Anfänger

<123>
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Oliver Kaiset Oliver Kaiset Beitrag 1 von 32
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo, ich bin Anfänger im Bereich der Fotografie. Ich muss berufsbedingt häufig div. Bilder fertigen, von Objekten und diversen Details aus unterschiedlichsten Bereichen sowie auch großflächige Aufnahmen in der Natur und anderswo. Zu den Schwierigkeiten gehören die unterschiedlichsten Oberflächen und vieles Mehr.

Da ich Privat sehr gerne in der Natur unterwegs bin und diese Zeit sehr mit meinem Hund genieße, möchte ich diese Zeit weiter nutzen. Ich habe minimales Grundwissen über die Funktionen und Möglichkeiten einer Kamera und möchte mich in diesem Bereich weiterbilden.

Ich möchte in meiner Freizeit Bilder von, für mich, interessanten Motiven machen. Zu meinen Interessen gehören Tiere jeglicher Art, allen voran jedoch Hunde. Des Weiteren die Natur und auch Sport/Motorsport. Hierfür möchte ich mir eine Kamera samt Zubehör anschaffen und benötige eure Hilfe. Könnt ihr mir eine Hilfestellung geben welche Kamera sich zu Beginn lohnt bzw. welche / was sinnvoll ist?

Ich Danke euch vielmals
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 2 von 32
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Sag mal, was vorhanden ist, was fehlt.
Vielleicht können wir da helfen.
Oliver Kaiset Oliver Kaiset Beitrag 3 von 32
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich habe zur eigenen Nutzung keine Kamera... es müsste alles beschafft werden. Vielen dank für eure Hilfe :)
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 4 von 32
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Kannst Du mit Begriffen von Blendenöffnung, Verschlusszeiten und ISO Zusammenhang was anfangen?
Ich tendiere zu einer Bridge beim momentanen Informationsstand.
Oliver Kaiset Oliver Kaiset Beitrag 5 von 32
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ja, die Begriffe kenne ich, ich habe in diesen Zusammenhang auch schon etwas damit "gespielt". Z.b mit Fremdlicht in einem komplett abgedunkelten Raum da konnte man manches gut testen
FBothe FBothe   Beitrag 6 von 32
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Vielleicht fangen wir mal mit dem Budget an

Und dann, wie groß und schwer Kamera und Objektive sein dürfen.

Schließlich die Frage: Kamera mit fest eingebautem Objektiv oder Wechselobjektiv(e)?
Jürgen W2 Jürgen W2 Beitrag 7 von 32
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Wie soll man da eine Empfehlung geben, wenn man nichts weiß.

Wenn du beruflich fotografierst ... womit denn? Welche Kamera, welche Objektive? Und? Wie sind deine Erfahrungen damit? Soll es eine ähnliche Ausrüstung sein? Welche Prioritäten setzt du?

Leistungsdaten (Schnelligkeit, Auflösung, Funktionen) / Preisniveau / Größe / Gewicht / Haptik / Bequemlichkeit / Wettertauglichkeit etc.
Hermann Klecker Hermann Klecker   Beitrag 8 von 32
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Jede halbwegs zeitgemäße Kamera wird funktionieren.

Hunde, also spielende Hunde, kannst Du auf schnelle Objektive mit schnellem Autofokus (in Kombi mit dem jeweiligen Gehäuse) achten und auf Gehäuse die bei relativ hohen ISO-Werten noch gute Bilder machen. Da sind wir dann aber in einem eher hochpreisigen Segment.
Oliver Kaiset Oliver Kaiset Beitrag 9 von 32
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ok, vielen Dank für eure Ausführungen!

Ich habe beruflich eine Sony G10 und ähnliche Modelle es gibt keine extra Objektive, es ist eher etwas womit jeder klarkommen kann und auch brauchbare Bilder bekommt. Mir kommt es eher auf die Schnelligkeit an, Wettertauglich sollte die Kamera auch sein. Ansonsten bin ich für etwas "normales" (vom Preis her) womit ich mich an alles herantasten kann und viel Möglichkeiten zum testen habe. Also mir geht es nicht um möglichst ausgefallene Funktionen, eher um das normale Handwerkszeug. Manuell alles einstellen zu können um die div. Möglichkeiten zu erfahren / erspielen / zu testen.
Andreas Oestereich Andreas Oestereich Beitrag 10 von 32
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Oliver Kaiset 03.06.20, 20:48Zum zitierten Beitrag[...] Mir kommt es eher auf die Schnelligkeit an, [...]Zitat: Oliver Kaiset 03.06.20, 20:48Zum zitierten Beitrag[...] Ansonsten bin ich für etwas "normales" (vom Preis her) [...]
Was meinst Du damit?
Jürgen W2 Jürgen W2 Beitrag 11 von 32
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Oliver Kaiset 03.06.20, 20:48Zum zitierten BeitragIch habe beruflich eine Sony G10 und ähnliche Modelle
Es gibt keine Sony G10.

Vielleicht Panasonic G10? Oder Sony RX10?
Andreas Oestereich Andreas Oestereich Beitrag 12 von 32
0 x bedankt
Beitrag verlinken
oder eine Samsung GX-10 oder NX-10 ?

vielleicht doch eher eine Canon PowerShot G10
FBothe FBothe   Beitrag 13 von 32
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Oliver Kaiset 03.06.20, 20:48Zum zitierten BeitragOk, vielen Dank für eure Ausführungen!

Ich habe beruflich eine Sony G10 und ähnliche Modelle es gibt keine extra Objektive, es ist eher etwas womit jeder klarkommen kann und auch brauchbare Bilder bekommt. Mir kommt es eher auf die Schnelligkeit an, Wettertauglich sollte die Kamera auch sein. Ansonsten bin ich für etwas "normales" (vom Preis her) womit ich mich an alles herantasten kann und viel Möglichkeiten zum testen habe. Also mir geht es nicht um möglichst ausgefallene Funktionen, eher um das normale Handwerkszeug. Manuell alles einstellen zu können um die div. Möglichkeiten zu erfahren / erspielen / zu testen.


Für den Einen sind 250€ ein normaler Preis, für Andere sind es 1.000€. Ansonsten siehe meine Hinweise in Beitrag Nr. 6.
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 14 von 32
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Jürgen W2 03.06.20, 23:14Zum zitierten BeitragZitat: Oliver Kaiset 03.06.20, 20:48Zum zitierten BeitragIch habe beruflich eine Sony G10 und ähnliche Modelle
Es gibt keine Sony G10.

Darum hat mein google wohl nicht funktioniert. :-(
Baturalp Baturalp Beitrag 15 von 32
0 x bedankt
Beitrag verlinken
wenn man nur g10 googelt, kommt die Powershot. Wie auch immer, wenn man wirklich was leichtes suchen würde, wäre sie wohl ideal.
Naja, wenn ich was empfehlen soll, schlage ich eher Kameras mit Wechselobjektiven vor, da man eben mal ein besseres Objektiv verwenden kann, als ein fest verbautes.
"Normal" vom Preis her, wären die Einsteigerkameras von Sony, Canon, Nikon, Pentax,...., wenn das Budget bekannt ist, kann man gezielter empfehlen. Die Angaben "Schnelligkeit" sind auch relativ.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben