Osteuropäische/ Sovietische Analogekameras ?

<12>
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Wundervolles Deutschland Wundervolles Deutschland Beitrag 16 von 19
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich sag es gern immer wieder, ich liebe die alten Lubitels. Ich muss das nicht mehr ausführen, die Bilder sprechen für sich.
Meine Kiev66 funktioniert, mit knappen Stegen bei Farbfilm und keinen bei Diafilmen. Es gibt tolle Objektive für das P6-Bajonet und die lassen sich dank China-Adapterring auch auf der Mamiya benutzen.
Allgemeine Aussagen zu Ost-Geräten zu treffen halte ich für nicht sachdienlich.
Fritz G. Mühleninsel Fritz G. Mühleninsel Beitrag 17 von 19
0 x bedankt
Beitrag verlinken
In den 90ern waren allg die Preise für Kameras auch auf dem Gebrauchtmarkt ziemlich heftig. Ich wollte 6x6 und so wurde es eine Kiev 88, die mir mehr Ärger als Freude beschert hat, die Mechanik war Glücksache, bei mir Pech + unfähige Werkstätten, die Objektive sehr gut. War froh, wie ich sie weiter hatte...
Erst wie die Preise nach unten gingen, habe ich mich wieder dem sowj Lager zugewandt. Die Kiev4 hats mir angetan u inzwischen sind es derer vier. Sie sind alle top in Schuß - teilweise mußte mein Reparateur ran, hauptsächlich wegen verharzter Fette - aber v.a. sind die Objektive sehr gut. Sogar die Belis zeigen genau noch an, da muß man erst rausfinden, wie es funktioniert.
Just for fun kam u.a. das "Gewehr" mit dem berühmten Tair 4,5/300 dazu!!!!
Und noch einige mehr, hauptsächlich aber Objektive - M42
Dummfug Dummfug   Beitrag 18 von 19
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Wundervolles Deutschland 23.06.20, 14:15Zum zitierten BeitragIch sag es gern immer wieder, ich liebe die alten Lubitels...
Dann hast Du bestimmt auch die passende Fan-Kleidung; falls nicht:
https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R4 ... t&_sacat=0
Michel le Blanc Chevalier de Montclair Michel le Blanc Chevalier de Montcl... Beitrag 19 von 19
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich kann Dir die russische FED 5 Kamera sehr empfehlen, die ich selbst besitze. Sehr robust und zuverlässig,
die Bedienung ist leicht gewöhnungsbedürftig.
Das mitgelieferte Objektiv mit m39 Anschuß, ein 2,8/50mm ist qualitativ mehr als einwandfrei.

Hier Informationen dazu:
http://www.lausch.com/fed5.htm
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben