Mamiya c330

<12>
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Christian Pfitzner Christian Pfitzner neu Beitrag 1 von 16
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo, ich komme an eine Mamiya C330 mit Obj. 135, 180, 55, 105 und 80, CDS Sucher und allen Sonneblenden für 1000 EUR vom Händler, mit Garantie und 3 Monate Rückabwicklungsfrist, ist das OK??
Analogue Analogue Beitrag 2 von 16
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Ja.
Man sollte aber Fotoapperate die schwer wie ein Backstein sind, mögen. Ansonsten super robust und gute Kamera.
Jan Böttcher Jan Böttcher Beitrag 3 von 16
2 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Christian Pfitzner 28.08.19, 18:43Zum zitierten BeitragHallo, ich komme an eine Mamiya C330 mit Obj. 135, 180, 55, 105 und 80, CDS Sucher und allen Sonneblenden für 1000 EUR vom Händler, mit Garantie und 3 Monate Rückabwicklungsfrist, ist das OK??
Mir wäre es zuviel Geld.
Kamera 300?
55er 100?
80er 100?
105er 100?
180er 100?
Sucher und Gelis 100?

Mal angenommen die Kamera ist "Top" und die Objektive sind jeweils die neueste Bauform ("Blue Dot"), und man suchte gerade eine Mamiya 330 Ausrüstung, dann wäre der Kauf wohl so eben noch zu rechtfertigen. Auch, wenn man unbedingt 55, 80, 105 und 180 haben will.

Der ultimative Tip für Einsteiger: Einfach mal in die Hand nehmen!

Eine Mamiya 645, eine Pentacon Six, eine Kiev 88, eine Zweiäugige Mamiya (Modellunterschiede vom Händler erklären lassen!), eine Hasselblad, eine Rolleiflex Zweiäugig, eine SL 66 E und eine 6008 - die sind alle in der Handhabung deutlich unterschiedlich. Vielleicht zur Abrundung noch eine Zenza oder soetwas.
Christian Pfitzner Christian Pfitzner neu Beitrag 4 von 16
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Danke für die Infos, es ist die S Professional. Ich sehe mir die Geräte morgen an. Lieber wäre mir die Mamiya 645, da weniger Gewicht und "normales" Bildformat sowie günstiger in der Vergrößerung. Ich will aber nicht üer eBay+ebay Kleinanzeigen gehen. Auch ist in Verkauf (falls mir der Ein-/Umstieg nicht gefällt) dann besser mit Händlernachweis. Sollte ich dann wirklich im Rahmen Geld in den Sand gesetzt haben, hatte ich wenigsten eine schöne Zeit, interessante Erfahrungen und evtl. ein paar brauchbare Bilder. Ist halt eine Sache die ich mir in d 70er/80er Jahren nicht leisten konnte. (Habe auch seit drei Jahren ein Revox B77 und einen Micro-Seiki DX 500 Dreher … habe es nicht bereut.
Jan Böttcher Jan Böttcher Beitrag 5 von 16
3 x bedankt
Beitrag verlinken
Wenn Du von einer xyz träumst (spez. weil Du vor 40 Jahren sabbernd vor dem Schaufenster gestanden hast und sie Dir nicht leisten konntest), dann kann Dir heute keine abc oder qrp helfen. Dann muß es die xyz sein.

Wenn Du einem Händler mehr vertraust als Privatpersonen, dann muß es vom Händler sein (aber bedenke: Auch Du bist eine Provatperson, und Du bist doch kein Schwindler, oder?).

Guck Dir bei Mamiyas immer die Schaumgummidichtungen (der Rückwand etc.) an, ob die schon klebriger Schmadder sind, oder ob ein Vorbesitzer sie einfach entfernt hat, oder alles OK ist.

Bei den Zweiäugigen Mamiyas achte darauf, daß ALLE Verschlüsse sauber laufen, mit Blitzsynchro M(!) und X, bei den Zeiten B, 1s, 1/15s und 1/500s. Bei den neueren Objektiven bricht gerne mal das Plastikgriffteil für die Blendenverstellung / Kopplung der Ringe (prüfen! auch auf Leichtgängigkeit).

Guck Dich vorher nochmal im www um, alte Objektive (chrom) neuere (schwarz) letzte Version (blue dot)! Welche Gegenlichtblende wozu? (Die kosten leicht mal richtig Geld)

Immer die Einstellscheibe(n) prüfen (darf nicht zerkratzt/verdreckt/gesprungen sein).

Verschlußaufzug/Transport auf Leichtgängikeit / Gechmeidigkeit prüfen.

Bei Zweiäugigen von Mamiya die Entfernungsskala prüfen!
Zockel Zockel   Beitrag 6 von 16
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Christian Pfitzner 28.08.19, 18:43Zum zitierten BeitragHallo, ich komme an eine Mamiya C330 mit Obj. 135, 180, 55, 105 und 80, CDS Sucher und allen Sonneblenden für 1000 EUR vom Händler, mit Garantie und 3 Monate Rückabwicklungsfrist, ist das OK??
Müßtest Du sie dann alle zusammen nehmen?
Ich denke, man braucht nicht unbedingt diese (fast) komplette Brennweitenreihe.
Frauenquote Frauenquote Beitrag 7 von 16
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Jan Böttcher 28.08.19, 19:34Zum zitierten BeitragMir wäre es zuviel Geld.

Mir wären es zuviele Objektive.
Christian Pfitzner Christian Pfitzner neu Beitrag 8 von 16
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Jan Danke, das drucke ich mir aus. Nun, ich sabberte damals bei der Hasselblad 500, wobei die Zenza und ei Mamiya genauso unerschwinglich waren. Zum Vertrauen: es gibt schwarze Schafe. Ich bin auf eBay, Amazon und mit eigenem Shop nebenbei selber Händler. Ware, die nicht mit Einwurfeinschreiben verschickt wird, kommt 20% "nicht an"!! Dann verkaufen ebayler die Geräte der Eltern/Großeltern und wissen nicht wie und ob sie O. K. sind. Da ist es keine böse Absicht, Vorsatz, mangelhafte Gerätschaften anzubieten. Ja, muss alle Objektive nehmen. Gegenlichtblenden sind für alle Objektive einzeln vorhanden. Der Händler hob noch den CDS-Sucher (oder CDS-pro) hervor, der den Belichtungsmesser ersparen würde. Fair finde ich, dass ich alles zurückgeben kann, der Händler ist im Zentrum von Schweinfurt und dort seit Jahrzehnten.
Jan Böttcher Jan Böttcher Beitrag 9 von 16
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Zockel 28.08.19, 20:36Zum zitierten BeitragZitat: Christian Pfitzner 28.08.19, 18:43Zum zitierten BeitragHallo, ich komme an eine Mamiya C330 mit Obj. 135, 180, 55, 105 und 80, CDS Sucher und allen Sonneblenden für 1000 EUR vom Händler, mit Garantie und 3 Monate Rückabwicklungsfrist, ist das OK??
Müßtest Du sie dann alle zusammen nehmen?
Ich denke, man braucht nicht unbedingt diese (fast) komplette Brennweitenreihe.

Fehlen doch mindestens drei (65, 105 D/DS und 250) und dann die Varianten über die Bauzeit!

Nebenbeibemerkt: Mit einer 6x6 SLR mit 60er und 150er kommt man auch ganz gut zurecht. Zur Not noch ein 80er dazu.
Christian Pfitzner Christian Pfitzner neu Beitrag 10 von 16
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Nun ja, ich kann ggf. Objektive wieder verkaufen. Das 135 ist Portrait, das 80 und das 55 scheinen sehr hochwertig zu sein. Also könnte man 180 und 105 wieder in die Bucht setzen … Morgen weiß ich mehr, ist auch so eine Gefühlssache
Jan Böttcher Jan Böttcher Beitrag 11 von 16
1 x bedankt
Beitrag verlinken
PS:
Und klar müssen die Objektive sein. Etliche von den Mamiya-Objektiven für die Zweiäugigen haben "Nebel" drin.

Und die Objektivplatten dürfen nicht krumm sein.

Die "Verreigeleung gegen Dummheit" (Objektivwechsel nur bei geschlossener Klappe vor dem Film möglich) muß auch in Ordnung sein (manchmal kann man das Objektiv auch eindach so abnehmen, dsa macht man natürlich nur bei besonders wichtigen Anlässen mit besonders wichtigen Fotos, die dann im Eimer sind).

Hör auf Deinen Bauch!
Christian Pfitzner Christian Pfitzner neu Beitrag 12 von 16
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich melde mich nach einem 90-Minuten-Besuch beim Händler mit Erklärung der Kamera. Sie stammt von einem Lehrer, jetzt fast 80 Jahre alt, der Photoausrüstung gesammelt hat. Heute fotografiert er als Altersgründen MF digital. Kamera und Zubehör sieht aus wie neu. Die Lederköcher für die Objektive (alle mit Sonnenblende, z. T. quadratisch sind wie aus der Fabrik. Alles 100% OK. Der CDS-Belichtungsmesser ist mit seinen Anzeigen richtig nostalgisch. Von der Seite wäre ich bereit, 1000 EUR auszugeben. Ich hadere noch, da die Kamera sehr umständlich zu bedienen ist. Da müsste die 645 deutlich einfacher sein, auch im Handlung. Das Format 6x6 hat einen höheren Verbrauch an Film und Kosten bei der Entwicklung/Vergrößerung und seitens der Bildgestaltung ist es für mich Merkelsches Neuland. Ich lade mir jetzt mal die Bedienungsanleitung runter und warte einfach mal ab, ob eine sehr gut erhaltene 645 auf Ebay einschlägt.
Jan Böttcher Jan Böttcher Beitrag 13 von 16
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Um die Glaubensfrage des Formats kann man Kriege führen oder es bleiben lassen ;-)

KB ist etwas schmal, 4,5x6 ist anders, 6x7 (55x72) wird einem als "ideal" verkauft (benötigt aber den nächst teureren Diaprojektor), 6x6 ist ein Quadrat (nutzt den Bildkreis gut aus, nicht aber das Fotopapier, dafür hast Du Hoch- und Querformat "einfach so" ohne umgreifen einegbaut), ...

Mamyia 645 sind die nächste Wissenschaft für sich, und man wird bald merken, daß nicht mit jeder von denen so ohne Weiteres Hochformat geht.

Am Ende ist Film zwar zu bezahlen (inkl. Entwicklung), zu bevorraten und ggf. mitzuschleppen - aber so gerne ich "zuhause" das 4,5x6 Magazin verwende (16 AUfnahmen statt 12, Wechsel zwischen Hich-/Querformat durch Umstecken), im Urlaub nehme ich einfach 6x6 und beschneide gg. hinteher. Was drauf ist, ist drauf.
Christian Gigan Weber Christian Gigan Weber   Beitrag 14 von 16
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Christian Pfitzner 28.08.19, 19:42Zum zitierten BeitragDanke für die Infos, es ist die S Professional. Ich sehe mir die Geräte morgen an. Lieber wäre mir die Mamiya 645, da weniger Gewicht und "normales" Bildformat sowie günstiger in der Vergrößerung. Ich will aber nicht üer eBay+ebay Kleinanzeigen gehen. Auch ist in Verkauf (falls mir der Ein-/Umstieg nicht gefällt) dann besser mit Händlernachweis. Sollte ich dann wirklich im Rahmen Geld in den Sand gesetzt haben, hatte ich wenigsten eine schöne Zeit, interessante Erfahrungen und evtl. ein paar brauchbare Bilder. Ist halt eine Sache die ich mir in d 70er/80er Jahren nicht leisten konnte. (Habe auch seit drei Jahren ein Revox B77 und einen Micro-Seiki DX 500 Dreher … habe es nicht bereut.Habe noch zwei Mamiya 645 Pro TL Gehäuse incl. div. Objektive und Zubehör u.a. Winderhandgriff, Prismensucher, alles sehr wenig gebraucht, die ich gerne abgeben würde, da sie bei mir nur noch im Schrank ihr Dasein fristen.
LG, Christian
Christian Pfitzner Christian Pfitzner neu Beitrag 15 von 16
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Danke Dir für die Info, Christian. Ich habe vorgestern eine Pentax 645nii + 45-85 und 80-160 gekauft. Kaufdatum 2005. Warte derzeit auf die Post. Ich wäre sonst gerne auf Dein Angebot eingegangen!!
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben