Analoge Filme ohne Pixelung entwickeln lassen-Wo?

<12>
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
MatthiasausK MatthiasausK Beitrag 16 von 22
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: lenmos 28.11.19, 18:20Zum zitierten BeitragUnd der Rand soll suggerien, dass die Emulsion aufgepinselt wurde?
Es kann halt nicht jeder Hersteller eine exakt rechtwinkliges Filmfenster herstellen. Da muß man auch mal Abstriche machen.
lenmos lenmos   Beitrag 17 von 22
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ja, hat mich an die Ergebnisse beim Platindruck erinnert. Der geht aber natürlich nicht in Farbe.

Aber wen es interessiert, da ist ein schönes Video zu dem Thema, allerdings in Amerikanisch:
https://youtu.be/DNuE2gVl0m0
Jan Böttcher Jan Böttcher Beitrag 18 von 22
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: lenmos 29.11.19, 11:02Zum zitierten BeitragJa, hat mich an die Ergebnisse beim Platindruck erinnert. Der geht aber natürlich nicht in Farbe.

Aber wen es interessiert, da ist ein schönes Video zu dem Thema, allerdings in Amerikanisch:
https://youtu.be/DNuE2gVl0m0

Schlimmer: Mit einem auf Folie ausgedruckten pixeligem "Negativ". Der Purist griffe selbstverständlich zu einer Kamera, die Negative in der passenden Größe liefert, und man kann das Papier auch bis zum Rand beschichten und/oder hinterher den Rand minimal beschneiden oder bei der Belichtung mit einer Kassette für einen sauberen weißen Rand sorgen.

Wenn man das tut, muß das Bild natürlich aus sich heraus toll wirken und nicht erst durch den gepinselten Rand.
Karli67 Karli67 Beitrag 19 von 22
0 x bedankt
Beitrag verlinken
...oh...da hab ich ja ne Diskussion ausgelöst.. :) Aber Danke für alle Beiträge- und sorry, daß ich mich erst jetzt melde...Zwischenzeitlich wurde mir noch der Entwicklerdienst von Jan Kopp/Hamburg genannt- hat da jemand ne Empfehlung für..? Ihr kennt ja mittlerweile meine analogen Kamera´s; demnächst kommen noch die Belichtungen einer Robot-Star der Firma Berning hinzu....
Viele Grüße
Steffen
Jan Böttcher Jan Böttcher Beitrag 20 von 22
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Jan Kopp ist bei mir "um die Ecke", macht aber auch Versand.

Wenn man hier ist, ist der spezielle Vorteil, daß man Details eines Auftrags persönlich absprechen kann und, daß es bei Bedaf superschnell geht (sonst 24 Stunden, bei Versand kommen natürlich die Postlaufzeiten dazu).

Die Qualität ist einwandfrei und die Preise sind natürlich höher als bei Rossmann/dm/Budni.

Ob er 'ne Maske hat um 24x24 scannen zu können, kann ich nicht sagen.
Karli67 Karli67 Beitrag 21 von 22
0 x bedankt
Beitrag verlinken
...Hallo @ jan; nahe dran wohne ich nicht unbedingt; Paraguay liegt nun mal weiter wech.. :) Ich denke, zunächst meinfilmlabor zu nutzen und als ersten Probanden einen Ektar 100 aus der Certophot hinzusenden; bisher habe ich dabei immer das kleinere/mittlere Format bevorzugt: die Bildabzüge werde ich dann wohl nicht vor Jahresmitte in der Hand halten... macht aber nix...Zeit spielt hier ne andere Rolle.. :)
Viele Grüße & Danke an alle!
Steffen
Frauenquote Frauenquote Beitrag 22 von 22
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Jörg Bergs 28.11.19, 18:26Zum zitierten Beitrag
Schmuckrand - damals [TM] nannte man das so. Auffeilen der Vergrößerer Negativmaske.

Der hier gezeigte Rand soll das Ergebnis einer aufgefeilten Buchbildbühnenmaske sein? Glaube ich nie und nimmer. Dann wäre der schwarze Negativrand zum Bild hin nämlich absolut scharf und gerade abgegrenzt (wenn nicht auch die Negativmaske der Kamera ausgefeilt war) und der "künstlerische" Bereich erstreckte sich in die Gegenrichtung. Und dann noch die schön gleichmäßig ungleichmäßigen Überstrahlungen, für die man, wollte man dies so (oder besser so ähnlich) bei einem MF-Negativ provozieren, dieses rundum extrem und kunstvoll beschneiden müsste. Und selbst dann,...
Nee. Da verwette ich meinen Popo drauf, dass das nichts anderem als der EVB, wahrscheinlich schlicht einer App zu schulden ist.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben