Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wolfgang Heise


Free Mitglied, Bonn
[fc-user:498343]

Über mich

Geboren und Aufgewachsen am Südrand des Ruhrgebiets. Erste Fotoversuche sind um 1960 entstanden. Die Motive ergaben sich (natürlich) am Heimat-Bahnhof Hagen und im Bahnbetriebswerk (Bw) Hagen-Eckesey.

Ich bin…

  • Model (Profi)

Kommentare 81

  • Bernd Tolksdorf 1. Januar 2011, 11:02

    Hallo Wolfgang, erst mal die allerbesten Wünsche für das neue Jahr.
    Und Danke für Deine Anmerkung. Ich glaube auch, heutzutage ist nichts mehr sicher.
    LG Bernd
  • Kev.S 16. Dezember 2011, 18:34

    Hallo Danke für die Zeilen zu meinem Bild
    Das ist eine HO Merklin Eisenbahn !!
  • Soria 23. Oktober 2011, 23:51

    Das stell ich mir gut vor ;)

    LG Soria

  • Marco Drechsel 1. August 2011, 9:17

    Hallo Wolfgang,
    das ist der DB Schrottplatz auf Rügen Sassnitz/Neu Mukran. Da steht einiges herum. Ab es der Schrottplatz ist oder nur eine Zwischenstation???
    VG Marco
  • Marco Drechsel 27. Juli 2011, 15:29

    Hallo Wolfgang,
    danke für Deine Anmerkung zu
    Angelegt vielleicht schon, aber diese Gleise wurden sicher schon ewig nicht genutzt.Habe auch keine Ahnung wozu sie gedient haben.An meinem Standpunkt was Asphalt, da begannen sie einfach und am oberen Bildrand ist ein Zaun, da geht es sicher auf die Fähre.
    VG Marco
  • Cherrybalou 19. Juli 2011, 19:46

    Ich möchte mich für deine Anmerkung und Auskunft bedanken. Klingt ja nicht rosig, da muß man sich ja doch in acht nehmen, vor allem dingen da sie an dieser Stelle, wo ich sie aufgenommen habe, schon am dichtgefahrenen Radweg wachsen.
    Ich sehe, du bist auch Eisenbahnfan, deine Fotos sind sehr anschaulich und präsentativ !
    VG, Frank
  • Raffaelli Remo Angelo 11. Juli 2011, 19:56

    Hallo danke für die Anmerkung.....auf der Lok ist eine Beschildung 1944 D.G.B nicht gut lesbar da genau auf der Stelle Rost ist!
    lg remo
  • Thomas Stanek 27. Juni 2011, 20:39

    Hallo Wolfgang ! das kann schon sein das mal eine stolze E-Lok war,jetzt Gammelt sie nur noch vor sich hin.
    Sehr schade.

    VG Thomas
  • Elfriede de Leeuw 17. April 2011, 11:13

    Hallo Wolfgang,oh nein,warum soll ich böse sein?
    Mir haben das schon mehrere geschrieben,aber ich bin auch jetzt wiueder alle Funktionen durch gegangen,ich lese nirgends daß da Eisenbahn steht?????
    Bitte kannst DU es mir sagen???? Diese Sektion
    habe ich selbst noch nie gewählt,weil es mich nicht interessiert!Danke fürs sagen!
    Vlg.Elfriede
  • T478 - Fan 11. April 2011, 13:04

    Guten Tag "Herr Oberlehrer"*schmunzel*,
    schön, Bilder von Orten zu sehen, die ich auch schon mal aufsuchen wollte, doch bisher nie tat. Bequemlichkeit?
    Bisher sah ich nur andere, die ihren Hintern hoch bekamen und an "meinen" Standpunkten fotografierten, wenn mich der Weg daran vorbeiführte.*grins*

    Schöne Grüße aus der Nachbarschaft

    Carsten
  • Gerd Ka. 2. April 2011, 7:35

    Vielen Dank für Deinen Kommentar! Das Stellwerk steht in Friedrichstadt, Schleswig-Holstein. Ich kam daran vorbei, als ich auf dem Weg nach St. Peter-Ording war.
    Viele Grüße
    Gerd
  • Ute Spohler 14. Januar 2011, 21:33

    Danke für den Hinweis auf die Drehscheibe, ich hoffe ich werde fündig.
    Viele Grüße von Ute
  • IC524Rheinland 8. Januar 2011, 12:34

    Vielen Dank!
    Recht hast du schon ,deswegen steige ich auch
    auf Roco um ! Die 01 196 ist sehr zu empfehlen.
    Die nächste wird folgen !
    LG
    IC124Erasmus
  • Philipp Dummel 24. August 2010, 18:10

    Vielen Dank für die Anmerkung. Das könnte wieder einmal einen Grund für einen Ausflug werden.
    Gruss Philipp
  • Joachim Wisckow 21. August 2010, 13:14

    Hallo Wolfgang,
    danke für deine Anmerkung zu meinem Stuttgart 21 Bild!Damit meine ich dieses wahnsinns Projekt Stuttgart 21, für 4 Mrd Euro den Stuttgarter Bahnhof unter die Erde zu verlegen!!
    Gruß Joachim
  • Wayne Bernhardt 16. Juli 2010, 12:32

    Das ist war. Hab sie auch nur zufällig entdeckt. Hinzu kommt das sie meines Wissens nur im Norden fährt. Diese oben benannte Strecke und glaub in Bayern. Ob wo dort?.... Keine Ahnung
  • Gabriele Gressog 6. Juli 2010, 11:03

    Hallo Wolfgang.Deine Frage kann ich leider nicht beantworten,da das Foto mein Vater aufgenommen hat,und der weiß es auch nicht mehr so ganz genau.L.G.Gabi
  • Lumanistin 24. Mai 2010, 22:12

    Hallo Wolfgang,

    danke für deine Anmerkung. Wann das erste Zähljahr war...?? verrätst du es mir?

    LG karin
  • Uwe E. 20. April 2010, 14:36

    Hallo Wolfgang!
    Vielen Dank für Deine Anmerkung.
    Es ist genaugenommen eine Weiterentwicklung der Class66.(zu erkennen von aussen nur an den Klimaanlagen über den Führerständen).
    Man nennt sie sie zwar Class77,ist aber eine 66-Serie 77.
    Genauere Infos kannst Du auch unter www.emdiesels.com und unter www.class66.railfan.nl
    finden.
    Liebe Grüße Uwe

  • Günter Walther 27. Februar 2010, 17:41

    Vielen Dank für die Info.
    MfG Günter
  • jogiejoker 2. Februar 2010, 10:48

    hallo wolfgang,danke für deine anmerkung,hab mir vorgenommen etwas mehr die db zu fotografieren vg jj
  • Michael PK 23. Januar 2010, 8:55

    Danke für die Anmerkung und den Tip...
  • Bickel Paul 10. Januar 2010, 17:59

    Hallo Wolfgang,
    Du hast richtig gesehen. Bevor diese Maschinen von der DB & OeBB in Einsatz kamen hat man die Strohmabnehmer ausgewechselt, gegen unsere mit einer kleineren Breite.
    Gruss Paul
  • Lutz68 8. Januar 2010, 19:49

    Hallo Wolfgang. Ja die anderen 01er Hzl mit Nummern zeige ich demnächst in der fc. Ich habe nur 10 Uploads pro Woche. Der genaue Standort ist die Brauerei -findest Du leicht im Stadtplan oder Google.
  • heribert joester 26. Dezember 2009, 20:50

    Hallo Wolfgang,
    danke für dein Beitrag zur Dicken Bertha. Es war Stalin der den Zug in die Taiga schickte. Informationen habe ich von russischen Militärs, ich habe auch nicht behauptet das es sich um die original Dicke Bertha handelte, aber da viele Dinge zur deutschen Version gleich sind und nie die Überreste der original Dicken Bertha gefunden wurden könnten sich die Überreste in dieser russischen Version verbergen . Die Kanone selbst war auch nur beim Original für 2000 Schuß ausgelegt, könnte theoretisch duch eine neue Kanone anderen Kalibers ersetzt worden sein, falls denn die Vermutung stimmt, das die Grundfragmente aus dem Beutegut stammen. Die Wiederhersstellung nach deinen Angaben in den 50 ern käme ja damit auch hin.
    Im Prinzip will ich mit diesen Fotos auch ein wenig auf den Wahnsinn dieser Waffen hinweisen.
    Ich bin über 10 mal in Sevastopol gewesen, zur größten Zeit als es noch militärisches Sperrgebiet war, bin aber kein Waffenfanatiker..
    Mit Grüßen,
    heribert
Vergeben
  • 0 Favoriten
  • 0 Lobe
  • 1.536 Kommentare
Erhalten
  • 2 Favoriten
  • 0 Lobe
  • 171 Kommentare