Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

rEvo


Free Mitglied, Erlangen / Nürnberg
[fc-user:659037]

Über mich

"Style" muss ein Bild haben, egal in welcher Weise.

Übrigens: Ist in der Fotografie der Begriff "lyrisches Ich" unbekannt? Denkt mal drüber nach.

Literaturvergleich Teil 2: Jaha, auch ein Fotograf hat Stilmittel! Und alle gleichzeitig zu verwenden ging schon immer daneben ;P

PS: Was ist so toll an Blümchen Makros? ;/
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

What else...?

Absolut gerne bin ich am Lesen (aktuell: Cioran, Hesse und Coelho) oder auch selbst am Schreiben (Lyrik und Journalistisches). Zudem arbeite ich "freiberuflich" als Licht- und Tontechniker für Konzerte (der, der dafür sorgt, dass das alles so toll aussieht/klingt ;)

Zusätzlich noch aktive Verbandsarbeit in der Jungen Presse Bayern (Recherche, Seminare etc.)

Musik: http://www.last.fm/user/freiergeist

Ausrüstung?
So schwarzes Magnesium-Plastikzeugs. Kann man zusammenstecken. Hat Knöpfe. Kann Geräusche zum Leute erschrecken machen. Toll, nich?


Kommentare 9

  • rEvo 20. Februar 2006, 14:18

    Es fällt auf, dass bei dem diskutierten Foto

    die Autorin sich über Lobhudelei gefreut hat, allerdings in keinster Weise daran interessiert war, was daran nun eigentlich wirklich hakt. Wer ein Foto online stellt muss mit Kritik und verschiedenen Geschmäckern rechnen. Dem kommt hinzu, dass bei diesem Bild weder Kritikfähigkeit noch Geschmack eine Rolle spielen um es als "billig" zu bezeichnen.

    Es ist schlichtweg simpel und ohne jegliche Aussagekraft.

    Ich möchte weder rausekeln, noch Sie dazu bringen das Bild herauszulöschen. Wenn ich eine in meinen Augen schlechte Aufnahme sehe und dazu den Anspruch auf "Kunst", welchen ich aus Ihrem Profiltextes entnehme, in diesem Zusammenhang finde ist das für mich ein guter Grund der anfangs bildverwandt simplen Lobhudelei entgegenzuwirken.

    Die Spekulationen bezüglich meiner Kindheit und der direkte Bezug von Sach- auf Personenkritik sind zwar hochamüsant, haben aber in keinster Weise etwas mit dem Thema zu tun.

    Desweiteren würde ich mich über sachliche Kritik an dem "verschwommenen das total hässlich ist" freuen, sollte so etwas möglich ein. Ich bitte sogar darum, meine "Werke" nach allen Regeln der Kunst kritisch zu zerfetzen, anders würde ich mit Sicherheit keine Weiterentwicklung erfahren.

    Es steht jedem frei die Betrachter des Bildes darum zu bitten keine negativen Anmerkungen vorzunehmen. Wie im "richtigen Leben" ;) ... Wie sinnvoll das im Sinne der Selbsterkenntnis wäre sei an dieser Stelle dahingestellt. Wer allerdings Steilvorlagen liefert muss sich nicht wundern, wenn diese angenommen werden.

    M.


    Edit (23.2.06) ... Die Autorin hat das betreffende Bild ebenso wie meine Anmerkungen in ihrem Profil gelöscht ... Ich fühle mich zutiefst getroffen und spreche hiermit mein Beileid aus.
  • Sandra F. 20. Februar 2006, 10:04

    Meinung, Herr Freigeist, die kann man ja vertreten, aber schon mal über die Art und Weise nachgedacht? Anscheinend nicht! Tipps geben, gut und schön, jeder freut sich über Anregungen, warum mit so einer, man kann schon sagen, Brutalität? Steckt da ein Kindheitstrauma daahitner, bei ihnen? Denken sie, sie können mir den Spass verderben? Ich werde dieses Bild nicht herrausnehmen, wenn sie darauf spekukulieren, wenn sie Leute rausekeln wollen, probieren sie es woanders! Ich finde mein Bild sehr, sehr schön und daran werden sie nichts ändern können! Schauen sie sich eigentlich ihre eigenen Aufnahmen an??? Oder sind sie blind? Da sind welche dabei, z.B. das verschwommene, das ist total hässlich, das ist ein Bild, das würde ich sofort löschen, oder wegschmeissen!
  • Julia Flaschenträger 27. Januar 2006, 14:32

    Danke für den Hinweis, du kannst ja auch mal deine Meinung über mein Schwan mal schreiben, hoffe ich habe da die Schärfe getroffen
  • Thomas Nussbaum 19. Januar 2006, 13:34

    Hi Manuell,
    Danke für dein Kommentar.
    Finde solche Kritik sehr lehrreich...
    und ich freue mich immer über
    Verbesserungsvorschläge.

    lg Thomas
  • autumnbird 19. Januar 2006, 13:09

    dich kenn ich doch ... xD
  • Fab O 14. Januar 2006, 19:43

    Sers Manu :)

    hab heut meine 2 Filme zum entwickeln gebracht. Am Montag hol ich sie ab. Dann max. 2 Tage und ich rufe zu den Waffen ;) Wird aber nich viel dabei sein, da die meisten Fotos aufm Training und Ninjutsu-Seminar geschossen wurden. Kein künstlerischer Wert und nicht mein "Stiil" ;) Aber nehm vielleicht ach eines davon.

    Bis dennö
    LG
    Fab
  • Fab O 11. Januar 2006, 19:54

    Terry Pratchett *wechlach* Hätte ja nicht gedacht bei noch jemanden diesen Schriftsteller in einem Profil zu erblicken! Ausgezeichnet.

    LG
    Fab
  • Dani Studler 17. November 2005, 12:34

    Willkommen in der FC! Wünsche dir hier viel Spass und immer gutes Licht für tolle Fotos!

    lg dani



  • Wolfgang Z.i.n.k 15. November 2005, 16:54

    Na dann mal viel Spaß in der Fotocommunity ...

    In Fürth findet übrigens immer am ersten Freitag im Monat ein ungezwungener Stammtisch statt. Neue Gesichter jederzeit willkommen...

    Gruß,
    WOlfgang Zink
Vergeben
  • 9 Favoriten
  • 0 Lobe
  • 260 Kommentare
Erhalten
  • 2 Favoriten
  • 0 Lobe
  • 141 Kommentare