Praktica B200 defekt nach Batteriewechsel

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Peter Parler Peter Parler Beitrag 1 von 6
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo! Nachdem ich in meine Praktica BCX (entspr. b200) die Batterie ausgebaut hatte, um eine andere Kamera zu testen, vierhielt sie sich nach Wiedereinsetzen der Batterie zunächst sehr merkwürdig, d.h. beim Aufziehen löste sie aus. Als ich dann die Batterie wieder einlegte, aufzog und auslöste, blieb der Verschluß hängen und es ging garnichts mehr. Sie läßt sicht weder aufziehen noch auslösen. Auch beim Drehen des Verschlußzeiten-Rades passiert rein gar nichts. Das merkwürdige ist, daß "Haupt-Verschluß" in der Kamera geschlossen ist, aber auch der im Sucher (man kann also nicht mehr hindurchschauen), der sich ja normalerweise beim Beenden der Belichtung wieder öffnen müßte.
Möglicherweise habe ich beim Einlegen der Batterie diese falschherum gepolt, was das merkwürdige Verhalten ausgelöst hat. Kann aber nicht genau sagen, das hab ich im Eifer des Gefechtes nicht kontrollieren können.
Hat jemand einen Tip? Gibt es eine Art 'Reset' für die Elektronik, die die Kamera wieder in den Normalzustand versetzt, oder muß sie in die Werkstatt.
Wäre für jede Hilfe dankbar! Grüße, Peter.
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 2 von 6
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Nein es gibt kein Reset, der Verschluß der Praktica arbeit mechanisch. Die mechanik der BCX arbeitet auch ohne Batterie sie wird nur zur belichtungsmessung u. der Verschlußzeit benötigt. Ich tippe mal auf eine müde oder gebrochene feder in der Verschlußmechanik oder Teile der mechanik sind verharzt. Ein besuch in der Werkstatt wäre ratsam sofern du keine ahnung von der Feinmechanik hast.



Nachricht bearbeitet (16:30h)
Bodo van Foto Bodo van Foto Beitrag 3 von 6
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo Peter,

könnte auch ein Transportproblem sein. Der Spiegel ist wohl hochgeklappt. Versuche mal den Rückspulknopf zu drücken und den Transporthebel zu spannen. Wenn nix geht: ab zu Pentacon.

Gruß
Peter Parler Peter Parler Beitrag 4 von 6
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Danke erstmal für die Antworten. Kleines Update: Nach etwas herumprobieren hatte sich der Verschluß wieder gelöst. Also Batterie 'rein, Belichtungsmessung funktioniert, also scheint die Elektronik wohl keinen Schaden genommen zu haben. Doch leider nach dem 2. Aufziehen wieder das gleiche Problem. Rückspulknopf drücken hilft auch nichts. Ist wohl doch die Mechanik, die ausgerechnet nach dem Batteriewechsel nicht mehr wollte. Wird wohl ein Werkstattbesuch werden. Übrigens ist die BCX ein sehr schönes Gerät, mit Chrom-Gehäuse. Erinnert an die M42 Prakticas, ist aber dafür kompakter. Grüße, Peter.
An Sa An Sa Beitrag 5 von 6
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Beim Einlegen eines Films sowie bei Batteriewechsel Zeitenrad auf "Blitz" stellen.
Blockierter Verschluß kann mit Einstellung "B" gelöst werden.
Keine Gewaltanwendung!!

Zur richtigen Funktion des Verschlusses wird die Batterie unbedingt gebraucht, ohne diese geht nur die mechanisch gebildete Zeit "Blitz" (1/90 s).
Alle anderen Zeiten werden elektronisch gebildet.

Gruß Andreas
Peter Parler Peter Parler Beitrag 6 von 6
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Danke, Andreas. Den Trick mit der "B" - Einstellung kannte ich schon, hat bei einer anderen Kamera bei einem ähnlichen Problem auch geholfen, nur hier leider nicht. Mittlerweile habe ich das Problem etwas eingerenzen können. Es scheint doch irgendetwas was mit der Elektronik zu tun haben. In Blitzstellung tritt das Problem nicht auf. Bei manchen Objektiven mehr, bei manchen weniger. Geht auf jeden Fall in die Werkstatt, Spiegeldämpfer müssen sowieso erneuert werden.
Grüße, Peter.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Nach
oben