Agfa silette f prontor 125 - Welcher Film?

<12>
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Jani Na Jani Na neu Beitrag 1 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallöchen zusammen,
Ich bin ganz neu hier und habe direkt eine Frage. Ich habe in einem Schrank von meinem Opa eine alte agfa silette f prontor 125 gefunden nun wollte ich sie gerne wieder instandsetzen, aber finde keine passenden Filme. Rein soll ein agfa isopan if 17.
Nun ist die Frage, bekommt man die noch irgendwo her, oder gibt es eine gute und günstige Alternative.

danke schonmal für eure Hilfe
Reiner Be Punkt Reiner Be Punkt Beitrag 2 von 20
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Du kannst jeden heute erhältlichen Kleinbildfilm, z. B. aus der Drogerie, verwenden. Den Isopan wirst Du nicht mehr finden, aber das war auch nur eine zeitgenössische Empfehlung von Agfa für ihre eigene Kamera. Sie hat auch damals schon zuverlässig Kodak-, Perutz- oder Orwo-Filme belichtet :-)
Jani Na Jani Na neu Beitrag 3 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Reiner Be Punkt 19.06.20, 22:38Zum zitierten BeitragDu kannst jeden heute erhältlichen Kleinbildfilm, z. B. aus der Drogerie, verwenden. Den Isopan wirst Du nicht mehr finden, aber das war auch nur eine zeitgenössische Empfehlung von Agfa für ihre eigene Kamera. Sie hat auch damals schon zuverlässig Kodak-, Perutz- oder Orwo-Filme belichtet :-)
Ich habe mir fast gedacht, dass ich den nicht mehr bekomme...
Also kann ich einen von denen nehmen?
https://www.dm.de/search?query=film%20k ... pe=product
Dummfug Dummfug   Beitrag 4 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Du kannst jeden erhältlichen Film - egal ob SW-, CN-, oder Diafilm - nehmen, wenn auf der Schachtel oder der Patrone die Zahl 135 drauf steht...
;-)
z.b. beim gezeigten Kodak Color Plus steht im Text 123-24:
Kleinbildfilm mit 24 Aufnahmen.
(auf den gezeigten Schachteln steht hier leider nichts, sorry)
2wheel 2wheel Beitrag 5 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Die Filme bei DM sind da ja eher für Farbbilder!

Somit sind dieser nicht unbedingt ein Ersatz für den Isopan IF 17 .......
Dummfug Dummfug   Beitrag 6 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: 2wheel 20.06.20, 12:43Zum zitierten BeitragDie Filme bei DM sind da ja eher für Farbbilder!

Somit sind dieser nicht unbedingt ein Ersatz für den Isopan IF 17 .......

Einen gibt es dort noch:
https://www.dm.de/agfaphoto-film-schwar ... 00444.html
Reiner Be Punkt Reiner Be Punkt Beitrag 7 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich vermute mal, dass die Empfehlung für den Isopan IF 17 von einem Aufkleber in der Kamerarückwand oder der Filmkammer stammt und nicht unbeding den Wunsch der TO darstellt. Es war damals nicht unüblich, in den Kameras auf die werkseigenen Filme hinzuweisen (vgl. auch Kodak oder Adox).
Jani Na Jani Na neu Beitrag 8 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Dummfug 20.06.20, 13:45Zum zitierten BeitragZitat: 2wheel 20.06.20, 12:43Zum zitierten BeitragDie Filme bei DM sind da ja eher für Farbbilder!

Somit sind dieser nicht unbedingt ein Ersatz für den Isopan IF 17 .......

Einen gibt es dort noch:

weißt du ob es dort auch passende Batterien gibt?Früher war wohl eine agfa pertrix 15v drin..
https://www.dm.de/agfaphoto-film-schwar ... 00444.html
Dummfug Dummfug   Beitrag 9 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
mit alten Batterietypen kenne ich mich nicht aus.
1,5-Volt Batterien aller Größen und Bauformen dürfte es aber noch geben, die werden ja in vielen anderen Anwendungen auch gebraucht.
der gelbe Fisch der gelbe Fisch   Beitrag 10 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Im Netz findet man die Angabe, dass die Silette F die Batterie nur für den eingebauten Blitz benötigt.
Über einen Belichtungsmesser verfügt die Kamera nicht.

;-) Michael
Jani Na Jani Na neu Beitrag 11 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: der gelbe Fisch 20.06.20, 16:32Zum zitierten BeitragIm Netz findet man die Angabe, dass die Silette F die Batterie nur für den eingebauten Blitz benötigt.
Über einen Belichtungsmesser verfügt die Kamera nicht.

Okay, super danke schön für die Info . dann werde ich die Kamera erst mal so wieder testen, und wenn sie dann noch funktioniert mich um den Rest kümmern

;-) Michael
Dummfug Dummfug   Beitrag 12 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Du könntest Deine Antwort auch unter das jeweilige Zitat schreiben und nicht mitten hinein...
:-)
Jani Na Jani Na neu Beitrag 13 von 20
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Dummfug 20.06.20, 17:41Zum zitierten BeitragDu könntest Deine Antwort auch unter das jeweilige Zitat schreiben und nicht mitten hinein...
:-)


Gefällt dir das so besser?
Dummfug Dummfug   Beitrag 14 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Jani Na 20.06.20, 17:43Zum zitierten BeitragZitat: Dummfug 20.06.20, 17:41Zum zitierten BeitragDu könntest Deine Antwort auch unter das jeweilige Zitat schreiben und nicht mitten hinein...
:-)


Gefällt dir das so besser?

Suuuperspitzenmäßig!
:-)
der gelbe Fisch der gelbe Fisch   Beitrag 15 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Jani Na 20.06.20, 17:37Zum zitierten BeitragZitat: der gelbe Fisch 20.06.20, 16:32Zum zitierten BeitragÜber einen Belichtungsmesser verfügt die Kamera nicht.
;-) Michael


Okay, super danke schön für die Info . dann werde ich die Kamera erst mal so wieder testen, und wenn sie dann noch funktioniert mich um den Rest kümmern
Heutige Farbnegativfilme haben einen recht grossen Belichtungsspielraum, so kannst Du beim Testen "aus dem Bauch heraus" belichten.
Ob die Belichtungszeiten der Kamera plausibel sind kannst Du so natürlich kaum feststellen, wohl aber, ob der Film anständig transportiert wird und ob das Kameragehäuse noch lichtdicht ist.

;-) Michael
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben