Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wulf von Graefe


World Mitglied, Ostfriesland
[fc-user:658064]

Über mich

hallo, liebe Fotografierverrückte,

ich kann euch hier zu meiner Version der Fotomania auch nicht viel anderes sagen, als dass ich in dem wesentlichen Punkte genauso bin wie ihr:
Weil ich es eben auch nicht wirklich einsehen will, dass eigentlich zu jedem noch so schönen Bild, das einem endlich gelungen scheint, es eigentlich immer längst diverse andere gibt, die doch noch viel schöner sind.

Dies hat bei mir (ich weiß nicht mehr genau, ob womöglich schon vor dem Laufenlernen?) vor sehr langer Zeit begonnen und bezieht sich vordringlich auf Motive aus der Natur und Tierwelt.
Und darin speziell auf die, die eben so besonderer Weise fliegen können.
Aber ich bin doch vordringlicher auf der Jagd nach dem naturwissenschaftlichem Gehalt einer Abbildung als nach ihrem ästhetischen Wert.
Den ich aber sehr wohl zu schätzen weiß, wenn er sich denn doch einmal beim Werkeln miteinstellt.
Da man sich unter fotografierenden Ornithologen aber sicher leicht ein bisschen Betriebsblindheit zuziehen kann, schien mir ein Ausflug auf dieses Meer der Bilderflut und der nicht minder bunten Kommentare ganz reizvoll.

Gundolf Reichert sei hier für das user-Bild gedankt, das er bei zufälliger Begegnung am Deich (von etwa zehn Kühen weiter) wirklich wildlife gemacht hat.
Es zeigt sehr typisch, dass ich konzentrierte Beobachtung doch so ernst nehme, dass mir dabei das wirkliche Leben schon mal fast auf die Finger oder mein Knipswerkzeug treten kann.

Anzufügen wäre vielleicht noch, dass ich vermutlich mehr gefilmtes als fotografiertes Material angehäuft und darin herumanalysiert habe. Was sicher einen etwas anderen Blick auf Sinn und Wert eines Einzelbildes hinterlässt.


Kommentare 383

  • -Norbert- 9. Februar 2016, 20:44

    Danke für deine Anmerkung!
    Gruß Norbert
  • Juddel 29. Januar 2016, 18:29

    Danke Wulf :-)
    Schön dass Du mir weiterhelfen konntest :-) und meine vermeintliche Sumpfmeise? als Bachstelze im Winterkleid identifizieren konntest.
    Grüßle Juddel
  • Klaus-Dieter Garbar 28. Januar 2016, 17:24

    Hallo Wulf, ja du hast wahrscheinlich Recht,es handelt sich wohl tatsächlich um eine eigenartige Zärtlichkeit!Ich glaube daran und habe den Titel geändert!Vielen Dank!VGklaus
  • Thomas Schnittger 6. Dezember 2015, 23:46

    Hallo Wulf,

    vielen herzlichen Dank für die Korrektur der Geschlechterbestimmung meiner heute eingestellten Kornweihe! - Mein Erfahrungsschatz reicht natürlich nicht aus, die Geschlechter diesjähriger Jungtiere sicher zu bestimmen! Zu selten ist die Art für mich...

    Vielen Dank auch für die Artbestimmung meiner ersten Weihenbilder, die ich hier eingestellt hatte. - Hierbei war ich mir völlig unklar darüber, um welche Art es sich handelt, schwankte zwischen junger WW (w) und junger SW (m), Steppenweihe war mir sehr unwahrscheinlich, auch an einen "Bastard" dachte ich - Umso größer jetzt meine Freude über so viel "Rarität". Auch weitere FC - User äußerten sich in ähnlicher Art und Weise. Einen AKNB-Antrag (auch vom RFF) werde ich nächste Woche schreiben, wenn ich Zeit finde.

    Einen solchen intensiven Austausch über Geschlechter, Arten etc. finde mindestens genauso interessant wie die Diskussion um die Technik des Fotografierens. In beidem kann ich nur dazu lernen.

    Liebe Grüße aus Friesland nach Ostfriesland!

    Thomas
  • Schiko1 18. August 2015, 14:43

    Hallo Wulf, vielen Dank für die Bestimmung meines gezeigten Vogels. Ich bin ja wirklich erstaunt, wer sich alles in meinem Garten blicken läßt. LG Schiko
  • Petra Arians 18. August 2015, 7:47

    moin lieber wulf,
    in erster linie möchte ich mich ganz herzlich für deine aufklärenden worte bedanken. ich habe lange danach recherchiert aber ich bin da viel zu sehr laie. gestern am späten abend habe ich mal durch deine fotos geklickt. chapeau! bei ganz vielen fotos habe ich gedacht, sie wären bei uns "um die ecke" gemacht, was wohl auch tatsächlich der fall ist, wenngleich ich in friesland lebe. die gegend und die fauna hinter dem deich ist wohl an der küste fast überall ziemlich gleich. das betrachten deiner bilder hat mir grossen spass bereitet und du hast bei ganz ganz vielen motiven meine volle beneidung :-)
    ich wünsche dir einen schönen tag und schicke ganz liebe grüße von umme ecke :-)
  • Karl-Hermann 5. August 2015, 17:51

    Vielen Dank für deine Anmerkung!
    LG
    Karl-Hermann
  • Juan 5. Juli 2015, 17:45

    herlichen Dank für die Namengebung.
    Liebe Grüsse Juan.
  • Cor.Lin 25. Juni 2015, 19:58

    Herzlichen Dank für die Identifizierung des Turmfalken. Dann werde ich mal in Zukunft die Augen aufhalten, vielleicht zeigt er sich mir auch mal von vorne...

    LG
    Cor.Lin
  • Liz Lück 25. Juni 2015, 4:29

    lieber Wulf,
    recht herzlichen Dank für Deine Anmerkung zu meinem Vogelbild.
    Es ist aber wohl doch nicht die Feldlerche sondern es ist der Wiesenpieper.
    Man erkennt ihn z.B. an seiner sehr langen Hinterkralle. Vom Rückengefieder natürlich mit der Feldlerche verwechselbar, wobei die Feldlerche noch ein anderes Kopfgefieder hat.

    Die Erstbestimmung hat FRANZ Vogelfreund 1000 vorgenommen, mit dem ich auf Fototour war. Habe mich gerade mal in deinen Fotos umgesehen. Ich bin begeistert. Herrliche wildlife Aufnahmen. LG Liz
  • Kellmann-Art 21. Mai 2015, 20:41

    Vielen Dank für die Anmerkung zu unserem Photo und Bestimmung des Baumpiepers.

    LG Fanny88 und Sheepy86
  • shinkotora 30. April 2015, 15:15

    Ein schöner Profiltext!
    Ich habe schon länger Freude an der Vogelphotographie, fange aber erst jetzt an, unsere heimischen Arten etwas sicherer zu bestimmen... vor allem mit dem Lernen der Vogelstimmen möchte ich jetzt endlich mal beginnen!
    Tolle Photos! Da werde ich schon aweng eifersüchtig ;-)

    LG Roman
  • spatz25 19. März 2015, 18:57

    Hallo Wulf, danke für Deinen Kommentarzu Ein Paar fürs Leben. Hätte wohlein Fragezeichen setzen sollen.Bin neu im Vogelgeschäft, werde mich aber in Zukunft intensiver damit befassen.
    LG Sandro
  • Doro.O. 7. Februar 2015, 17:35

    Hallo Wulf, - keines meiner Bücher kann den Unterschied zwischen Mäusebussard und Raufussbussard so erklären wie Deine Fotos und die Erklärungen dazu. Ich habe hier in meinem Umfeld sehr viele weiße Bussarde. Die Unterschiede versuche ich nun zu sehen. Ich hoffe einen Raufussbussard auch wirklich erkennen zu können. Ob es zu einem Foto kommt, ist fraglich. Die sitzen immer da, wo man mit dem Auto nicht anhalten kann. Die sind eben schlau. Gruß Doro.O.
  • siglinde gärtner 5. Dezember 2014, 14:27

    hallo wulf, schönen dank das bei meinem bilderrätsel mitgemacht hast, hast ja selbst auch schöne momentaufnahmen und passende texte dazu, du wohnst aber auch in einer herrlichen gegend, meine 3. heimat(2. sind meine berge)bin sehr oft in ostfriesland.
    lb.grüße sigi
  • boludoaleman 20. März 2014, 9:16

    allo Wulf,
    Danke für die Adler Info,
    Gruß Birger (boludoaleman)
  • Clemens Kuytz 16. März 2014, 11:52

    Hallo Wulf,es freut mich das Dir mein Bild gefällt,das mit der Nonnengans hab ich erst jetzt genauer gesehen,danke für den Hinweis.....zum Bild selbst, es ist kein Park in der Nähe,wohl zwei große eingezäunte Baggerseen,direkt ca. 500m neben diesem Getreidefeld,der Rhein liegt ca. 3 km Luftlinie entfernt.
    wünsch dir noch eien schönen Sonntag
    lg clem
  • Sigrid Fischer 14. März 2014, 17:57

    Hallo Wulf,
    ich sehe,da sprach der Experte

    Ich danke Dir.
    LG Sigrid
  • GIEGACHANGI 13. März 2014, 22:58

    Hallo. Danke zu der Anmerkung und mir den richtigen Namen dieses Vogel. Man lernt immer wieder neues . Grüße dich herzlich . Jean
  • Buteo 18. Dezember 2013, 6:55

    Danke, Wulff. Du sagst es, wie es ist. Bei uns vor der Tür gibt es einige Rabenvögel, leider gibt die 'Landschaft' aus Rollrasen und Thujahecke hier auch kaum mehr her. So eine ornithologisch bedauernswerte Ecke von Berlin habe ich vorher noch nicht gesehen. Eben zu langweilig und aufgeräumt für kleinere Piepmätze. Naja, dafür haben es die Rabenvögel toll, geradezu verhätschelt. Die Elster muss eine Handaufzucht sein. Ihre bevorzugte Nahrung sind belegte Brote (gibts halt eher oft, schätze ich). Ein Hungergrimal nahe der Schwanzspitze könnte auch ein Hinweis sein. Ich kenne jemanden in der Nachbarschaft mit einem notorischen Hang, sowas zu tun. Viele Grüße an die ungebundenen Küstenpiepmätze!
  • Jürgen Kopelke 21. November 2013, 10:40

    Moin Wulf,
    Dank Deines Tipp's konnte ich gestern nach einiger Suche den Vogel tatsächlich richtig bestimmen.
    Es ist ein junger Weissbürzelsinghabicht. LG Jürgen
  • barbara hetterich 8. November 2013, 15:38

    Ein übergroßes Danke, ud das sehr gerne sende ich Dir zu, da die Info zu meinem Foto sehr lehrreich und sehr sympathisch ist. Das hat mir richtig gut gefallen, lieber Wulf. Ich erlaube mir Dich später auf Deiner Seite zu besuchen (Zeitmangel) - ich wollte nur auf die Schnelle Danke schreiben.
    Mit vielen Grüße
    barbara
  • Markus Schuhmacher (MS) 6. Oktober 2013, 3:02

    Habe mir insbesondere die Fotos der Weihen angeschaut. Hut ab! Tolle Aufnahmen, sehr gut dokumentiert (versierter Kenner). Werde wohl öfters wieder reinschauen. LG Markus
  • Severin Aicher 5. September 2013, 18:54

    Danke dir viel mals für deine Bestimmungshilfe!
    Gruss Sevi
  • BeJo G. 30. August 2013, 7:58

    Hallo Wulf,
    ganz herzlichen Dank für den Hinweis bzgl. der Möwenbezeichnung. Ich habe mich sehr gefreut und die Bezeichnung schon korrigiert.
    Viele Grüße,
    BeJo
Vergeben
  • 1.118 Favoriten
  • 1 Lobe
  • 9.825 Kommentare
Erhalten
  • 259 Favoriten
  • 43 Lobe
  • 18.652 Kommentare