Thomas Lagies – Oranjes Zorn

 

Thomas Lagies mit dem Bild "Oranjes Zorn"

Foto: Thomas Lagies

Dieses Foto entstand auf der ostfriesischen Insel Spiekeroog, einen Tag nach dem verlorenen Endspiel der Niederlande gegen Spanien bei der Fußball-Weltmeisterschaft am 12.07.2010. Schon am Vormittag bildeten sich im Südwesten dunkle Wolken. Die Front zog von Holland kommend über die Nordsee.

Und die hatte es in sich! In kürzester Zeit bildete sich die Böenwalze über dem Zeltplatz und Sekunden nach diesem Foto donnerten die Orkanböen herunter und wüteten ca. eine halbe Stunde lang.

Ich rettete mich mit meiner Familie ins Zelt und schon die erste Böe zerrte derart am Zelt, dass alles durcheinander purzelte, nahezu sämtliche Heringe aus dem Boden gerissen wurden und viele zerbrachen.

Gleichzeitig setzte sintflutartiger Regen ein. Allein die Geräuschkulisse glich einem Inferno. Mit vereinten Kräften wurden die Zeltstangen von innen am Boden gehalten, die Kinder setzten ihre Fahrradhelme auf.

Außer Unmengen Wasser im Zelt sind wir dennoch heil davon gekommen. Im Gegensatz zu zahlreichen anderen Zelten, deren Gestänge brach und Zeltwände aufschlitzte. Zum Glück gab es keine Verletzungen oder schlimmeres zu beklagen.

Auf Helgoland hat der Orkan später den dortigen Zeltplatz komplett „platt“ gemacht.

Autor: Thomas Lagies
fotocommunity-Mitglied seit: 2006
zum fotocommunity-Profil

Jetzt teilen: