übersicht über dia filme

<123>
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 1 von 33
0 x bedankt
Beitrag verlinken
hallo zusammen

schnell ne frage, kennt jemand eine seite mit einer übersicht von dia filmen mit 100 und 200 asa und wenn möglich mit kurzen test berichten (ich mag keine romane lesen)?

grüsse und danke im vorraus.
marc
Siegfried B. Siegfried B. Beitrag 2 von 33
0 x bedankt
Beitrag verlinken
es gibt nicht viele Gute,

3 günstige Fuji Sensia und Kodak Elite normal / extra color

und

4 teure Fuji Prova F / Veliva 100F, Kodak 100G / GX

alle ziemlich gut, aber Farben sind Geschmacksache, vergiss die Tests und probier' einfach ein paar aus.

Siegfried
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 3 von 33
0 x bedankt
Beitrag verlinken
besten dank siegfried

ausprobieren werde ich auf jedenfall. den wenn ich im september nach ladakh gehe, will ich schon das richtige dabei haben.

lg
marc
Tom Correll photog Tom Correll photog Beitrag 4 von 33
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Moin, Moin !

Über sicht im Netz weiß ich auch keine, aber Fotozeitschriften veröffentlichen sowas einmal im Jahr. Probier es mal ganz altmodisch in der Bibliothek.

Welche Filme man selbst gut findet hängt ja vom eigenen Auge und vom Zweck ab. Deshalb ist probieren schon ratsam. Ich bevorzuge (gleich hauen mich wieder alle) Agfa. Bei Euch in Schweiz hatte Migros immer eine Hausmarke, war Fuji drunter und günstig.

Wenn Du einen SW-Diafim suchst, dann schau mal bei www.fotoimpex.de rein.

Gruß Tom C.
Alexander M. Alexander M. Beitrag 5 von 33
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Siegfried B. schrieb:
Zitat:

es gibt nicht viele Gute,

3 günstige Fuji Sensia und Kodak Elite normal / extra color

und

4 teure Fuji Prova F / Veliva 100F, Kodak 100G / GX


dann gibts noch Kodachrome und Scala ;-)
Michael L. aus K. Michael L. aus K.   Beitrag 6 von 33
0 x bedankt
Beitrag verlinken
...nimm den Film mit, mit dem Du Dich am besten auskennst. Jahrelange Erfahrung ist besser als jeder Testbericht.
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 7 von 33
0 x bedankt
Beitrag verlinken
würde ich ja, wenn ich erfahrung hätte. habe bisher nur s/w negativ und digital fotografiert, aber ich möchte für die ladakh reise eigentlich gerne dia fotografieren. dia ist eh etwas, dass mir schon immer gefallen hat. nur gemacht habe ich es nie und das ist die ideale möglichkeit das zu tun.
Michael L. aus K. Michael L. aus K.   Beitrag 8 von 33
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Okay. Dann mein Tip: Fuji Sensia 100 für Außenaufnahmen und bei Blitzlichtfotos. Einigermaßen überbelichtungstolerant, farbneutral. Sensia 400 (identisch mit Provia 400) für Innenaufnahmen oder langbrennweitiges Tele aus der Hand. Grüntöne wirken etwas fahl, sonst aber okay.
Michael L. aus K. Michael L. aus K.   Beitrag 9 von 33
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Wichtig: Hauttöne kommen bei den beiden Sensias perfekt.
Juliander Enßle Juliander Enßle Beitrag 10 von 33
0 x bedankt
Beitrag verlinken
mein tipp ist
für günstig sensia
und wenn man ein bischen was extra will und leisten kann ist die gesamte Ektachrome Familie von Kodak genial
E100G
E100GX
E100VS
sind meine absoluten Lieblingsfilme (gibts in der fc keine Fotos von)

zum vergleich der kodak E serie untereinander
http://wwwde.kodak.com/global/images/de ... ompare.gif
Wilfried Krauß Wilfried Krauß Beitrag 11 von 33
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Eine ziemlich vollständige Auflistung (kein Test) ist in Photographie 12/2003 zu finden.
Nana Ziesche Nana Ziesche Beitrag 12 von 33
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Meine in Ladakh sind alle mit Fuji Sensia ohne Polfilter gemacht, haben an der Wand allerdings nicht so die Leuchtkraft, wie im PS nach der automat. Tonwertkorrektur.
Gruss, Nana
Siegfried B. Siegfried B. Beitrag 13 von 33
0 x bedankt
Beitrag verlinken
also die Tests werden Dich nicht so richtig weiterbringen,
und am Ende gewinnen eh immer die Fujis und Kodaks.

+ ganz wichtig ist die Entscheidung, ob es eher knallige
Farben sein sollen (Velvia, extracolor, 100VS)

+ oder neutrale (Sensia, Elitechrome, Provia 100F)

Da reicht ein Testfilm nicht aus, auf den ersten Blick mag das knallige gefallen, nach ner Weile vielleicht nicht mehr. Also für Menschen finde ich die eher ungeeignet, andererseits schwören fast alle Landschafts- und Naturphotographen auf diese Filme.

Der wahrscheinlich beste Film ist der 100F, der ist sehr scharf und hinreichend neutral, aber leider etwas teuer,
ca. doppelt so teuer wie der Sensia oder Elitechrome
(mehr Filmmaterial ergibt manchmal auch ne bessere Ausbeute).

Über 100ASA würde ich nur den Provia 400F empfehlen (nicht Sensia, normalen Provia, oder Elite etc.)

Siegfried

P.S.: Kodakchrome und Scala sind was ganz anderes.
Michael L. aus K. Michael L. aus K.   Beitrag 14 von 33
0 x bedankt
Beitrag verlinken
@Siegfreid B.:
(1)Kennst Du einen Unterschied zwischen dem Sensia 400 (RH) und dem Provia 400F (RHP III) ?? Laut Datenblatt ist da keiner.
(2)Ich halte den Sensia 100 für überbelichtungs-unempfindlicher als den Provia 100F. Was sagt Deine Erfahrung?
Norbert Traumer Norbert Traumer Beitrag 15 von 33
0 x bedankt
Beitrag verlinken
ich würde dir für normale aufnahmen den sensia 100, und für landschaftsaufnahmen den velvia empfehlen.
der sensia 100 ist farbneutral, der velvia bringt tolle farben und kontraste.

gruß norbert
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben