S/W Diafilm - Agfa Scala 200x

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 1 von 3
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo ... Hab mir jetzt einen Fomapan R 100 (ähnlich dem Agfa Scala 200x) gekauft - und einen Umkehrsatz...

Meine Frage: Gibts hier jemanden der beim Selbstentwickeln von S/W Diafilm Selbstentwicklung Erfahrung hat und mir Tipps geben kann?

Wäre sehr dankbar...

Lg und gut licht
Michael
Alexander Krämer Alexander Krämer Beitrag 2 von 3
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo Michael,

welchen Umkehrsatz hast Du gekauft - den von Kodak? Ich habe mit dem ein paar Mal Scala entwickelt - funktioniert fast perfekt...Du solltest Dich nur sklavisch an die Vorgaben in der Anleitung halten, sonst gehts Dir wie mir beim ersten Versuch, als leider die Emulsion weiter im Bad bleiben wollte und nur der Träger ubrig blieb.
Ach übrigens: umgekehrt macht es auch Spaß - Skala als ganz normalen S/W Film bei 100 ASA belichten in D-76 oder T-Max Entwickler schmeissen und freuen.
Grüße
Alex
Der Silberkorn Der Silberkorn Beitrag 3 von 3
0 x bedankt
Beitrag verlinken
die Duka Gurus tummeln sich hier ---->

www.phototec.de

Hobbylaborforum

Alex
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben