Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

restless


Free Mitglied, Berlin
[fc-user:1015717]

Über mich

Meine Liebesgeschichte mit der Fotografie begann 1986, als ich von Freunden immer öfter ihre Kameras in die Hand gedrückt bekam, um Fotos von ihnen oder unseren gemeinsamen Unternehmungen zu schießen. Ich hatte laut meinen Freunden immer so seltsame Motivblickwinkel, was sie wohl ziemlich cool fanden. Mein damaliger Freund schenkte mir dann meine heute noch über alles geliebte Nikon F-501 Spiegelreflex, ohne die ich eine Zeitlang kaum noch anzutreffen war ... schnell stellte sich heraus, dass ich zum einen ein Faible für Naturaufnahmen hatte, eine zweite Vorliebe bestand in Leni-Riefenstahl-ähnlichen Portraitaufnahmen... nicht gewollt, aber das ist eben wieder so dieser spezielle Blickwinkel ;°) Und drittens fotografiere ich auch äußerst gerne heimlich andere Menschen, wie ich gestehen muss, entweder für sich allein oder in Interaktion miteinander, jedoch kamen und kommen auf diese Weise einige sehr interessante Momentaufnahmen zustande.

Leider vernachlässigte ich durch meine Lebensumstände die Fotografie über alle Maßen und verlor auch meine Nikon sowie das liebevoll über die Jahre zusammengekaufte Zubehör an Linsen, Filtern, Objektiven, Stativ ... ich denke da jetzt lieber nicht noch länger drüber nach, es muss eben wieder bei Null losgehen. Viele, die meisten Aufnahmen sind auch verlorengegangen, was ich heute natürlich auch zutiefst bedaure. Das einzige was mir geblieben war ist mein Fotokoffer, den ich dann vor einigen Jahren immerhin noch für meine bisweilige DJ-Tätigkeit zu einem CD-Koffer umfunktioniert hatte.

Der Wendepunkt kam schleichend. Erst ergab es sich, dass ich kurzzeitig als Online-Redakteurin für ein Musikmagazin Konzertaufnahmen machen konnte. Da ich keine Kamera mehr besaß, musste ich mir mittelmäßige, manchmal äußerst billige Digitalkameras von Freunden leihen ... sicherlich besser als nichts, aber man stieß doch äußerst schnell an die technischen Grenzen und es war sehr ärgerlich, bei einem wirklich schönen Motiv ein nicht so optimales Endergebnis zu bekommen.

Mein letzter Arbeitgeber, bei dem ich einer simplen Bürotätigkeit nachging, stellte aus unerfindlichen Gründen auch irgendwann einmal fest, dass er mir bei Veranstaltungen eigentlich auch einfach mal eine Kamera in die Hand drücken könnte. So wurde ich inoffiziell Veranstaltungs- und Konferenzfotografin oder wie auch immer man das nennen kann. Das machte wahnsinnig Spaß, auch die Digitalkameras waren etwas besser, aber auch hier stieß man recht schnell an Grenzen. Ich entwickelte den Ehrgeiz, auch mit solch begrenzten Mitteln einigermaßen passable Ergebnisse hinzubekommen. Offenbar hat es auch gereicht, da einige der Fotos in Druck kamen in den anschließenden Veranstaltungsdokumentationen.

Der absolute Wendepunkt kam nun vor kurzem, als mein damaliger Freund, heutiger Exgatte, mir wiederum eine Nikon F-501 schenkte, in Angedenk an alte Zeiten und sicherlich auch zu Motivationszwecken :-). Das alte Fieber flammte sofort lichterloh wieder auf, und so hoffe ich, meine alte Liebe (also die Fotografie, in diesem Fall *g*) nie wieder loszulassen.

Zur Zeit bin ich in Berlin unterwegs, um endlich all die Bilder nachzuholen, die ich in den Jahren zuvor gerne gemacht hätte ... was soll ich sagen, es ist einfach toll, wieder "auf der Pirsch" zu sein :-))

Ich möchte mir auf keinen Fall anmaßen, mich für eine gute Fotografin zu halten ... wenn ich mir die Bilder hier in der Community ansehe, dann schrumpfe ich sowieso zu einem einzigen Minderwertigkeitskomplex zusammen. Ich weiß, ich muss noch sehr viel lernen ... aber besser spät als nie ... und letztlich gibt es mir einfach etwas, egal ob ich gute oder miese Bilder schieße.

Kurz und gut, also wie schlecht oder untalentiert ich auch immer sein mag, ich freue mich jedenfalls, hier zu sein. ;°)

Meine Statistiken

  • 0 0
  • 0 0
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse