Du fotografierst gerne analog? Dann tausche Dich mit Gleichgesinnten aus und diskutiere mit.
Diskussion Letzter Beitrag Beiträge / Klicks
Rüdiger H.

»Weißabgleich« bei Analog-Kameras

Hallo,

zu Filtern ist ja schon viel gesagt wurden. Entscheidend aber ist, dass die Konversionsfilter nur bei Beleuchtungskörpern funktionieren, die ein kontinuierliches Spektrum aussenden (Glühlampe, Sonne). Sobald deine Lichtquelle aber ein Linienspektrum erzeugt, ist eine vernünftige Filterung kaum noch möglich (Leuchtstofflampe). Bei Mischlicht hast du dann komplett verloren z.B. Kunst und Sonnenlicht oder Glühlampenlicht und Leuchtstoffröhre.

Dein Problem des "Weißabgleichs" bei Nebel verstehe ich nicht. Da ja in der Regel die Nebel nicht selbständig leuchten, ist also auch hier das vorhandene Licht ausschlaggebend. Sollte dir aber die bei normaler Belichtung (18% Grau) erzielte Nebelfarbe nicht liegen, dann ist natürlich der Tipp mit Graukarte, bzw. Ersatzmessung Handinnenfläche richtig.

Gruß
TK
und wech
1.564 Klicks
Ehemaliges Mitglied

Preis für SW-Film Entwicklung?

Logo geht das. 2 bis 3 Euro.
61 Klicks
Nach
oben