Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

thomas andritzke


Free Mitglied, Büdelsdorf
[fc-user:995640]

Über mich

Ich bin mittlerweile 52 Jahre "alt" und fotografiere seit ca. 30 Jahren vorwiegend in der Natur in Schleswig Holstein. Analog angefangen , nun bei Digital angekommen. Mit der FZ 18 habe ich nicht das Highlight wenn ich es mit meiner damaligen analogen Ausrüstung vergleiche.( Nikon,Minolta, Novoflex etc.). Filmaufnahmen wären auch etwas was mich interessiert. Doch noch reicht es und sicherlich werde ich mich dahingehend verbessern, was dann auch Auswirkung auf die Qualität der Bilder haben wird. Ich fotografiere überwiegend Schalenwild in heimischen Wäldern, die Vogelwelt und Landschaften und neuerdings auf dem Wacken Open Air und ähnlichen Veranstaltungen. Vieleicht ergibt es sich hier in der fc, das man mal gemeinsam auf Fotosafarie gehen kann und/ oder Erfahrungen austauschen kann. Gruss an alle,Thomas
Ps. nach Wacken ist vor Wacken

Kommentare 12

  • Kresser Gerhard 1. August 2015, 21:19

    Danke dir und alles Gute!
  • Peter Härlein 1. August 2015, 17:44

    Hallo Thomas,
    danke für's Kompliment. Ich war in Wacken auch nur mit meiner Coolpix 7100 unterwegs. Was anderes lassen die da auch nicht rein. Hatte mal eine FZ50. Für Konzerte klasse, schon mal wegen der Brennweite. Mit der Coolpix komme ich nur auf 200mm, ist aber zu meist ausreichend.
    Ein Tipp, fotografiere in RAW und etwas unterbelichten. Dann kannst Du bei der Bearbeitung noch viel aus Deinen raus holen.
    Für's W:O:A dieses Jahr haben wir leider keine Karten bekommen. Ich hoffe nächstes Jahr klappt's.
    Gruß, Peter
  • warkenhelmut 11. Juni 2015, 10:06

    Danke für deinen Kommentar. Schön das du das auch so siehst.
    Gruß Helmut
  • Hubert Steins 21. Oktober 2012, 17:44

    Zu meinem Bild "Ein längeres Gefecht zu Beginn der zweiten Septemberwoche": Nachdem die Geweihe ineinander krachten, bin ich direkt auf die Hirsche zugegangen, waren ja leicht auszumachen. Hatte vorher nicht angesessen, war reiner Zufall. Die Hirsche waren vielleicht ganze 10m weg und nur mit sich selbst beschäftigt. Ich stand ganz frei, konnte gar nicht richtig scharf stellen, war zu nah d´ran. Zudem ging´s immer ´rauf und ´runter. Danke für Deinen Kommentar.
  • DSH-Hero 12. Mai 2011, 21:15

    Moin Thomas,
    vielen Dank für Deine Anmerkung zu meinem "Gegenlicht".
    Gegenlicht
    Gegenlicht
    DSH-Hero

    Hat mich sehr gefreut,
    Gruß
    Micha
  • P. Hansen 23. Oktober 2010, 20:34

    Hallo Thomas, danke für deine netten Kommentare zu meinen Bildern aus alten Zeiten.
    Die Ausstellungen "NordArt" sind in der Tat einen Besuch wert.
    LG Peter
  • Reiner1957 10. Oktober 2010, 8:19

    Hallo Thomas, danke für Deinen freundlichen Kommentar zu meinem kleinen Fuchs. Ja es war eine ordentliche Portion Glück, da das Rascheln sehr leise war.
    Und es raschelt im Gebüsch ...
    Und es raschelt im Gebüsch ...
    Reiner1957
    Grüße aus Untergruppenbach
    Reiner
  • Stekanon 19. September 2010, 20:13

    Hallo Thomas das ist ein Teil der Jammerbucht bei Lökken.

    Grüße vom
    Stekanon
  • Andreas E.S. 27. August 2010, 20:48

    hallo Thomas.

    Vielen Dank für deine Anmerkung zu meinem Bild von dem Hirsch, der als erster sein Geweih gefegt hat. Ich freue mich, dass du dich mit der Tierfotografie intensiver befassen willst. Wenn du irgendwelche Tips brauchst, stehe ich gerne mit meinen Tips zur Verfügung.

    VG Andreas
  • Nalleé 27. August 2010, 16:54

    Hallo

    Ich glaube das Bild im Hintergrund ist von Letzte Instanz. Aber sicher bin ich mir grad auch nicht mehr...

    Beim nächsten Mal versuche ich die Kamera mehr rechts zu halten ;)

  • Bianka Seidel 15. Juli 2007, 14:05

    herzlich willkommen im fc.
    wünsche dir viele anmerkungen,
    anregungen und nette kontakte!
    lg bianka
    Rakotzbrücke im Kromlauer Park oder im Volksmund "Teufelsbrücke"
    Rakotzbrücke im Kromlauer Park oder im Volksmund "Teufelsbrücke"
    Bianka Seidel
  • thomas andritzke 13. Juli 2007, 23:53

    hallo,ich heisse thomas und bin gerne draussen in der natur um alles was da so laeuft und fliegt im bild festzuhalten.mitunter eine zeitraubende angelegenheit.auf diese seite bin ich auf der suche nach tierfotografen gestossen.dieses hobby ist nur eines von vielen-

Meine Statistiken

  • 3 0
  • 80 131
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse