Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Thomas Bingel


Free Mitglied, Dormagen
[fc-user:14576]

Über mich

In unserer Familie wurde schon immer viel fotografiert. Meine ersten Kontakte mit der Fotografie fanden als Modell statt. Naja, vor über 40 Jahren war ich ja auch noch süßer als heute ;-) Später erbte ich dann die Voigtländer-Sucherkamera von meinem Vater und unternahm damit meine ersten eigenen Fotografierschritte. Nachdem mein Vater und einige Bekannte sich SLR-Kameras zugelegt hatten, war ich von dieser Technik fasziniert: die Möglichkeit, anders als bei einer Sucherkamera das genaue spätere Bild im Sucher zu haben und die Möglichkeiten der Wechsel-Optiken.

Historie:

Seit den frühen 80ern Canon AE1-Program & Objektive: 1,4 / 50mm +++ 2,8 / 28mm +++ 3,5...4,5 / 35...70mm +++ 4 / 70...210mm (alles Canon FD) +++ 8 / 500mm Spiegel (Makinon, naja~). Zubehör: Metz Blitz LZ 34, Diverse Filter, Umkehrring, Stativ, u.a.

Mai 2002: Erste Digitale, Olympus C-100.

September 2003: Weil mir ein optischer Zoom wichtig ist, ersetze ich die Olympus durch eine Kodak CX6230.

September 2004: Aus "privaten" Gründen ersetze ich die Kodak durch eine Canon Powershot A60.

Juli 2007: Bin nun auch mehr oder weniger stolzer Besitzer einer digitalen SLR: Canon EOS350D mit dem üblichen EF-S 18-55mm/1:3,5-5,6 II.

April 2009: Die DSLR-Ausrüstung ist mittlerweile um ein Canon EF 75-300mm/1:4-5,6 III und ein Canon EF-S 17-85mm/1:4-5,6 IS USM angewachsen.

August 2009: Mit dem EF 75-300mm/1:4-5,6 III bin ich unzufrieden und ersetze es durch ein EF-S 55-250mm/1:4-5,6 IS. Etwas weniger Brennweite, aber dafür verwacklungsfreie Teleaufnahmen.
Später verkaufe ich das EF-S 17-85mm/1:4-5,6 IS USM, es brachte keinen wesentlichen Gewinn gegenüber dem 18-55, war aber größer und v.a. schwerer.

März 2011: Die 350D hat 1(!) defektes Pixel, außerdem klappt der Blitz nicht mehr ohne Nachhilfe aus. Das ist die Gelegenheit, auf eine EOS550D aufzurüsten.

September 2011: Im Urlaub ist das EF-S 18-55mm/1:3,5-5,6 II durch einen Sturz kaputt gegangen. Als mein Arbeitskollege Philip hört, das ich es mir nachkaufen will, ist er entsetzt... der Nachfolger, das EF-S 18-55mm/1:3,5-5,6 IS II sei doch viieel besser! Ergo...

Ich muss sagen: Spiegelreflex ist nicht mehr das, was es zu "Analog"-Zeiten mal war. Nicht nur, dass der Vorteil "Das spätere Bild als Sucherbild sehen" mit den Digitalkameras dahingeschmolzen ist... Die Hersteller scheinen sich auch mehr auf Schnickschnack als auf Qualität verlegt zu haben. Besonders von Autofocus bin ich enttäuscht, aber für's maunelle Scharfstellen gibt es ja leider nicht mehr die toften Focussierhilfen Mikroprismenraster und Schnittbildindikator auf der Mattscheibe wie bei meiner AE-1, die ich immer noch habe.
Wenigstens kann man mit einer digitalen SLR (b.a.w. noch?) den Vorteil nutzen, externe Blitzgeräte zu verwenden anstelle der eingebauten "Tranfunzeln".

Aus der Analogzeit heraus bin ich auch noch Anhänger der Devise: »Fotos werden mit der Kamera gemacht und nicht zuhause am PC.«

Aber das wichtigste beim Fotografieren ist das Auge, der geschulte Blick dafür, ein gutes Motiv interessant in Szene zu setzen. Da habe ich noch einen weiten Weg vor mir...



Bildaufbau
Licht - hart/weich
Tönung
Tonwerte
Schnitt
Lichtführung
"vorschriftsmäßige" Bilder


Kommentare 13

  • detournesol 10. Januar 2013, 21:50

    vielen Dank für Deine Anmerkung:)
    ich behalte Dein "Kornkreisbild" im Auge, vielleicht findet sich ja jemand, der aufklären kann;)
    lg tourne
  • Anja Z. 17. April 2009, 16:22

    Danke für Deine Anmerkung zu meinem Bild

    Lg Anja
  • rathera 27. November 2008, 15:00

    hallo mein lieber Tom,
    nur für Dich was neues:Hafenbaulichtwasserspiegelung
    aufgenommen am 25.11.2008 mit Hilfe vom Weltbessten Bild-Ton-Ausschnitt Assistenten-
    Stativ nicht wegschmeisser T.B.
  • Gunar Weithaler 30. Januar 2008, 19:09

    Hallo Thomas,

    ...danke für Deine Anmerkung.

    LG
    Gunar W.
  • Thomas Pichler St. Margarethen a.d.Raab 12. September 2005, 20:58

    Danke für deine Anmerkung
  • Wolfgang Neutsch 2. Januar 2004, 12:08

    Hallo Thomas,
    habe deine Anmerkung schon richtig verstanden, danke.
    Alles Gute für 2005 wünscht
    Wolfgang
  • Wolfgang Neutsch 22. November 2004, 18:15

    Hallo Thomas, danke für deine Anmerkung. Ich kann aber nicht genau die Richtung deiner Aussage bestimmen. Bin neu in der FC und kenne die Gepflogenheiten noch nicht so gut. Vielleicht liegt es daran. Gruß Wolfgang
  • Quiesel 19. Oktober 2004, 21:52

    Mensch, Tom, da freu ich mich aber gewaltig, dich hier zu treffen :-)) Da müssen wir uns in der Sync ja gar nicht mehr über Zigarren oder Tonspuren unterhalten..
    ;-)))
  • Ja Nine 82 14. Oktober 2004, 21:55

    Hallo Thomas, danke für Deine Anmerkung zu meinem Bild. Aber was genau meinst Du mit "Och nöö" ?
    LG Janine

    Ach übrigens, nette Bilder machst Du.
  • PummelHummel 26. Juli 2004, 19:53

    Vielen Dank für deine letzte Anmerkung zu meinem Wolfs-Foto. Trotz der Bemängelung des Schattens (was haben alle Leute gegen ein bisschen Schatten?) freue ich mich immer wieder, wenn überhaupt jemand Notiz von meinen Amateur-Beginner-Fotos nimmt. Was ich nicht mag, ist unsachgemäße Kritik in Form von "Die Blüte hätte ich aber nicht so mittig ins Bild gesetzt..." und blablabla. Da muss ich mich immer regelrecht zusammenreissen, um nicht entsprechende Antworten zu schreiben - du kennst mich ja. Klar, kann jeder seinen Senf zu einem Foto dazu geben, wenn's darum geht, auf Belichtungsfehler, Schärfe etc. hinzuweisen. Aber dem Fotografen Anregungen geben zu wollen, wo er was in einem Foto 'besser' platzieren solle, finde ich - mit Verlaub - unverschämt. Nicht, dass du das bisher getan hast, aber die erste Bemerkung zum Wolf war auch so eine Notiz, die eigentlich eine andere Antwort gefordert hätte. :-)
    So long,
    Deine Schwester
  • Michael Nitzschke 26. August 2002, 14:52

    hallo,
    danke für die Meinungen zu meinen Bildern. Wir haben in Helmeringhausen sogar mehr als zwei Leute zusammenbekommen (für alle, die diesen Ort in Namibia nicht kennen : er besteht aus 1 Hotel, 1 Tankstelle, 1 Shop, 1 Museum, 2 Wohnhäusern und 5 Afrikanerhütten). Als ich gefragt hatte, ob ich fotografieren dürfte, strömte es aus allen Hütten herbei und alle Kinder wurden eingesammelt (außer den Schulkindern, die waren wirklich in der Schule)
  • W. S. 25. Juli 2002, 21:47

    hallo thomas,
    vielen dank für deine freundliche anmerkung zu meinem foto.
    ich wünsche dir viel spaß und erfolg in der fc. deine ersten
    bilder sind ja schon sehr vielversprechend,
    gruß wolfgnag
  • Petra Kuhlmann 22. Juli 2002, 23:12

    Hallo Thomas, herzlich willkommen in der FC. Bin schon auf deine Fotos gespannt
    Liebe Grüsse und viel Spass
    Petra
Vergeben
  • 1 Favoriten
  • 0 Lobe
  • 356 Kommentare
Erhalten
  • 6 Favoriten
  • 0 Lobe
  • 235 Kommentare