Belichtungsmesser App

<12>
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Google Anzeigen Google Anzeigen
WolfgangKI WolfgangKI   Beitrag 1 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich habe eine alte Rollfilm-Balgenkamera.. Was ist von den Apps für eine externe Belichtungsmessung zu halten?
Oder ist ein externer Belichtungsmesser besser geeignet für eine über 80 Jahre alte Kamera? Hat jemand Erfahrungen mit solchen Apps?

Vielen Dank für die Antworten schon im Voraus..

WolfgangKI
Elysser Elysser Beitrag 2 von 20
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich habe eine Zeit lang 2 kostenlose Apps (Light & Exposure Meter und Lumu) ausprobiert und nebenbei auch immer meinen externen Beli dabei gehabt.

Ich war nicht zufrieden und benutze weiterhin meinen externen Beli - auch weil ich die Arbeit damit mag, ich habe einen Gossen Lunasix 3 und einen ähnlich alten Spot-Beli und mag es einfach die Teile zu bedienen und an den Rädchen zu drehen ;)
Mit Chance hat die ein oder andere AppMessung mal gepasst, zu oft lag sie aber daneben, gerade bei besonderen Lichtsituationen.
Ich habe eine App immer noch auf dem Handy, falls der Beli mal streiken sollte, aber 100% verlassen würde ich mich nicht darauf.

Vielleicht gibt es gute Apps, die man jedoch bezahlen muss. Da habe ich keine Erfahrung.
Außerdem gibt es ja extra Kalotten für Handys - das habe ich nicht ausprobiert.
Filmix Filmix   Beitrag 3 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich nutze die App Photometer, kostet beim Download CHF 1.- (dafür ohne Werbung) und funktioniert gut. In der Handhabung vielleicht nicht so ergonomisch wie ein klassischer Beli, aber die Messwerte sind unter normalen Umständen genau. Für eine 80 Jahre alte Balgenkamera, sicher ausreichend.
Frank Monemail Frank Monemail   Beitrag 4 von 20
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Funktioniert erstaunlich gut wenn man im Hinterkopf behält das es sich um Objektmessung handelt und auf 18%iges grau getrimmt ist.
Messe ich also Strahlend blauen Himmel an, nicht wundern wenns eine Unterbelichtung gibt.
Anders rum nicht wundern wenn ich auf die schwarze LKW-Plane messe.
Frauenquote Frauenquote Beitrag 5 von 20
2 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Frank Monemail 10.07.20, 18:56Zum zitierten BeitragFunktioniert erstaunlich gut wenn man im Hinterkopf behält das es sich um Objektmessung handelt und auf 18%iges grau getrimmt ist.
Messe ich also Strahlend blauen Himmel an, nicht wundern wenns eine Unterbelichtung gibt.
Anders rum nicht wundern wenn ich auf die schwarze LKW-Plane messe.

Nun ja, auf mittleres Grau ist ja nun jeder Beli gepolt, in sofern muss man da nichts besonderes im Hinterkopf behalten. Oder andersherum, man sollte es IMMER im Hinterkopf behalten, nicht nur bei der Hamdy App.
Dein erstgenanntes Beispiel mit dem Himmel ist übrigens unglücklich gewählt. Mit Sonne im Rücken entspricht ein tiefblauer Himmel am frühen Vormittag und späten Nachmittag nämlich ziemlich genau der Zone 5. Die Belichtung würde in diesem Fall also passen, wenn man den Himmel anmisst. Also ist auch hier Mitdenken angesagt. ^_^
Filmix Filmix   Beitrag 6 von 20
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Das mit der Objektmessung stimmt schon. Für Lichtmessung gäbe es bei Photometer einen zusätzlichen Aufsatz. Aber für das Austesten einer alten Rollfilmkamera würde ich mich zB auf eine Blumenwiese versuchen, dann wird das klappen.

Ich habe die App auch schon im Schnee getestet und zum Messwert einfach eine Blende dazu korrigiert. So muss ich das mit dem Beli der Kamera auch machen. Das Resultat war dann auch gut.
WolfgangKI WolfgangKI   Beitrag 7 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Vielen Dank für Eure zahlreichen Antworten. Ich habe mir jetzt aus dem AppStore Luxilux runtergeladen, wahlweise mit Blendenautomatik oder Zeitautomatik.

Ich werde diese alte Certix jetzt einfach einmal testen.

liebe Gruesse

Wolfgang KI
TomS.. TomS.. Beitrag 8 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich würde vor allem mal schauen, ob die gemessenen Werte von der Kamera überhaupt realisierbar sind. Nach 80 Jahren müssen weder die Zeiten exakt laufen noch die Blende genau schließen.
WolfgangKI WolfgangKI   Beitrag 9 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich habe jetzt einmal einen Film in die Kamera gegeben und teste das jetzt einfach einmal. Diese Kamera scheint sehr wenig benutzt worden zu sein, sie hat so gut wie keine Gebrauchsspuren.

Ich habe einmal den Deckel aufgemacht und die Zeiten mal durchgetestet, ebenso die Blenden.. Scheint alles zu funktionieren..

Und wenn die Kamera schlechte Ergebnisse liefern sollte, ist das auch nicht weiter schlimm, ein Versuch war es allemal wert..

WolfgangKI
Dummfug Dummfug   Beitrag 10 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Um welche "Rollfim-Balgenkamera" handelt es sich denn bei Deinem hervorragend erhaltenen Schätzchen?
Es gab dafür ja etliche Hersteller und Modelle.
Also nur so interessehalber....
;-)
WolfgangKI WolfgangKI   Beitrag 11 von 20
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Das ist eine Certix. Wurde in Dresden von 1935 - 1940 gebaut. Das Objektiv 1:3,5/105 mm von Friedrich Deckel München. Kürzeste Zeit 1/250 Sekunde, mit Compurverschluss..

War seinerzeit bestimmt nicht billig. Habe mich gefreut wie Bolle über diesen Erwerb..

WolfgangKI
Dummfug Dummfug   Beitrag 12 von 20
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Also der Brennweite nach das ganz große Rollfilmformat 6x9 - klasse.
Herzlichen Glückwunsch.
Der Verschluß ist von Deckel, aber das Objektiv könnte auch was Sächsisches sein; da gab es ja auch Einiges.
Nicht nur Meyer-Görlitz.
Frauenquote Frauenquote Beitrag 13 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Dummfug 11.07.20, 11:46Zum zitierten Beitrag(...) das Objektiv könnte auch was Sächsisches sein; da gab es ja auch Einiges.
Nicht nur Meyer-Görlitz.

Ei verbibbsch! ^_^
WolfgangKI WolfgangKI   Beitrag 14 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Jetzt mache ich erst einmal den Film voll, wenn das was vernünftiges geworden ist, denke ich noch einmal über einen externen Beli nach..

Schon erstaunlich, das solche alten Teilen noch funktionieren. Als ich das Ding das erste mal in der Hand hielt war ich einfach nur platt..

WolfgangKI
Frank Monemail Frank Monemail   Beitrag 15 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Geht auch:
https://www.fotocommunity.de/forum/anal ... 2#p5899902#p5899902

Und achte nicht auf Hermann ;)
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Nach
oben