„Our world ist beautiful“ – Die Schönheit der Welt in einem Foto

Glückliche Gewinner des „Our World is beautiful“ Foto-Wettbewerbs. Foto: CEWE

Das Foto von Agnieszka Gulczyńska aus Polen zeigt in einem emotional ergreifenden Bild einen kleinen Jungen, der mit seinem Hund im Arm an einem Seeufer sitzt und in die von der Abendsonne erstrahlende Ferne blickt. Diese Szene symbolisiert und verdichtet meisterhaft die Begriffe Menschlichkeit, Friedlichkeit, Partnerschaft, Glück, Freundschaft und Zukunft. Dieses Foto, so die Jury, bringt den Titel des Wettbewerbs „Our World is beautiful“ exakt auf den Punkt: So schön, unbeschwert und positiv nach vorne schauend kann unsere Welt sein. Jeder, der dieses Foto sieht, kann sich sofort in diese Situation hereindenken. „Ich hätte damit überhaupt nicht gerechnet. Ich fotografiere einfach nur gern meine Familie. Dieses Bild von unserem Sohn mit seinem Hund ist für mich Familienglück pur. Dass dieses Gefühl auch bei anderen Leuten ankommt, macht mich sehr stolz“, ist Agnieszka Gulczyńska noch etwas überwältigt, dass ausgerechnet ihr Bild aus über 94.000 Eisendungen als bestes Bild des diesjährigen Wettbewerbs gewählt wurde.

Dr. Rolf Hollander übergibt den CEWE photoaward an Agnieszka Gulczyńska Foto: CEWE

Ehrwürdiger Rahmen im Haus der Photographie

Zur Preisverleihung lud CEWE alle Kategorie-Sieger in das Haus der Photographie, in die Deichtorhallen Hamburg, ein. Nach und nach sammelten sich die Preisträger in der Kunsthalle und schauten sich neugierig in dem großen, hellen Raum um. Aufgeregt liefen sie hin und her, betrachteten die Exponate der laufenden Ausstellung und führten die ersten Gespräche unter Gleichgesinnten. Dr. Rolf Hollander, Vorstandsvorsitzender der Neumüller CEWE COLOR Stiftung, formulierte die Intention des Wettbewerbs „Our world is beautiful“: „Es gehört zu den Aufgaben von CEWE, den Menschen Freude zu vermitteln, indem sie auf Reisen, in der Familie und in allen Lebenslagen fotografieren und anschließend mit diesen Bildern kommunizieren. Ein CEWE FOTOBUCH lässt andere Menschen an der Freude des Fotografen teilhaben. Freude und Schönheit sind auch die Schlüsselwörter dieses Wettbewerbs, wobei der Begriff Schönheit eher vielschichtig und durchaus tiefgründig ist.“ Ingo Taubhorn, Mitglied der Jury und Kurator der Deichtorhallen, griff in seiner anschließenden Rede diesen Ansatz auf: „Die Bilder des Wettbewerbs „Our world is beautiful“ stehen im Gegensatz zu der oftmals das Negative betonenden Wirklichkeit, die durch die Medien jeden Tag vermittelt wird. Es ist deshalb wichtig und ein besonderer Verdienst dieses Wettbewerbs, die Schönheit der Welt zu zeigen und dem Betrachter die Gelegenheit zu geben, aus diesen Bildern Kraft zu schöpfen. Wir, das Haus der Photographie und CEWE, haben nicht nur die Liebe zur Fotografie gemeinsam, sondern auch die Aufgabe, den Blick der Menschen für gute Bilder zu schärfen.“

Murat Ertem

Stolzer Kategorie-Sieger Murat Ertem Foro: CEWE

Und endlich begann die Übergabe der Preise. Jeder Kategorie-Sieger erhielt sein Foto, gedruckt auf hochwertigem Alu-Dibond sowie einen 1.500 Euro Gutschein von Foto Wöltje, um das eigene Fotoequipment weiter aufzustocken. Zusätzlich erhielt jeder Gewinner einen Gutschein für eine Fotoreise, gesponsert von ArtTravel, bei der das Ziel der Reise selbst bestimmt werden kann.

 

Fotografie verbindet

So vielfältig die ausgezeichneten Fotos, so sind es auch die Fotografen, die dahinter stehen. Aber sie haben alle eines gemeinsam: Die Liebe zur Fotografie und den Wunsch, schöne Dinge im Bild festzuhalten und den vergänglichen Moment durch ein Foto greifbar zu machen.
„Ich versuche, das Besondere in dem Augenblick zu sehen und auf dem Foto festzuhalten“, so Gábor Máté Pusztai, Gewinner der Kategorie Sport. Er liebt es, mit seiner Kamera einzigartige Sportmomente einzufangen. Dabei versucht der charismatische Pädagoge und Fotoredakteur immer einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Für Adam Kováč ist die Fotografie viel mehr als nur ein Handwerk. „Die Fotografie erlaubt es mir, mich meiner Umwelt mitzuteilen. Ich ermögliche meinen Mitmenschen einen Einblick auf meine ganz persönliche Sicht der Dinge“, so der studierte Fotodesigner.

 

In unserer Wettbewerbsgalerie hast Du die Möglichkeit, alle Einsendungen und die Gewinnerfotos genauer zu betrachten. Und sich die ein oder andere Inspiration für Deine eigenen Fotos zu holen. Oder wie es Thomas Pederson, Gewinner der Kategorie „Verkehr & Infrastruktur“, formuliert: „Ich bin immer auf der Suche nach dem außergewöhnlichen Foto. Das wichtigste ist, immer neugierig zu bleiben und mit offenen Augen durch die Welt zu gehen.“

 

Freude ist das Schlüsselwort

Begonnen hat der Wettbewerb „Our World is beautiful“ vor einigen Jahren mit einer europäischen Ausrichtung (Europe is beautiful). Bereits dieser Contest erfreute sich begeisterter Teilnahme. Dann erhielt das Wettbewerbs-Komitee immer häufiger Einsendungen, die außerhalb Europas fotografiert und/oder eingesandt wurden. Deshalb wurde dem Wettbewerb die Tür zu einer weltweiten Ausrichtung geöffnet. Denn nicht nur in Europa gibt es faszinierende Orte, die Freude auslösen. Seitdem steht der größte internationale Fotowettbewerb bei CEWE unter dem Motto „Our World is beautiful“. Das durchgehende Schlüsselwort für alle Einsendungen ist „Freude“ an der Schönheit der Welt. Jedes Jahr ist es aufs Neue sehr beeindruckend zu sehen, auf welche verschiedenen Arten das Thema umgesetzt werden kann.

 

Ausstellung

“The Ice Man” in der Outdoor Ausstellung vor den Deichttorhallen. Foto: CEWE

Sehenswerte Ausstellung

Die feierliche Siegerfeier war gleichzeitig der Start einer umfangreichen Outdoor-Ausstellung auf dem Vorplatz der Deichtorhallen mit 50 Bildern des Wettbewerbs, die Kurator Ingo Taubhorn persönlich zusammengestellt hat. „Mein eigenes Foto in so groß gedruckt zu sehen, mitten in dieser schönen Stadt ist einfach unglaublich“, schwärmt Hauptkommissar Devid Camerlynck, Kategorie-Sieger Architektur aus Belgien.
Die Selektion ist von CEWE auf wetterfestes Alu-Dibond geprintet worden. Neben den Gewinnermotiven werden den Besuchern zahlreiche weitere besondere Momente präsentiert, die zeigen, wie schön die Welt ist: Ansichten von Städten in der Nacht, eindrucksvolle Naturphänomene, hervorragend komponierte Tierbilder oder dynamische Sportfotos: Alle gezeigten Fotos überzeugen durch ihre außergewöhnliche Bildidee und deren kreative Umsetzung im Sucher der Kamera. „Mit unserem Kooperationspartner CEWE verbindet uns die Liebe zur Fotografie. Nach dem großen Erfolg der letztjährigen gemeinsamen Outdoor-Ausstellung freuen wir uns nun auf die zweite gemeinsame Ausstellung, die repräsentativ die wundervollen Seiten unserer Welt zeigen“, so Ingo Taubhorn. Die Outdoor-Ausstellung vor den Deichtorhallen in Hamburg konnte bis zum 9. Oktober an jedem Tag und zu jeder Uhrzeit besucht werden. „Durch ihre Größe und besondere Präsentation wirken die Fotografien nochmals eindrucksvoller und intensiver“ so Dr. Hollander beim ersten Rundgang durch die Fototafeln. „Wir laden alle Menschen aus und um Hamburg herzlich ein, sich ein eigenes Bild von diesen herausragenden Fotografien zu machen – und natürlich auch, beim nächsten Mal selbst an dem Wettbewerb „Our World is beautiful“ teilzunehmen.“