Canon T80 Batterie-Problem??

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Mike1510 Mike1510 Beitrag 1 von 14
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo!"
Habe vor einiger Zeit eine Canon T80 von einen guten Freund bekommen und die macht mir zur Zeit Probleme!"
Wenn ich die Kamera einschalte blinkt die Batterie-Anzeige(BC) immer wieder auf, und wenn ich auf den Aulöse-Button drücke höre ich nur ein lautes Summen. Kann es sein das Die Batterien zu schwach sind?
Danke schon mal für euere Antworten;-)

Gruss
Mike
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 2 von 14
2 x bedankt
Beitrag verlinken
Dann würde ich es einfach mal mit einer neuen Batterie testen.
Hermann Klecker Hermann Klecker   Beitrag 3 von 14
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Wenn die Batteriekontrollleuchte leuchtet, dann wird das sicher nicht an der Batterie liegen. Überprüf mal den Verschluß oder die Blende. Vielleicht liegts auch am Kameragurt.
Wenn Du alles andere ausprobiert und ausgeschlossen hast, dann kannst Du es ja trotzdem einmal mit einer neuen Batterie versuchen, nur so zur Sicherheit, könnte ja sein.
Mike1510 Mike1510 Beitrag 4 von 14
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Also die Batterie-Anzeige leuchtet mit diesen Symbolen auf und die Kamera surrt die ganze Zeit wenn man auf den Auslöser drückt....hab die mit der Data-Back 80 übrigens nur als info!"

Gruss
Mike
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 5 von 14
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Erzähl keine Romane, pack da eine neue Batterie rein und dann sollte es gut sein!
Analogue Analogue Beitrag 6 von 14
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Nochmal:
Neue Batterien probiert? Also so richtig neue, nicht irgendwelche vom Kick oder Pfennigpfeifer die schon Jahre in irgend einer Schublade rumoxidieren.
wenn Ja ein Summen (Buzzer) oder ein Surren (Motor)?
Mike1510 Mike1510 Beitrag 7 von 14
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Keine Romane:-))hab da vier AAA 1,5 volt akkus drin(Akkus schon etwas älter),hab die auch aufgeladen.In meiner Nikon F-501 gehen die ohne Probleme.Also bei den Geräusch würde ich ein Surren sagen,Auch die Programm-Funktionstasten reagieren garnicht wenn ich sie betätige.
Gruss
Mike;-)
Analogue Analogue Beitrag 8 von 14
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Nochmal:
Batterien BATTERIEN!!!!!
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 9 von 14
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Die T80 ist gut 30 Jahre alt, kann sein, dass die mit Akkus nicht klar kommt. Muss ja auch nur einer der schon "älteren" Akkus nicht voll geladen sein (hast du ein ordentliches Ladegerät?), dann geht da nix. Akkus haben in der Regel auch nicht 1,5, sondern nur 1,25V. Das kann bei alten Kameras schon den Unterschied machen.
Also BATTERIEN rein!
Knips Omat Knips Omat   Beitrag 10 von 14
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Tee Gee 11.10.15, 21:46Zum zitierten BeitragAkkus haben in der Regel auch nicht 1,5, sondern nur 1,25V. Das kann bei alten Kameras schon den Unterschied machen.

Bei einigen Kameras aus dieser Zeit kann das sogar dazu führen, dass die Elektronik beschädigt wird (Konica FS-1 z.B., da wird im Batteriefach noch ausdrücklich vor der Verwendung von Akkus gewarnt).
Mike1510 Mike1510 Beitrag 11 von 14
0 x bedankt
Beitrag verlinken
okay dann werd ich es mal mit normalen Batterien versuchen.
Danke für die Infos
Gruss
Mike
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 12 von 14
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Eine weise Entscheidung, denn nach der (englischen) Anleitung

http://www.cameramanuals.org/canon_pdf/canon_t80.pdf

Seiten 9-11, hier Seite 11, sinngemäß: Wenn nur ein Strich der Batterieanzeige leuchtet oder blinkt Batterien wechseln. Solange der Verschluss noch auslöst (!) ist die Belichtung aber korrekt ...
Mike1510 Mike1510 Beitrag 13 von 14
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Bin wieder und hab die T-80 mit neuen Batterien bestückt!"
Leider war das Ergebnis negativ,ging also nicht:-(.....Danach auf der Seite http://www.rangefinderforum.com/classic ... 1145114146 was gefunden wo ein User der Canon T-80 das gleiche Problem hatte wie ich. Und jetzt scheint die T-80 wieder zu gehen;-)
Musste bei der Kamera allerdings feststellen das der vorherige Besitzer die Kamera wohl aufgeschraubt hatte,konnte man am Gehäuse sehen,hatte also auch Probleme mit den Teil.....
Naja jetzt geht sie wieder.....an sich eine lustige Kamera.......:-))ohne die gesagten Probleme;-)

Gruss
Mike
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 14 von 14
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Öhm, in dem Link steht aber nix von Batterien, da geht es um das Gängigmachen eines Schalters. Was hat das mit deinem Problem zu tun?
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Nach
oben