Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Winfried Niepelt


Basic Mitglied, Nürnberg / Hagenbüchach
[fc-user:1128568]

Über mich

Seit mehreren Jahren bin ich begeisterter Unterwasserfotograf. Begonnen hat alles mit dem ersten Maledivenurlaub. Eine Unterwasserkamera mußte her.
Die Wahl fiel auf eine CANON AS1 Kompaktkamera. Die Enttäuschung nach dem Urlaub war groß. Alle Bilder waren grau-blau. Mehr Licht mußte es sein.
Im zweiten Anlauf leistete ich mir dann eine Plastiktüte von EWA-Marine, in die ich meine Spiegelreflexkamera (CANON EOS 650) mitsamt externem Blitz packte.
Der Blitz war zu nah an der Kamera und der Nebel (Schwebeteilchen) auf den Bildern war beträchtlich.
Erst als ich meine Kamera in ein SEACAM- Gehäuse packte und mit einem externen Blitz am Blitzarm arbeitete, konnte das Farbenspiel ohne Schwebeteilchen richtig beginnen.
Momentan bin ich dabei, auf die digitale Welt umzusteigen.

Hallo Freunde
Nach einem halben Jahr in der FC möchte ich kurzes Fazit ziehen:

Ich habe sehr viele Freunde gewonnen, die mich bei vielen Problemen unterstützt haben.
Durch diese Unterstützung ist es mir gelungen die Qualität meiner Bilder zu verbessern, darum mein Dank an alle!

Was habe ich zu schätzen gelernt?
Positive Kritik, wenn sie ehrlich gemeint ist.
Negative Kritik wenn sie berechtigt und konstruktiv ist.

Was mag ich nicht?
Positive Kritik wenn sie nicht verdient ist.
Negative Kritik, wenn sie nicht begründet ist.

Was ist mein Ziel?
Ich bin nicht der Sternchenjäger, der mit Gewalt im Mittelpunkt stehen will. Mein Ziel ist es schöne Bilder zu zeigen und durch konstruktive Kritik und Tipps die Möglichkeit zu haben die Qualität meiner Fotos zu verbessern.

Kommentare 56

  • Jacqueline Brumma 22. Februar 2015, 17:07

    Hallo Winfried,
    vielen Dank für die nette Anmerkung.
    LG Jacqueline
  • bédébé 14. September 2014, 16:46

    Superbe galerie
    Bravo
    Bédébé
  • jokofoto 26. Dezember 2012, 0:51

    Moin Winfried,
    da gibst Du uns aber tolle Einblicke in die Unterwasserwelt - mein Kompliment! PS: Während ich mir Deine Bilder ansehe, bin ich gerade in Nürnberg;-)
    LG Johannes
  • Silvia wEYRAUCH 16. Dezember 2012, 15:43

    Danke für Deine liebe Mail.
    Ich wünsche Dir einen schönen 3 Advent.
    LG Silvia
  • tbanny 26. März 2012, 15:03

    Hallo Winfried,

    Dein Kompliment kann ich nur zurückgeben; wirklich beeindruckende Aufnahmen, die wir regelmäßig von Dir zu sehen bekommen! Gefallen mir ausgesprochen gut.

    VG aus Braunschweig
    tbanny
  • Thomas Tetzner 14. Februar 2012, 11:50

    Servus Winfried,
    danke für den Besuch bei meinen Bildern und die
    netten Kommentare. Die Porzellankrebse sind ganz einfach zu finden. Bei Nachttauchgängen in Indonesien sind die fast auf jeder Seefeder und strecken ihre Bürsten in die Strömung. Am Tag eher selten, da sie sich dann in den Boden zurückziehen. Aber in der Nacht findet man die Kleinen bei genauem schauen eigentlich ganz leicht.
    Gruss
    Thomas
  • Volker Lonz 2. November 2011, 17:27

    hallo winfried
    ein moriv, das ich richtig entspannt festhalten konnte...war alleine unterwegs und der gute hat gepost was das zeug hält...glück gehabt...dir weiterhin viel erfolg mit deinen motiven
    volker >>)))°>
  • Volker Lonz 22. Juli 2011, 8:57

    hallo winfried
    dankesgrüße und die besten wünsche für ein schönes wochenende aus d'dorf...den ein und anderen pixel habe ich diese woche quälen können...es gibt also bald was neues...vielleicht gefällt dir wieder etwas...würde mich freuen
    volker >>)))°>
  • Jörg J 25. November 2010, 23:59

    Hallo Winfried,

    vielen Dank für die angebotene Hilfe.
    Hier meine Idee:

    Ich hab noch die Oly SP 350 (http://www.olympus.de/digitalkamera/digitalkamera_sp-350_2285.htm) und die macht ja an sich gar nicht sooooo schlechte Bilder, zudem hat sie verschiedene UW-Programme.

    Dazu gibbet das Gehäuse PT-030 (http://www.nautilus-equipment.de/olympus.html) .

    Montieren möchte ich das ganze auf einer Schiene mit einem Sklavenblitz YS-17 SEA&SEA (http://www.nautilus-equipment.de/indexblitzarme.html)

    Eventuell noch ergänzt durch ein Focuslicht.

    Was meinst DU, komme ich mit so einem Rig halbwegs an eine ansprechende Bildqualität heran, oder kann ich´s besser vergessen und muss also zwangsläufig über eine SLR mit Subal-Gehäuse nachdenken :-)

    Bin sehr neugierig auf Deine Meinung.

    Beste Grüße,
    Jörg
  • Jörg J 25. November 2010, 20:02

    Deine UW Bilder sind einfach wunderbar.
    Würde mich nur allzugerne mal mit Dir austauschen, weil ich selbst gerade dabei bin mir ein UW-Set zusammenzubasteln.
    Meinst Du das geht ?

    VG
    Jörg
  • karinchen1105 14. Oktober 2010, 21:45

    danke für deine netten worte:)
    lg
    karina
  • Volker Lonz 4. Oktober 2010, 19:05

    hallo winfried
    endlich hatte ich mal glück mit diesem tierchen...war eigentlich recht simpel...meine freistellungen sind keine photoshoparbeiten...das objekt der begierde lief auf dem rand eines freistehenden schwammes hin und her...konnte ihn somit prima mit dem freiwasser im hintergrund freistellen...60er makro _1/180sek_f27_manuelle blitzeinstellung...der rest dann in lightroom...weißabgleich, gradation, etwas retusche (das ein und andere schwebeteilchen, tiefen und lichter etc)..danke für deine anmerkung und komme gut durch die woche
    volker >>)))°>
  • Antos Georg 13. September 2010, 19:10

    Hallo Winfried! Danke für deine Anmerkungen zu meinen Bildern! Ja Jagen(=Suchen) und Sammeln(=fotografieren) ist eben ein sehr archaischer Trieb!
    Liebe Grüsse aus Wien
    Georg
  • Antos Georg 13. September 2010, 19:06

    Danke für deine Anmerkungen zu meinen Bildern! Ja Jagen(=Suchen) und Sammeln(=fotografieren) ist eben ein sehr archaischer Trieb!
    Liebe Grüsse aus Wien
    Georg
  • Volker Lonz 6. September 2010, 21:00

    hallo winfried
    danke für deine anmerkung...was die beule hinter links vom körper ist, weiss ich auch nicht...könnte ein eiersack oder was ähnliches sein...konnte noch nichts genaueres recherchieren...ist vielleicht wieder was für sven hewecker...schöne woche
    volker >>)))°>

Meine Statistiken

  • 35 0
  • 2.662 1.793
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse