Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Stefan Fürderer


Free Mitglied, Mahlberg
[fc-user:16873]

Über mich

[ Kameras ]

:: Minolta X 700 i-Motordrive
:: Minolta SRT 303b
:: Minolta XE 1
:: Minox 35MB
:: Pentax SP 500
:: Voigtländer Bj. 1950


[ Objektive ]

16mm, 24mm, 35mm, 50mm, 135mm, 270mm, 300mm und 600mm,
ausserdem Balkengerät oder Nahlinse.


[ Filme ]

Kodachrome Spezialentwickelte Diapositive
von bisher 25-400 ASA sowie Fuji Sensia (s.u.)



G e l e r n t ... i s t ... g e l e r n t ..........

Dinge wie Scharfstellen, Belichtung manuell messen, Zeit-Blende-Rechnung und Tiefenschärfe-Messung gehören meiner Ansicht nach zu den grundlegenden Kenntnissen der Fotografie. Den Trend der Knipsomaten sowie neuen Aufnahmematerialen möchte ich nicht mitbeschreiten. Qualität beginnt bei mir bei der Arbeit und endet mit der verwendeten Substanz.


Es ist auch nicht immer der richtige Weg, sich an althergebrachte Regeln zu halten, die Fotografie verliert an Kunst, wenn die Regeln nicht gebrochen werden. Wenn zehn gelernte Fotografen beim Fotografieren desselben Objekts alle bekannten Regeln anwenden, könnten zuletzt zehn gleiche Aufnahmen entstehen. Ungewöhnlich ist künstlerisch.


Es mag altmodisch sein, aber ich habe die einmalige Qualität der Kodachrome Diapositive entdeckt und schätzen gelernt. Die Farbwiedergabe sowie die Schärfe haben bisher in der Kleinbildreihe noch keinen Konkurrenten gefunden. Der Kodachrome 25 ASA war auch unanfechtbarer Gegenstreiter zu Mittelformatschärfe, mit seiner unvergleichbaren Auflösung. Leider sind nur noch 64er bis hin zu 400er erhältlich, jedoch bleibt die Belichtungstärke eines jeden Filmes variabel. Zu Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.


Mein Hauptaugenmerk ist die Makrofotografie sowie dokumterische Landschaftsaufzeichnung. Meine Bilder enstehen in der Regel nicht mit Planung und Ziel sondern im Zuge mehrtägiger Bergwanderungen oder Reisen usw., Ausnahmen davon sind Auftragsarbeiten im Bereich Architektur und Portrait sowie City-Präsentation.

Zudem habe ich einen ganz besonderen Bezug zu geraden Linien, denn zu meinem Lieblingsinstrument gehören Weitwinkelobkjektive und Perspektive von unten...


------------------------

Da ich leidenschaftlicher Skifahrer bin habe ich mir als neues Ziel gesetzt den Carving-Style in der Bewegung fotografisch und filmisch festzuhalten. Das Ergebnis wird dann auf einer neuen Homepage zu sehen sein. Für Tips zu geeignetn Locations o.ä. bin ich immer dankbar.

------------------------

Wenn jemand gut Skifahren kann, und mitmachen möchte, im Fahren zu fotografieren,
dann bitte melden

-------------------------

Stefan Fürderer


Kommentare 11

  • Roland Zumbühl 28. Januar 2003, 20:03

    Hallo Stefan
    Dank Deiner Anmerkung unter einem meiner Fotos bin ich auf Dich aufmerksam geworden. Ich danke dir für Deine Einschätzung, die mich überrascht, nachdem ich eben Deinen Profileintrag gelesen habe. Du scheinst ein strenger Meister der fotografischen Zunft zu sein. Du hast den Weg gefunden, der Dich stützt, der Dir Antrieb ist, zufrieden zu sein. So wünsche ich Dir viele herrliche Ergebnisse Deines Schaffens.
  • Stefan Fürderer 28. Dezember 2002, 0:05

    Wieso falsch gemacht. Dokumentarisch ist doch gut!
  • Stefan Fürderer 27. Dezember 2002, 23:02

    Ich meine weil Du geschrieben hast "Schmöker", das wäre eher was leichtes zu lesen. Nein, ich verrate es erst, wenn es fertig ist. Natürlich bekommst dann auch ein Exposure zu lesen!! Ist doch klar.

    Gruss Stefan
  • Stefan Fürderer 27. Dezember 2002, 12:29

    Alla guat, moin moin,

    Sagen wirs mal so, ich hab sie ÜBERlebt, die Festtage.
    Ja der Schmöker, naja, es ist schon ein Teil davon geschrieben, aber ein romantischer Schmöker wird es nicht werden. Das wird ein Buch zum Nach- und Mitdenken.

    Gruss Stefan
  • Till W. 27. November 2002, 13:21

    Hallo Stefan!
    Habe mir Deine Portrait- und Aktaufnahmen angesehen.
    Traumhaft schöne Modelle und gut gemachte Fotos!
    Habe ich das richtig verstanden? Du hast die Fotos geschossen und mit PS bearbeitet, aber die Firma Falcon hat die Verwertungsrechte?
    Gruss Till
  • Hubert Bauer-Falkner 24. November 2002, 9:16

    Hallo!

    Kurz und Bündig!
    In der Kürze liegt ja die Würze sagt man.

    Tolle Bilder in der Galerie.
    Tolles persönliches Fotografenprofil. Dieser kann ich mir nur anschließen, vor allem vom Film her gesehen.
    Tolle Kamera und Objektivausrüstung.
    Auch meine Objektivausrüstung ähnelt derer von Dir.
    Ja und übrigens Skifahren kann ich auch. Ich bin immer mit Tourenski unterwegs.

    mfg Hubert aus dem Bayerischen Wald
  • SG Augenblicke 24. November 2002, 3:27

    hi,
    abwechslungsreich und sehr interessantes fotomaterial von dir, macht spass sich durch deine fotos zu klicken
    gruss
    st
  • Stefan Fürderer 12. November 2002, 14:51



    :: ANNA, ich liebe Dich!


  • buenosDías. 6. November 2002, 18:26

    Moin Stefan,

    danke fuer deine Anmerkungen. Die Bilder 'Venedig 3' und 'Licht und Schatten' sind zwei meiner Lieblingsbilder, zu denen sich bislang noch keiner geaeussert hatte. Es ist immer erstaunlich zu sehen, welche Bilder ankommen und welche nicht...

    Gruss, Michael
  • Stefan Fürderer 31. Oktober 2002, 18:13

    Ich fühle mich nicht verpflichtet, ich tue nur, was ich gern tue *g*
  • Georg Lambertz 31. Oktober 2002, 17:24

    Hallo Stefan,
    danke für Deine Anmerkung in meinem Profil. Aber der fleißigste Anmerkungenschreiber bin ich mit ca. 200 bestimmt nicht, wenn man sich die Fotografenliste mal anschaut ;-). Manche sind erst seit 2, 3 Monaten hier und haben schon 1500 oder mehr geschrieben. Aber ich denke, nicht die Menge zählt. Ich persönlich schreibe hauptsächlich Anmerkungen bei Fotos bzw. Fotografen, die irgendwie auf meiner Wellenlänge sind. Und das ist bei Deinen Bilder bzw. Dir der Fall, nicht zuletzt wegen unserer beider Vorliebe für alte analoge Kameras und "altmodische" Diafilme ;-). Allerdings solltest Du Dich natürlich nicht verpflichtet fühlen, bei mir Anmerkungen quasi als "Gegenleistung" zu meinen zu schreiben, wobei mir Deine qualifizierten Kritiken natürlich immer sehr willkommen sind.
    Und ob die Ehrengalerie so eine gute Idee ist, wenn man sieht, welchen Streit die normale Galerie hier schon verursacht? *grins*.
    Gruß, Georg
Vergeben
  • 0 Favoriten
  • 0 Lobe
  • 1.610 Kommentare
Erhalten
  • 19 Favoriten
  • 0 Lobe
  • 285 Kommentare