Contax 159 MM

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Michael Rechter Michael Rechter Beitrag 1 von 8
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo
Ich habe eine Contax 159 MM.
Die Kamera lößt ohne Objektiv aus.
Mit Objektiv (ich hab 3 verschiedene) macht es nur leise klick (Spiegel fährt hoch) und der Verschluss lößt nicht aus.
Wenn ich nach dem leisen Klick das Objektiv abnehme lößt sie sofort aus und der Spiegel fällt herunter.
Ich bin ratlos.
Michael Rechter Michael Rechter Beitrag 2 von 8
0 x bedankt
Beitrag verlinken
So,jetzt hab ich ein Yashica Objektiv ML 135mm f 2,8 C anstatt der Carl Zeiss Planare 50,1,4/50mm f1.7 angesetzt und es funktioniert.
Komisch.
Die Kamera hab ich mit den Planaren zusammen gekauft.
Warum funktioniert das nicht.
MatthiasausK MatthiasausK Beitrag 3 von 8
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Mirror Slip Problem könnte das google-Suchwort sein: Könnte sich um das bekannte Problem handeln, daß sich der Spiegel bei Contax Kameras mit der Zeit ein wenig in der Führung nach unten bewegt wegen eines "elastischen" Klebstoffs. Das könnte man reparieren (lassen).
https://www.youtube.com/watch?v=nz1P2AiYwPc
Warum es beim Yashica funktioniert? Möglicherweise ragt das einfach den entscheidenden Zehntelmillimeter weniger nach innen.
Michael Rechter Michael Rechter Beitrag 4 von 8
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Das klingt einleuchten.
Ich werde morgen mit einem Fön den Spiegel erwärmen und hochschieben.
Mal sehen ob das klappt.
Eine Contax Kamera sollte man nicht stehend lagern.
Thomas.T. Thomas.T. Beitrag 5 von 8
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: MatthiasausK 03.09.20, 22:24Zum zitierten BeitragMirror Slip Problem könnte das google-Suchwort sein: Könnte sich um das bekannte Problem handeln, daß sich der Spiegel bei Contax Kameras mit der Zeit ein wenig in der Führung nach unten bewegt wegen eines "elastischen" Klebstoffs. Das könnte man reparieren (lassen).
https://www.youtube.com/watch?v=nz1P2AiYwPc
Warum es beim Yashica funktioniert? Möglicherweise ragt das einfach den entscheidenden Zehntelmillimeter weniger nach innen.


*beipflicht*
Meine 139Q hat das gleiche Problem. Objektive von Yashica, Sigma funzen, sowie etwas von Zeiss drauf ist, klemmt es.
CONTAX-fan CONTAX-fan Beitrag 6 von 8
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Habe was ähnliches an einer meiner beiden RX. Aber nur mit dem Distagon T* 2,5/35. Alle anderen Brennweiten von 25mm bis 180mm funzen perfekt. Allerdings habe ich die Vermutung, dass nur der Spiegel oben hängen bleibt, der Verschluß hingegen normal verläuft.
Michael Rechter Michael Rechter Beitrag 7 von 8
0 x bedankt
Beitrag verlinken
So ,update.
Ich habe den Spiegel meiner Contax 159 MM mit einem normalen Fön auf höchster Stufe erwärmt .Ich konnte den Spiegel nach 4 Minuten Erwärmen wieder in seine normale Position schieben.Eine Firma in München die Contax vertreibt und repariert wollte 170€ dafür haben.
Jetzt funktionieren wieder alle Objektive einwandfrei.
Es ist das Spiegel Slip Problem,der Kleber hält den Spiegel nicht in seiner Position .
Vielen Dank an Matthias.
MatthiasausK MatthiasausK Beitrag 8 von 8
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ein anderer Reparateur hat mir damals knappe 40€ berechnet und dabei meine AX an anderer Stelle kaputtgemacht.

Ich kenne in München auch so eine Firma, die bzgl Contax immer recht ... nennen wirs ... optimistische Preise aufruft. Wird wohl dieselbe sein ;)
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Nach
oben