Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele. von P_Solodov777

Wer fotografiert und seine Fotos veröffentlicht, sollte über das Nutzungs- und Urheberrecht informiert sein. Hier kommt es oft zu Verstößen – in den meisten Fällen aus Unkenntnis. Dass Luftaufnahmen von militärischen Gebieten aus Sicherheitsgründen genehmigungspflichtig sind, dürfte jedem klar sein. Schwieriger ist es bei Gebäuden, obwohl die Veröffentlichung von Gebäude-Fotografien (z.B. vom Berliner Olympiastadion, dem Reichstag oder dem Schloss Sanssoucis) in deutschen Landen durch die „Panoramafreiheit“ gedeckt ist. Das bedeutet, dass der Aufnahmestandpunkt sich auf die Außenansicht beschränkt und allgemein ohne Hilfsmittel zugänglich sein muss. So ist eine Aufnahme von einer Leiter oder von einem anderen Gebäude aus nicht zulässig.
Was viele nicht wissen: Bahnhöfe und Verkehrsanlagen unterstehen generell dem Hausrecht des jeweiligen Verkehrsbetriebes, so zum Beispiel der Deutschen Bahn. Hier darf ohne Genehmigung nicht fotografiert werden. Umfangreiche Infos zum Thema findet Ihr hier!