Testbericht Rollei Profi-Filterhalter Mark II 100 mm

Andreas Kaiser

(fotocommunity-Mitglied seit 2013)

Zum Profil

 

Einleitung

Nachdem ich das erste Modell des Profi-Filterhalters ausgiebig im Gebrauch hatte, fragte ich mich, was man wohl noch verbessern könne, als ich erfuhr, dass Rollei den Filterhalter noch einmal überarbeitet und in einer neuen Version auf den Markt gebracht hat.

Als der Profifilterhalter Mark II dann vor mir lag, staunte ich nicht schlecht. Rollei ist es wirklich gelungen, ein sehr gutes Produkt noch einmal zu verbessern.

Tasche

Das Set kommt jetzt in einer praktischen Tasche aus schwarzem Kunststoff.

Anders als die Kunstledertasche des Vorgängers in schickem Lederlook, sieht diese zwar nicht ganz so wertig aus. Es erschließt sich aber schnell, dass Rollei bei der Konzeption der Praxistauglichkeit den Vortritt gegenüber der Optik eingeräumt hat. Und ganz ehrlich, wir „filtern“ ja nicht im Opernhaus, sondern draußen in der Natur.

Die Tasche ist mittels Schlaufe entweder am Gürtel oder wahrscheinlicher direkt am Fotorucksack anzubringen. Eine weitere gedrehte Schlaufe mit Klettverschluss ermöglicht zudem die schnelle Befestigung z.B. am Stativ.

So hat man den Filterhalter und das Zubehör während der Arbeit jederzeit zur Hand. Eine pfiffige Idee. Mittels Druckknopf ist die Tasche sicher verschlossen, aber jederzeit quasi blind über eine Schlaufe mit einer Hand zu öffnen. Das ganze Set wiegt übrigens deutlich weniger, als das Vorgängermodell.

Filterhalter + Zubehör

Enthalten sind in der Tasche nicht nur
 der eigentliche Filterhalter für die bekannten Rechteckfilter aus Gorillaglas,
 der wie auch die der Vorgänger sehr
wertig aus hochwertigem Luftfahrt-Aluminium gefertigt ist. Ebenfalls
 gehören zum Set die bekannten 
Filterringe zur Montage am
 Objektivgewinde.

Hier sind wieder die
 Gewindegrößen 52, 55, 58, 62, 67 72
und 77mm enthalten. Diese werden, je
 nach Bedarf, mit dem Basisring 82mm
 verschraubt, so dass eine problemlose und sichere Montage an nahezu jedem Objektiv möglich ist. Außerdem ist wieder ein hochwertiger Polfilter, ebenfalls aus Gorillaglas gefertigt, enthalten, der direkt mit dem Halter verschraubt wird und somit keinen Filtersteckplatz benötigt.

Der kleine Hebel zur Befestigung des Adapterhalters wurde verändert und ist jetzt ein Druckknopf, statt des ein klein wenig fummeligeren Hebel beim Vorgänger. So lässt sich die Befestigung auch z.B. mit Handschuhen mühelos betätigen. Zudem muss der Hebel nicht mehr herausgezogen, sondern einfach nur noch gedrückt werden.

Auch die Führung für die Einsteckfilter wurde verbessert und verfügt jetzt über eine trichterförmige Seitenführung, womit sich die Filtergläser besser und völlig fummelfrei einstecken lassen. Nach wie vor nimmt der Filterhalter bis zu 3 der hochwertigen Gorillaglas Filter auf. Die 100mm Filter anderer Hersteller sind natürlich auch weiterhin verwendbar, so dass bereits vorhandene Filter auch weiter eingesetzt werden können.

Fazit

Alles in allem ist der neue Filterhalter Mark II ein Schritt zu mehr Praxistauglichkeit unter Beibehaltung der hohen Qualität.

Die kleinen Änderungen an der Tasche und am Halter selbst überzeugen absolut und machen den Filterhalter absolut empfehlenswert.

Gutscheincode:

Beim Kauf von Rollei-Rechteckfilterhaltern über den Rollei-Webshop erlässt Dir Rollei 15% auf Deinen Einkauf.
Gib einfach im letzten Schritt der Bestellung den Gutschein-Code fcFilterhalter15 ein.

Der Gutscheincode ist noch bis zum 09.03.2017 gültig.

Und hier geht es zum Webshop von Rollei: