Historische Gebäude – mit Karsten Rose

 

Workshop 

Das Fotografieren von historischen Gebäuden unterscheidet sich im Prinzip nicht von der Architekturfotografie. Ein Unterschied liegt im Nutzen der Bilder. Reine Architekturfotos werden für Bauprojekte, Makleranzeigen und ähnliches verwendet. Die Bilder sollen dabei bestimmte technische Merkmale aufweisen. Die Gebäude müssen von vorne bis hinten scharf sein, es dürfen keine stürzenden Linien vorhanden sein und vieles mehr. Im privaten Bereich möchtest Du ein Gebäude aber persönlicher darstellen. Dabei kannst Du mit den unterschiedlichsten Perspektiven, ungewöhnlichen Brennweiten und Schärfen im Bild spielen.

 
 
Workshop Historische Gebäude 
 

Zielgruppe

Geeignet für Fortgeschrittene, die neue Sichtweisen und Techniken der Architekturfotografie kennenlernen möchten. Wichtig ist, dass Du die Kamerafunktionen Blenden- und Zeitautomatik kennen und Dir die wichtigsten Menüfunktionen bekannt sind. 

Minimale Teilnehmerzahl: 3
Maximale Teilnehmerzahl: 10


Kosten und Leistungen

Preis: € 149,-

Leistungen:
– 6 Stunden Kurs inkl. Verpflegung
– Professionelle und individuelle Betreuung
– Auf Wunsch kannst Du eine FUJIFILM Kamera testen (nach Verfügbarkeit, bitte bei der Anmeldung angeben)
– Jeder Teilnehmer erhält ein Teilnahmezertifikat über das erfolgreiche Erreichen des Workshop-Ziels


Termine

11.03.2018 in München Zur Buchung