Vintage Objektive 50 1,4 Blendenring

<12>
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
ambiencetone-planet ambiencetone-planet Beitrag 1 von 21
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Welche der angesagte 50mm 1,4 Objektive (Minolta, Pentax, Revuenon.. etc.) haben einen leicht einzustellbaren Blendenring, der schön sanft läuft?
MatthiasausK MatthiasausK Beitrag 2 von 21
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Das hatten zum Auslieferzeitpunkt sicherlich alle, zumindest haben alle damit geworben.
(sagen wir: zumindest so weit das überhaupt erwünscht war. Man hat früher[tm] gerne mal auf deutlich spürbare Rastung Wert gelegt, damit das Objektiv auch beim Blick durch den Sucher bequem einzustellen war/ist).

Die heute "angesagten" Objektive haben 30 und mehr Jahre, dazu mehr oder weniger intensive Nutzung auf dem Buckel. Wie die Blendensteuerung da im Vergleich zum Auslieferzustand ist, mußt Du im Einzelfall herausfinden, kann weicher sein (viel, regelmäßig und sachgemäß genutzt) oder deutlich fester (Schmiermittel verhärtet, angestoßen).
ambiencetone-planet ambiencetone-planet Beitrag 3 von 21
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Ist schon klar; meine auch die allgemeinen Erfahrungen. Canon FD zB. lassen sich früher wie heute nur sehr schwer und hakelig bedienen. (wurden in der A Stellung meist als Blendenautomatik genutzt) So etwas möchte man nicht wirklich in der Praxis haben.
Jan Böttcher Jan Böttcher Beitrag 4 von 21
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Da kommen eigentlich nur ZEISS und Leica in Frage.
Etzadle Etzadle Beitrag 5 von 21
0 x bedankt
Beitrag verlinken
da hat Jan völlig Recht. Die sind sowohl vintage als auch total angesagt...
ambiencetone-planet ambiencetone-planet Beitrag 6 von 21
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Merke, dass ich jetzt doch sehr gut mit den Canon FD Optiken und dem Gobe E-Mount Adapter klarkomme. Der Lock-Ring des Adapters bietet quasi eine Art Arbeitsblendeneinstellung und lässt sich ganz sanft in 4 Stufen rasten. Das ist schon fast luxuriös wenn man sich einmal daran gewöhnt hat.
Analogue Analogue Beitrag 7 von 21
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich kann das Noctilux-M 1:0,95/50 mm ASPH und das Summicron-M 1:2/50 mm empfehlen. Gibt wohl fast keine besseren Blendeneinstellringe wie an diesen.
Reiner Be Punkt Reiner Be Punkt Beitrag 8 von 21
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Welche Kamera soll eigentlich am Objektiv hängen...?
Zockel Zockel   Beitrag 9 von 21
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Reiner Be Punkt 08.09.19, 17:39Zum zitierten BeitragWelche Kamera soll eigentlich am Objektiv hängen...?
Woher soll man denn wissen, ob damit überhaupt fotografiert werden soll?
Reiner Be Punkt Reiner Be Punkt Beitrag 10 von 21
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Jaja - immer dieses weiterführende Interesse... :-)

Wenns um leichtgängige und ruckelfreie Ringe geht, die richtig echt "vintage" sind: ich könnte den Schönen Brunnen in Nürnberg empfehlen. Man muss nur die blöden Touris wegbeissen und in Kauf nehmen, dass es keine Blendenanzeige gibt :-D

https://de.wikipedia.org/wiki/Sch%C3%B6 ... 3%BCrnberg)
Peter-W Peter-W   Beitrag 11 von 21
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: ambiencetone-planet 08.09.19, 14:09Zum zitierten BeitragGobe E-Mount Adapter Zitat: Reiner Be Punkt 08.09.19, 17:39Zum zitierten BeitragWelche Kamera soll eigentlich am Objektiv hängen...? Ich bin immer wieder beeindruckt wie hier mitgedacht wird.
Zockel Zockel   Beitrag 12 von 21
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Peter-W 09.09.19, 00:06Zum zitierten BeitragZitat: ambiencetone-planet 08.09.19, 14:09Zum zitierten BeitragGobe E-Mount Adapter Zitat: Reiner Be Punkt 08.09.19, 17:39Zum zitierten BeitragWelche Kamera soll eigentlich am Objektiv hängen...? Ich bin immer wieder beeindruckt wie hier mitgedacht wird.
Sony wird wohl nicht nur ein einziges E-Mount Kamera-Modell haben...
;-)
Etzadle Etzadle Beitrag 13 von 21
0 x bedankt
Beitrag verlinken
was ist denn ein E-Mount Kamera-Modell?
Zockel Zockel   Beitrag 14 von 21
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Etzadle 09.09.19, 21:32Zum zitierten Beitragwas ist denn ein E-Mount Kamera-Modell?
Es hat keine Ähnlichkeit mit der Pentacon-six und ist auch nicht für jahrzehntelang überlagerte Filme geeignet - daher sicher außerhalb Deiner Vorstellungskraft.
Peter-W Peter-W   Beitrag 15 von 21
0 x bedankt
Beitrag verlinken
E Mount ist das neue Sony Bajonett für die Spiegellosen z.B. Alpha 7 oder Alpha 6400.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben