Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Timm S.


Free Mitglied, NRW
[fc-user:742715]

Über mich

Ein langer Weg....


Die Weichen gestellt....

Damals, vor gut zehn Jahren besaß mein Daddie eine Nikon F 70.
Die durfte "Timmy" mit seinen zehn Jahren aber kaum anfassen, geschweige denn benutzen.
Zugegeben:
Hätte ich die Erlaubnis gehabt , wäre es mir nicht gelungen dieses "große" Gerät zu bedienen.
Nach einigen Ausflügen mit der Familie wurde schnell deutlich, das auch Papa mal mit aufs Bild gehörte.
Da niemand aus der Familie das Intresse daran hatte, versuchte ich mich hinter der Kamera. (Danke für dein Vertrauen Paps ;D) Nach einigen Einführungen in die Fotografie seitens meines Vaters, schoss ich munter Bilder, musste aber schnell feststellen, dass es gar nicht so einfach war Schärfe, Zoom und Lichtstärke unter einen Hut zu bringen. Zumal ich im Alter von zehn Jahren nicht einmal wusste was das alles bedeutet.
....



foto: Arno König

Einige Zeit später entschloss ich mich, eine Kamera zuzulegen. Zu diesem Zeitpunkt erlangten Digi cams mit wechselbaren Medien immense Popularität, hatte aber keinen Schimmer von dem was wirklich gut oder richtig schlecht war. Ich machte mich also über das Internet kundig und wurde bald fündig:
Die Nikon Coolpix 2500 sollte es sein.
Was mich bis heute noch an der Cam verblüft, ist das um 270 Grad drehbare Objektiv. Damals einmalig ;D...
Die Qualität der Fotos war vor vier Jahren sagenhaft.
Die Cam, ausgestattet mit 2 millionen Pixel, stellte so manch andere nachfolgende Kamera mit vier Megapixel in den Schatten...

7000 Bilder später....
machte die kleine Cam nach wie vor gute Bilder, bis zu dem Zeitpunkt, als jemand die Funktion des drehbaren Obkektives um 360 Grad überprüfen wollte...da die Kamera bei den maximalen 270 Grad einrastet, muss man schon ziemlich überzeugt davon sein, dass
"360 Grad Rotationen" kein Ding sind . ;(

...Nach dem Verlust der Cam verlor ich auch das Intresse an der Fotografie, da andere Hobbies immer mehr in den Vordergrund rückten. Das designen von Flyern, Plakaten und Wallpapern sowohl auf Papier als auch am Rechner erlangte eine immer größere Bedeutung. Seit meiner Kindheit bin Ich vor allem meine "zeichnerische Kreativität"nachgegangen und so finden sich schon fast mehr Zeichnungen als Fotos in meinen Archiven wieder....

Die Zeit vertsrich und die Ideen bzw. Inspirationen, welche mir bis dato vorlagen mussten auf irgendeine Weise vielseitiger werden. Vor gut einem Jahr besuchte ich die Vereinigten Staaten von Amerika. Wer schon mal da gewesen ist, kann die Größe des Landes nachvollziehen. Vor allem begeisterten mich die Landschaft und die Menschen( von der Einstellung mal abgesehen ;D) in ihrem Umfeld. Ich wollte einen Weg finden, diese Momente festzuhalten. Erneut erweckte ich die Begeisterung der Fotografie. Allerdings auf einem völlig anderen Level. Zum ersten Mal waren Fotos nicht nur Fotos, sie sollten nicht nur eine Erinnerung an zeitlichbezogene Ereignisse darstellen, sondern auch die Stimmung des jeweiligen Moments wiedergeben. Eine Intensivierung des Fotografierens obliegt den Kriterien der Schärfe, Belichtung und des Betrachtungswinkels. Vor allem steht natürlich das Motiv an sich..
Unter Vorbehalt dieser Kriterien versuchte ich mich hinter der Kamera zu profilieren...

....und versuche es weiterhin

Mein treuer Wegbegleiter bis dato: FinePix S7000

Gegen Ende meiner Profilierung möchte ich mich bei zwei Person ganz besonders bedanken:
Zum einen mein Vater, der es ermöglichte, dass ein kleiner Junge schon so früh mit so teurem Spielzeug rumhantieren durfte,...
und zum anderen bei "my boy" Manuel, der mich bei unendlich vielen Sessions unterstützt, und mit den Grundstein für eine sehr bildreiche Zukunft legt.

....und kein Ende in Sicht !!!

Kommentare 8

  • A.R. Mahallatian 3. Januar 2008, 20:26

    Jeden Moment vergeht ein Atemzug vom Leben,
    Acht ich genau, ist nicht mehr viel geblieben.

    Hallo ich wünsche dir ein freudiges Jahr 2008 & alles, was du dir wünschst!

    Mahallatian aus Berlin.
  • slnkotina 22. März 2007, 17:11

    danke fürs anschauen, gut dass es irgendwas hat, soll auch so sein....und finde wasserturm besser, aber dein tvturm sieht unheimlich gut aus, hat was...auch...gruß t.
  • Marcus Berendes 21. März 2007, 13:55

    Hi, Danke für die Anmerkung zu meinem Kopfsteinpflaster - freut mich! LG
  • MKF 28. Februar 2007, 19:57

    Danke für Deine nette Anmerkung!
    Lieber Gruß,
    Marcus
  • Alex Gossow 25. Januar 2007, 16:04

    Hallo,

    Deine Bilder sind wirklich sehr gut. Ich habe noch nicht wirklich rausgefunden, wie die fotocommunity funktioniert, aber Deine Bilder sind mir aufgefallen.

    Schöne Grüße und tolle Bilder
  • Reinhold Berger 22. Januar 2007, 22:53

    Hallo Timm
    Danke für Deine Anmerkung, hat mich gefreut, aber Deine Bilder find ich auch sehr gut.
    Gruß Reinhold
  • Der Gelbe Bär 30. April 2006, 21:18

    Hallo Timm,
    vielen Dank für Deine nette Anmerkung. Ich habe mich unheimlich darüber gefreut.

    LG
    Der gelbe Bär
    Der gelbe Bär besucht die Feuerwehr (2)
    Der gelbe Bär besucht die Feuerwehr (2)
    Der Gelbe Bär
  • Monika C. 18. April 2006, 18:36

    Willkommen in der FC und viel Spass hier. Wusste noch gar nicht, dass Grevenbroich so hoch im Gebirge liegt ;-).
    cu
    Monika

Meine Statistiken

  • 3 1
  • 73 146
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse