„horizonte zingst“ – Meer, Strand, Vernissage

zingst-2015

Umweltfotofestival ››horizonte zingst‹‹

Sand unter den Füßen, eine steife Brise von vorn und an jeder Ecke gibt es spannende Veranstaltungen rund um das Thema Fotografie. Das kann nur eines bedeuten: Sie befinden sich in Zingst. Vom 30.05.2015 bis 07.06.2015 war es wieder so weit, das Umweltfotofestival „horizonte zingst“ lockte bereits zum achten Mal Freunde der Fotografie auf die Ostsee Halbinsel.

Für Groß und Klein, Anfänger- und Profifotografie, einfach für jeden Besucher wird ein ansprechendes und abwechslungsreiches Programm geboten. Fotoworkshops, Fotoevents, Multimediashows und vieles mehr. Ein weiterer Programmpunkt war das Foto-Podium powered by CEWE. Hier wurde von erfahrenen Referenten und Experten auf ihrem Gebiet der Fotografie maximales Wissen in packenden etwa zweistündigen Vorträgen näher gebracht. Das Angebotsspektrum könnte nicht breiter gefächert sein, über spektakuläre Naturfotografie bis hin zu ästhetischer Aktfotografie, wurden alle aktuellen Themen abgedeckt.

 

Eine Woche voller Vielfalt

Die ganze Woche über fanden zahlreiche Workshops zu allen Facetten der Fotografie statt. Für jeden Schwierigkeitsgrad war etwas dabei und jeder Interessierte hatte die Möglichkeit, etwas Neues zu lernen. Das galt diesmal schon für die ganz Kleinen, neben einem Fotografie-Kurs von Olympus bot CEWE unter der Leitung von Bastian Freese einen Foto-Kreativkurs für Kinder an. Hier wurden Kinder spielerisch an die Gestaltung eines CEWE Kalenders herangeführt, und zwar mit Ihren eigenen Aufnahmen.
Für mehr Aktion für die Großen sorgte das Segelschiff Aphrodite.

HZ15_Festivalevent_Aphrodite©Peter_Prast

Festivalschiff “Aphrodite” ist nur eins der fotografischen Highlights in Zingst Foto: Peter Prast

Täglich wurden Segeltouren für Gäste ab dem Zingster Hafen angeboten. Natürlich konnte kein Fotograf diese Kulisse verlassen ohne das eine oder andere Foto geschossen zu haben, aus diesem Grund gab es selbstverständlich auch Workshops zum Thema „Life-Fotografie“ an Bord von Robert Geipel, dem Leiter des CEWE Fotostudios.

Fotomarkt und mehr

Diejenigen, denen für die perfekten Fotos noch ein wenig Equipment fehlte, wurden sicher auf dem Fotomarkt fündig. Führende Marken rund um das Thema Fotografie präsentierten auf den Ausstellungsflächen rund um das Kurhaus, den Steigenberger Hotels und dem Fischmarkt die neusten Produkte. Experten erklärten die neueste Technik und gaben auch den ein oder anderen Fotografie-Tipp.

Aus organisatorischen Gründen hatte man für die meisten Workshops bereits im Vorfeld die Möglichkeit, sich anzumelden. Doch auch für die spontanen Besucher wurde einiges geboten. Täglich fanden kostenlose Events statt, die das Herz eines jeden Fotografen höher schlagen lassen. Auch hier konnte das Angebot vielfältiger kaum sein. Es reicht über eine spektakuläre Greifvogelshow, Ausstellungen, Multimediashows und Kurzworkshops und vieles mehr.

HZ15_Festivalevent_Greifvoegelshow©Anke_Großklaß

Greifvogelshows für jeden Fotografen ein dankbares Motiv Foto: Anke Großklaß