Leicaflex SL

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Zuluu Zuluu neu Beitrag 1 von 11
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo Community,
ich habe kürzlich einen tollen Fang auf dem Flohmarkt gemacht und die Leicaflex SL black ergattert. Welche Objektive passen nun am besten dazu? Ich weiß das es R-Objektive sein müssen, jedoch habe ich gelesen das es deutliche unterschiede gibt. Ich würde mich sehr über viele Tipps freuen.
xxx xxx neu Beitrag 2 von 11
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Zuluu 08.10.19, 18:22Zum zitierten BeitragHallo Community,
ich habe kürzlich einen tollen Fang auf dem Flohmarkt gemacht und die Leicaflex SL black ergattert. Welche Objektive passen nun am besten dazu? Ich weiß das es R-Objektive sein müssen, jedoch habe ich gelesen das es deutliche unterschiede gibt. Ich würde mich sehr über viele Tipps freuen.


https://www.meister-camera.com
Einfach anfragen - beraten wirst Du gut. Ich hab mich für die Kamera auch schon interessiert. Für "Spiegelreflexer" einer der besten und billigsten Einstiege. Das Traurige bei Ebay: Die ganz "schlauen" - ich hab bei der Rollei 6000 schon gesehen, daß Rückwand, Lichtschacht, Kameragehäuse und Objektiv getrennt verkauft wurden. Ist bei Leica M gängig, bei der R zum Teil, daß Gehäuse und Objektiv getrennt gehandelt werden.
Zockel Zockel   Beitrag 3 von 11
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Leica R-Objektive vor ca. 1996 (3-Cam)
frühere Leicaflex-Objektive
Visoflex-Objektive (Leica M) mit Adapter 14167 (oder so)
Novoflex-Objektive mit Adapter LEA R (oder so)
Tamton-Adaptall-Objektive mit Adapter
Frauenquote Frauenquote Beitrag 4 von 11
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: RolleiF 08.10.19, 18:51Zum zitierten BeitragDas Traurige bei Ebay: Die ganz "schlauen" - ich hab bei der Rollei 6000 schon gesehen, daß Rückwand, Lichtschacht, Kameragehäuse und Objektiv getrennt verkauft wurden. Ist bei Leica M gängig, bei der R zum Teil, daß Gehäuse und Objektiv getrennt gehandelt werden.[/quote]
Das ist ja unglaublich. Wo soll das alles noch hinführen?
Demnächst verkauft noch einer Gehäuse und Beli seiner 3,5F getrennt.
Das Ende des Abendlandes naht!
Zockel Zockel   Beitrag 5 von 11
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Zockel 08.10.19, 19:29Zum zitierten BeitragLeica R-Objektive vor ca. 1996 (3-Cam)
frühere Leicaflex-Objektive
Visoflex-Objektive (Leica M) mit Adapter 14167 (oder so)
Novoflex-Objektive mit Adapter LEA R (oder so)
Tamton-Adaptall-Objektive mit Adapter

Tamron, sorry
MatthiasausK MatthiasausK Beitrag 6 von 11
2 x bedankt
Beitrag verlinken
Hier eine ziemlich vollständige Liste der Fremdobjektive:
https://www.l-camera-forum.com/leica-wi ... Cr_Leica_R
(irgendein Exot wird sicherlich fehlen ;) )

Liste der TAMRON-Objektive: http://adaptall-2.com/ (auch nicht ganz vollständig), empfehlenswert sind bei TAMRON vor allem die mit SP in der Bezeichung.
Frauenquote Frauenquote Beitrag 7 von 11
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: RolleiF 08.10.19, 18:51Zum zitierten Beitraghttps://www.meister-camera.com
Einfach anfragen - beraten wirst Du gut.

Meister? Auch so ein "Schlauer", der sich nicht entblödet, Gehäuse und Objektive getrennt voneinander zu verkaufen.
Das prangere ich an!
Zockel Zockel   Beitrag 8 von 11
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Außer bei den gaaanz alten Leicas, wo es meines Wissens Kameras auch mit Normalobjektiv im Set gab, wurden Gehäuse und Objektive meist auch vom Hersteller getrennt vertrieben.
Ausnahmen zu besonderen Anlässen gab es, wie z.B. das Leica R-E Set "Olympische Spiele '92" zusammen mit dem Vario-Elmar R 28-70, mit gleicher Sondernummer an Kamera und Gehäuse.
Oder auch die vielen M6-Sondereditionen zu nahezu jedem Anlass.
Jan Böttcher Jan Böttcher Beitrag 9 von 11
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Zuluu 08.10.19, 18:22Zum zitierten BeitragHallo Community,
ich habe kürzlich einen tollen Fang auf dem Flohmarkt gemacht und die Leicaflex SL black ergattert. Welche Objektive passen nun am besten dazu? Ich weiß das es R-Objektive sein müssen, jedoch habe ich gelesen das es deutliche unterschiede gibt. Ich würde mich sehr über viele Tipps freuen.

Tip 1: Mal kurz googeln.

Tip 2: Es gab / gibt "Leicaflex", "Leicaflex pus R-Treppe", "R only" und "mit ROM"

Mit Tip 2 kommst Du mit Tip 1 dann zu: https://www.l-camera-forum.com/leica-wi ... euernocken da wird das recht genau erklärt.

Danach können wir dann darüber beratschlagen, ob 2/35+2/50+2/90 oder 2,8/28+1,4/50+2,8/135 oder 2,8/100 (Makro) und ein 180er oder ...

Und wehe irgendjemand mobbt hier irgendwen oder irgendwer mach zuviel Mimimi BEVOR der TO sich artig bei mir für diesen ultimativen Tip bedankt hat, dann gibt es auf die Zwöf!


Ich erwarte noch eine separaten Dankeschön-Thread für meinen Tip zur Rolleiflex Filmmerkscheibe.
Zuluu Zuluu neu Beitrag 10 von 11
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Guten Abend Community,
ein DICKES Dankeschön für die Antworten. Ich bin schon die ganze Zeit am recherchieren :)))

Bei den Objektiven sehe ich oft 2CAM und 3CAM. Am sinnvollsten ist wohl 3 oder?
Jan Böttcher Jan Böttcher Beitrag 11 von 11
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Zuluu 09.10.19, 00:51Zum zitierten BeitragGuten Abend Community,
ein DICKES Dankeschön für die Antworten. Ich bin schon die ganze Zeit am recherchieren :)))

Bei den Objektiven sehe ich oft 2CAM und 3CAM. Am sinnvollsten ist wohl 3 oder?

Ja, die "3Cam" kannst Du auch "später mal" uneingeschränkt an Leica-R nutzen (R3-R7 komplett ohne Einschränkung, R8&R9 mit sehr geringen Einschränkungen).

R8&9 brauchen für den letzten Kitzel "ROM", aber Objektive mit ROM (und "R only") bringen es nicht an Deiner SL.

Je nachdem, wie und was Du fotografierst, kann ja mal eine R7 interessant für Dich werden (Zeit-, Blenden- und Programmautomatik? Motordrive/Winder? TTL-Blitzsteuerung (z.B. für Makros)?).

Ansonsten bei den Objektiven auf die "Version" achten, also "Serienfilter oder Gewinde?" Und "Eingebaute Gegenlichtblende?".
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben