nahlinsen/
FBothe FBothe   Beitrag 8 von 10
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Tiborius 24.06.20, 09:41Zum zitierten BeitragAlso ich muss min. 200 cm (das ist 2 m?) Abstand halten?
Oder 20 cm?


In der Bedienungsanleitung steht die Antwort. Einfach nachschlagen und lesen.
Tiborius Tiborius neu Beitrag 9 von 10
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Danke für eure Ratschläge.
Ich habe sagen lassen dass z.B. die Nahlinse Raynox DCR 250 wäre die Lösung.
Damit kann man die Objekte vergrössern.
Was hält ihr davon?

FG
FBothe FBothe   Beitrag 10 von 10
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Tiborius 24.06.20, 19:58Zum zitierten BeitragDanke für eure Ratschläge.
Ich habe sagen lassen dass z.B. die Nahlinse Raynox DCR 250 wäre die Lösung.
Damit kann man die Objekte vergrössern.
Was hält ihr davon?

FG


Ja, damit kann man die Naheinstellgrenze deutlich verringern. Das geht. Aber schau dich dann auch mal nach einem Stativ um.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben