Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Robert Longin


Free Mitglied, Karlsruhe
[fc-user:414509]

Über mich

Neuester Eintrag:

da ich nicht Mitglied werden kann (habe keine Kreditkarte) und der Fotohome offensichtlich zu voll ist, hat sich die Sache wohl für mich erledigt.

Schade zwar, muß mir wohl was anderes suchen.

Und tschüß, Robert.



Hallo allerseits, ich habe im Jahr 2000 den Fotowettbewerb im Karlsruher Zoo zum Anlass genommen, dort mal "bessere" Fotos zu machen, natürlich war es für mich auch naheliegend, da ich gerade in der Nähe wohne. Zuvor war ich meistens nur zur Erholung im Stadtgarten, denn eigentlich ist der Zoo nicht so arg groß, dass man dort bei jedem Besuch was neues sieht.
Eigentlich bin ich vom fotografischen Interesse Portraitfotograf, und deshalb habe ich das auch bei den Tieren versucht.
Dazu musste ich mir allerdings meine erste Spiegelreflex-Autofokuskamera kaufen und hatte mich für die Canon 500N im Kitt mit 2 Objektiven entschieden. Sehr bald merkte ich die fotografischen Grenzen und kaufte mir die ersten 2 preiswerten Objektiven mit Bildstabilisatoren, was sich natürlich für das Tele 75-300 als wichtig erwies, und mit 'nem 1,5-fach Konverter dazu konnte ich endlich insbesondere Köpfe aufnehmen. Nur dadurch hatte ich dann mit einem Jaguarportrait sogar den 4. Platz bei oben erwähnten Wettbewerb erreicht.
Allerdings war dann auch der Body bald nicht mehr gut genug und ich kaufte als 2.-Apparat die Canon 300, die vor allem schneller auslöste.
Aber ganz dolle wurde es erst, als ich mir großteils über second-hand die Canon 1N und im Laufe der letzen Jahre mehrere Canonobjektive kaufen konnte.
Da ich aus körprlichen Gründen nur noch eine halbe Arbeitsstelle hatte, konnte ich mehr Zeit zum Fotografieren aufbringen, was allerdings auch bei den Verhältnissen im Karlsruher Zoo unumgänglich ist (meistens).
Da ich im letzen Sommer Frau Vienkx im Zoo kennenlernte und von der Fotocommunity erfuhr, habe ich in der letzten Zeit mich verstärkt darauf vorbereitet, auch mal ins Internet zu gehen (von einem Freund erhielt ich "günstig" das notwendige Zubehör, aber ich bin noch ziemlich blutiger Anfänger, und erst vor 2 Wochen setzte ich mich an ein Bildbearbeitungsprogramm, da ich ja meine Negativ-Abzüge erst in den Computer bringen muß.
Ich hoffe daß ich das alles uaf die Reihe bringe und werde möglichst bald das erste Bild hochladen, wie gesagt die meisten als Zootiere.

Werde dann auch weiters erzählen,

tschüß ertmal, Robert.


Vergeben
  • 0 Favoriten
  • 0 Lobe
  • 1 Kommentare
Erhalten
  • 0 Favoriten
  • 0 Lobe
  • 0 Kommentare