24-70mm F2,8 DG OS HSM | Art

Das SIGMA 24-70mm F2,8 DG OS HSM | Art.

Herausragende optische Leistung für das Zeitalter der
hochauflösenden Digitalkameras.

Das Allzweck-Objektiv von SIGMA bietet Dir mehr als nur eine herausragende Bildqualität. Aufgrund seiner Leistung und Funktionalität deckt das von Grund auf neu entwickelte SIGMA 24-70mm F2,8 DG OS HSM | Art eine Vielzahl an Aufnahmesituationen ab.

Mit seinem Zoombereich kann das Objektiv speziell in engen oder überfüllten Locations eingesetzt werden und ist daher perfekt für Veranstaltungen, wie Hochzeiten oder Konzerte. Seine Stärken spielt es aber auch in der Architektur-, Landschafts- und Reisefotografie aus. Mit einer Lichtstärke von F2,8 erzielt es zudem in der Portraitfotografie, Foodfotografie oder bei anderen künstlerischen Fotografien überragende Ergebnisse.

Alle Eigenschaften auf einen Blick: 

  • Objektivtubus mit hoher Steifigkeit
  • Staub- und spritzwassergeschützter Anschluss
  • 4 asphärische Linsen
  • Optischer Stabilisator mit leistungsstarker Stabilisator-Wirkung
  • Hyper-Sonic-Motor für einen ultraschnellen Autofokus
  • Elektromagnetischer Blendenmechanismus
  • Kompatibel mit dem Anschluss-Konverter MC-11
  • SIGMA USB-DOCK verfügbar
  • Runde Blendenöffnung
  • Reflexe und Geisterbilder minimierendes Design
  • Hochpräzises und robustes Messing-Bajonett
  • Endkontrolle mit SIGMAs eigenem MTF-Messsystem “A1”
  • Made in Japan

Konstruktion

Das lichtstarke Standard-Zoom-Objektiv ist optimal für die heutigen hochauflösenden Digitalkameras geeignet. Die drei SLD-Glaselemente (Super Low Dispersion) und die vier asphärischen Linsenelemente sorgen dabei für eine Minimierung von Abbildungsfehlern.

Ein Objektiv, das den hohen Ansprüchen der SIGMA Art-Produktlinie gerecht wird.

Design

Objektiveigenschaften

DG Objektive: Die DG-Objektive sind für den anspruchsvollen Einsatz an digitalen SLR-Kameras bis zum Vollformat konzipiert. Diese Objektive leuchten das volle 35mm-KB-Format aus und sind somit gleichermaßen für den Einsatz an 35mm-Film-SLR-Kameras als auch an digitalen SLR-Kameras geeignet.

Durch den Einsatz modernen Vergütungsverfahren werden Geisterbilder durch Reflexionen an der Sensoroberfläche erfolgreich eliminiert und zugleich eine ausgewogene Farbbalance erreicht.

ASP: Normalerweise werden randnahe Strahlen beim Passieren einer Linse stärker zur Mitte hin gebrochen, als achsennahe Lichtstrahlen. Daher können Bilder, die mit einem unkorrigierten System aufgenommen werden, zum Rand hin unscharf werden. Die asphärische Korrektur eines optischen Systems behebt nun zahlreiche Abbildungsfehler auf einmal.

Die Schärfe wird über das gesamte Bildfeld erreicht, die Verzeichnung wird auf ein Minimum reduziert und das Objektiv kann aufgrund unserer fortschrittlichen Korrekturmethoden kleiner und leichter hergestellt werden. Nahezu alle SIGMA-Objektive sind mit mindestens einem asphärischen Linsenelement ausgestattet.

HSM Ultraschallmotor (Hyper Sonic Motor): Bei HSM-Objektiven kommt ein Motor zum Einsatz, der durch Ultraschallwellen angetrieben wird. Diese Technologie bietet Ihnen eine sehr schnelle, exakte und nahezu lautlose Art der automatischen Scharfstellung. Zwei verschiedene Typen des HSM-Ultraschallantriebs kommen in unseren Objektiven zum Einsatz.

Zum einen der HSM-Ringmotor, welcher überwiegend in den hochwertigen EX Objektiven verbaut wird. Dieser HSM-Antrieb gestattet es Ihnen jederzeit manuell in den AF-Betrieb einzugreifen. Zum anderen kommt ein HSM-Mikromotor vornehmlich in kompakten Objektiven, den so genannten Allroundzoom-Objektiven, zum Einsatz. Hier ist ein manuelles Eingreifen in den AF-Betrieb nicht möglich.

Optischer Stabilisator (OS): Sensoren im Objektiv erkennen Kamerabewegungen, die zu einer Verwacklungsunschärfe im Bild führen. Im Zusammenspiel mit einem beweglich aufgehängten Linsenelement werden diese Bewegungen kompensiert. Folglich werden Ihre fotografischen Möglichkeiten bei Freihandaufnahmen in erheblichem Umfang gesteigert.

Stabilisierte Objektive ermöglichen es Dir, 3 – 4 Belichtungsstufen länger als üblich verwacklungsfrei aus der Hand zu fotografieren. An Kameramodelle, die bereits mit einem Stabilisator ausgestattet sind, hast Du die Wahl, ob Du den Stabilisator der Kamera oder den des Objektivs einsetzt. Stabilisatoren im Objektiv bringen allerdings immer den Vorteil, dass Dir diese zusätzlich ein stabilisiertes Sucherbild liefern. Einer genauen Beurteilung des Bildes und einem exakten Einsatz des Fokus steht somit nichts mehr im Wege.

Technische Daten

  
Produktbezeichnung24-70mm F2,8 DG OS HSM | Art
ProduktlinieA - Art
VerwendungszweckReisen, Natur / Landschaft, Menschen / Portrait
ObjektiveigenschaftenDG, ASP, HSM, OS
Kameraanschluss SIGMA SA-Mount, Canon EF-Mount, Nikon F-Mount
Brennweite (mm)24-70 mm
Lichtstärke (F)2,8
Optischer StabilisatorSIGMA SA-Mount, Canon EF-Mount, Nikon F-Mount
Bildwinkel (diagonal) max.84,1 - 34,3
Optischer Aufbau (Linsen/Gruppen)19 Linsen in 14 Gruppen
Anzahl Blendenlamellen9
Kleinste Blende (F)22
Naheinstellgrenze (cm)37 cm
Größter Abbildungsmaßstab1:4,8
Filterdurchmesser (mm)82 mm
Abmessungen - AD x Länge (mm)ca. 88 x 107,6 mm
Gewicht (g)ca. 1020 g
Mitgeliefertes ZubehörKöcher, Gegenlichtblende LH876-04
Unverbindliche Preisempfehlung (UVP)1449,- Euro

Produktabbildungen

24-70mm F2,8 DG OS HSM | Art

Das Objektiv in Aktion


Jetzt teilen!