Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Roman Juroveckij


Free Mitglied, Weiden
[fc-user:846]

Über mich

Irgendwann im November 2000 drückte man mir eine Canon EOS 1000 mit dem Auftrag ein paar Fotos für die Schülerzeitung zu schießen in die Hand. Tja...bis jetzt hatte ich nur eine billige 70DM Kompaktkamera und mir war es absolut egal was am Ende rauskam...so nach dem Motto: "Mami...bittel lächeln...Knips...aus"

Naja also ging ich zum nächsten Fotolanden (Porst), besorgte mir den billigsten Film. Und schoss ein paar Fotos. Am nächsten Tag ließ ich das Zeug eintwickeln und Printen und siehe da....WOW...irgendwas war an den Bildern anders...irgendwie waren die Bilder so scharf....irgendwas faszinierte mich an den Bildern.

Zeit verging und eines Tages kam mein Vater von der Arbeit zurück und überreichte mir eine ältere Revue Spiegel-Reflex + 50mm Objektiv...also machte ich mich an die Arbeit und holte mir so ca. 5 Fotobücher die ich auch mit Interesse las. Ich besorgte mir einige Zeit später ein 80-200mm Objektiv...kurz drauf ging an der alten Kamer der Verschluß kaput alles unter 1/60s ging net.

Doch nach zwei Wochen schenkte mir mein Vater noch eine Kamera mit dem selben PK Bajonet, autofokus usw. seit dem versuche ich so viel zu fotografieren wie möglich....vor kurzem (2 Wochen) bin ich auf Diafilme umgestiegen...ist billiger und irgendwie schöner. Naja mal sehen was die Zukunft so bringt.

******Nachtrag 10.01.2003*****

Und es hat sich wirklich einiges geändert...ok besonders viel nicht gerade aber doch einiges. Zu der Chinon von meinem Dad gesellten dich ein paar Objektive und ein 2. Gehäuse...einige Filter, Stativ und der restliche Kram. Später kam dann noch der Einstieg ins Digitalleben und den ermöglichte mir die Kamera, die ich für die Schülerzeitung gekauft habe (auch fürs Geld der Zeitung :-) und zwar die Olympus E100-RS. Letzten Sommer habe ich dann angefangen bei einer Zeitung (einer richtigen Tageszeitung) zu arbeiten und verdiene mir seit dem mit schönen Bildern und netten Texten mein Taschengeld...Vor kurzem wollte ich auch eine eigene Digicam anschaffen und kaufte mir die Panasonic DMC-FZ1. nun ende ich mal, so wie ich es das letzte Mal, als ich hier was reingeschrieben habe mit: Mal schaun, was die Zukunft so bringt...

Übrigens: Fotocommunity finde ich super :-) Respekt allen die zur "Erschaffung" beigetragen haben

Roman Juroveckij


Kommentare 3

  • Albrecht Püschl 24. August 2008, 12:24

    Heißt das, daß du jetzt von analog total auf digital umgestiegen bist ?
    Naja beruflich mag das m.E. in Ordnung gehen, aber fotografisch denke ich wirst du bald wieder sehnsucht nach deinem analogen Zeugs haben.

    Alles Gute für die Zukunft
    igL
    Albrecht aus Weiden i.d.Opf.
  • Claudia M 5. April 2002, 1:53

    Hallo!
    Die meisten deiner Bilder gefallen mir :-) Siehst aber noch ziemlich jung aus, wie alt bist du denn?
  • Christopher Davis 4. April 2002, 23:50

    Hi Roman,
    wollte nur anmerken, dass du im Profil versehentlich "weiblich" angekreuzt hast... :-) Ist mir am anfang auch passiert...
    Chris