Was sind wichtige Qualitätsmerkmale bei Diaprojektoren?

<12>
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Google Anzeigen Google Anzeigen
urs77 urs77 Beitrag 1 von 19
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo zusammen

Meine Frage bezieht sich auf gebrauchte Diaprojektoren. Auf was muss ich beim Kauf eines gebrauchten Projektors achten?
Danke für eure Hinweise und beste Grüsse
Urs
NonesensE NonesensE Beitrag 2 von 19
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Was für eine Art Projektor willst du haben? Ich persönlich steh ja auf die klassischen alten ohne automatischen Wechsel und vor allem ohne lärmenden Lüfter... Und ich würde auf das Objektiv achten. Das 85mm Hektor aus Vadderns altem Leitz Diaprojektor bildet jedenfalls sichtbar besser ab, als das in Kunststoff gefasste Objektiv eines Rollei-Projektors mit automatischem Diawechsel und Autofokus. Genaue Objektivbezeichnung weiß ich gerade nicht.

Gruß
Jan, nicht unbedingt der große Profi in sachen Diaprojektoren. Aber vielleicht sind ja nützliche Hinweise dabei.
urs77 urs77 Beitrag 3 von 19
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo Jan
Danke für deine Auskunft welche sehr hilfreich ist.
Ich möchte eine gute und günstige Lösung um meine Dias anzuschauen. Wobei ich denke dass ich auf den Luxus eines automatischen Wechslers nicht verzichten möchte. Werde jedoch mal die von dir angegebenen Produkte googeln.
Beste Grüsse, Urs
Jan Böttcher Jan Böttcher Beitrag 4 von 19
0 x bedankt
Beitrag verlinken
http://www.pradoseum.eu/

http://ms-photo.de/Rollei-P/Rollei-P-History.htm

Mit dem alten Gußeisenprojektor geht es sehr leise aber mit Dunkelpause.

Mit einem MSC 300 oder gar 535 läuft es "mit allen Schikanen", und wenn man nicht das billigste Heidosmat 2,8/80 in der Plastikfassung nimmt, sondern ein 2,4/90 in der Metallfassung, dann bekommt man auch keinen Augenkrebs. Die vor MSC sind LAUT.
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 5 von 19
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: urs77 15.11.12, 23:04Zum zitierten BeitragHallo zusammen

Meine Frage bezieht sich auf gebrauchte Diaprojektoren. Auf was muss ich beim Kauf eines gebrauchten Projektors achten?
Danke für eure Hinweise und beste Grüsse
Urs


Ich kann dir die Kindermann-Projektoren der Reihe Silent 2500 sehr nahe legen. Ich habe solch ein Exemplar inkl. hochwertigem Projektionsobjektiv noch irgendwo auf dem Boden herum stehen. Wenn du mich lieb bittest, kann ich mal nachsehen, ob er noch fnktioniert. ;-)
Und dann sehen wir weiter ..., denn ich brauche ihn wohl nicht mehr.

Ich finde wichtig bei den Projektoren, dass sie leise sind.

Leo
WolfgangKI WolfgangKI   Beitrag 6 von 19
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Die Leica-Projektoren (P 155, P250) sind auch sehr empfehlenswert. Leise und sehr zuverlässig.
Beim Kauf würde ich auch drauf achten, wie schwer es ist geeignete Ersatzlampen zu finden. Das dürfte auch langsam schwierig werden.

DT
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 7 von 19
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Wie ist die Beschaffungssituation mit den Lampen für die Pradovit CA-Reihe? So ein Gerät wünsche ich mir gerade zu Weihnachten.
urs77 urs77 Beitrag 8 von 19
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo Leo

Wie viel würde mich denn dein Projektor kosten wenn du das Gerät verkaufen würdest?
Ich geh gleich mal googeln wie das gute Teil aussieht. :-)

Beste Grüsse

Urs
Bodo van Foto Bodo van Foto Beitrag 9 von 19
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo,

wie es so ausschaut, suchst du einen Projektor für Kleinbilddias. Generell gilt die Frage, welche Rahmen du verwendest. Mit Glas oder ohne. Rahmst du mit Glas (kein "Ploppen"), brauchst du keinen Autofocus. Hier kann ich die die alten Kodak Carousel S-AV-Projektoren empfehlen. Gußgehäuse, äußerst robust, sehr leise. Kaum kleinzukriegen. Es gibt die wohl auch mit Autofocus. Dürften dann aber etwas teurer sein.
Karussell-Projektoren benötigen Objektive mit größerem Tubusdurchmesser. Die passen aber alle querbeet.
Bei Stangenprojektoren (Leitz, Zett, Leica, Kindermann, Rollei usw.) kocht(e) jeder Hersteller sein eigenes Süppchen. Wobei Leitz und Zett ziemlich identisch sind. Zett hatte seinerzeit die Projektorserie von Leitz übernommen. Heute macht das wohl Leica, doch da gibt es wohl einige Unterschiede zu den Zetts. So genau, in welchem Ausmaß und wie die verbandelt sind, weiß ich das aber nicht.

Leise sind auch die Rollei-Twin Projektoren. Die gelten aber mechanisch als sehr anfällig. Damit kannst du allerdings mit nur einem Projektor und einem Magazin überblenden.
Wenn du ohnehin nur einen Projektor verwenden willst, ist das Geräusch des Gebläßes auch mal erträglich. Die lautesten, die ich kenne, sind die Paximat von Braun. Mit denen hatte ich zudem nur Ärger. Sind auch beim DIA-Wechsel sehr langsam.

Gruß
Natur Fotograf f60 Natur Fotograf f60 Beitrag 10 von 19
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Leica Projektoren sind gut und t.
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 11 von 19
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: urs77 16.11.12, 14:12Zum zitierten BeitragHallo Leo

Wie viel würde mich denn dein Projektor kosten wenn du das Gerät verkaufen würdest?
Ich geh gleich mal googeln wie das gute Teil aussieht. :-)

Beste Grüsse

Urs


Ich habe dir eine QM geschickt.

Leo
urs77 urs77 Beitrag 12 von 19
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo Leo
Danke für deine Nachricht, aus mir unbekannten Gründen kann ich deine QM nicht sehen. Der Butten ist jeweils nur ganz kurz zu sehen und verschwindet bevor ich diesen anklicken kann. Vielleicht löst sich dieses Problem bis morgen, ansonsten lass ich es dich wissen.

Beste Grüsse, Urs
H.Till.W H.Till.W Beitrag 13 von 19
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: urs77 18.11.12, 19:22Zum zitierten BeitragHallo Leo
Danke für deine Nachricht, aus mir unbekannten Gründen kann ich deine QM nicht sehen. Der Butten ist jeweils nur ganz kurz zu sehen und verschwindet bevor ich diesen anklicken kann. Vielleicht löst sich dieses Problem bis morgen, ansonsten lass ich es dich wissen.

Beste Grüsse, Urs


hast du einen Popupblocker? das könnte das Problem sein
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 14 von 19
0 x bedankt
Beitrag verlinken
ansonsten in deinen fc-einstellungen
»automatischen quickmailempfang deaktivieren«
wenns weiter probleme gibt
Viktor P Viktor P Beitrag 15 von 19
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich spiele auch schon länger mit dem Gedanken mir einen neuen Diaprojektor zu kaufen. Der alte von meinem Vater funktioniert nicht mehr. Ich hab die gleichen Magazine weiter verwendet. Ich hab aber in letzter Zeit nur noch digitalisiert und eingelagert. Ich weiß nicht mal wie dieser Magazin-Typ richtig bezeichnet wird. Es sind weiße Kästen die man mit einem Deckel verschließen kann und die am Boden schlitze haben. Die meisten sind von Revue, die Aufbewahrungsboxen in Buchform sind von Braun. Kann mir unwissendem jemand sagen, welche Projektoren diese Kästen vertragen? Ich hab von den Kästen noch so viele hier herumstehen, das ich kein anderes System benutzen will. Aber ich hätte gerne einen neuen Projektor.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Nach
oben