Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Rasiel


Free Mitglied
[fc-user:1145787]

Über mich

Rasiel Mühlboum

Kommentare 12

  • Tobias Haushahn 6. November 2008, 15:52

    Moin,

    was meinst du mit undeutlich? Aussage, Schärfe, ...?

    Tobias
  • Johannes der Strobel 1. November 2008, 10:16

    hey danke für den netten kommentar,
    wenn dann selten von dir lob gibt bin ich umso froher.
    gruß, jojo

    faces of nepal
    faces of nepal
    Johannes der Strobel
  • Omikron 28. Juni 2008, 10:16

    danke oder?
    ich habe nichts gegen Kritik wenn sie konstruktiv ist.
    vieleicht habe ich Dir damit geholfen.
  • Der Könich 25. Juni 2008, 19:40

    ob ich je im krieg war? gab es nicht mehr als nur einen in meiner reichweite? unbedingt präzisieren!

    ob ich weiss was helden sind? aber absolut. jeder 22jährige, der sein leben bei der feuerwehr riskiert, um kleine kinder aus dem dritten stock eines brennenden hauses zu bergen, ist einer.

    was und wie ich schreibe darfst du getrost mir überlassen, ich bin durchaus der bildung vollständiger sätze und der niederschrift derselben mächtig. versuche es doch auch einmal, es lohnt sich.
  • Dudarude 23. Juni 2008, 16:01

    LOL der Rasiel ist der Hammer... wirft mal einfach eine Runde mit Stichworten um sich... in der Hoffnung, die anderen wären schon klug genug damit was anfangen zu können. Erinnert mich etwas an Mike Shiva. ;-D

    http://www.mike-shiva.ch/
    Sorry rasiel. Ich glaube ich weiss jetzt warum deine Kritiken immer auf ein negatives Feedback stossen. Du drückst dich mangels Zeit oder einfach weil du zu wenig schreibst, viel zu ungenau aus. Dadurch machst du den eindruck, dass du dich mit den Bildern nicht auseinandersetzt. Das wiederum stört den menschen ungemein (lieber gar keinen Kommentar als einen Herzlosen ohne Gehalt). Stichwörter gelten hier im allgemeinen nicht als Kritik. Der Kritiker und der Fotograf sollten beide etwas von sich geben. ansonsten stossen sie einander ab.
    Versuchs und du wirst ein wunder erleben

    Übrigens: von wegen "man darf mich auch kritisch bewerten." Das darf man, ich fühle mich aber auch verballhornt, wenn einer einfach kurz Gehaltlos Stichworte überall reinknallt. :-D

    Zur Frage: "wieso belehrt mich ein junger spunt?" Das ist einfach. Wie es aussieht stimmt es: "Alter schützt vor Torheit nicht."
    "du verstehst ja meine inhalte. Inhalt ist in einer Kritik wichtiger als Form, und alles schön zu sagen und weichzuspülen, das ist nicht meine Art."
    Nun dann gilt es vielleicht diese Art mal zu überdenken. Die Art ist es nämlich womit wir gemäss Kommunikationswissenschaft die Nachricht übermitteln. Schlagworte austeilen ist gemäss gängigen Lehren auch keine Kommunikationsart und hinterlässt auch so gut wie gar nie einen postitiven Aspekt. Schau es doch als vorteil an, dass dich überhaupt mal jemand belehrt. Scheinbar bist du es nähmlich nicht gewohnt, auch mal was auf Kommunikationsbasis mitgeteilt zu bekommen.

    Rasiel
    Kommunikationsbasis; gängige Lehren, Positiver Aspekt, ich habe es geahnt. Popuäre Schlagwörter aber kein Inhalt. Überdenke mal bischen weniger die Art wie, als WAS du sagst. Mist bleibt auch vergoldet Mist.

    Dudarude
    Wie's aussieht bist und bleibst du an normalem Umgang desintressiert. Meine Frage bleibt dennoch, warum du hier überhaupt kommunizierst, wenn kommunikation UND fotografie dich nicht interessiert. Um einfach mit schlagworten um sich zu schmeissen empfehle ich dir herzlich die foren folgender Seiten:

    http://www.sp-ps.ch/index.php
    http://www.svp.ch/
    Da wirst du sicherlich verstanden. auch ohne verb oder adjektiv. Und was dort gesprochen wird ist auch "unvergoldete Scheisse".

    Ich hoffe dir damit geholfen zu haben, und nichts mehr von dir zu hören.

    Viel Spass auf deinem restlichen Lebensweg (Nur bitte... ohne mich)

    Dudarude

    PS: "ein überzeugter Schweizer, was soll das? fotographie interessiert mich sehr, leider kann ich bei dir nur keine festmachen. Und eines Tages wirst sehen, wie recht ich habe"

    Ich sehe nicht im entferntesten wie recht du hast... Mir fehlen ja die erleuchteten Beispiele von dir! Auf den Kopf gefallen nennt der "Schweizer" das. Ich setz dich jetzt mal auf ignore, weil mir das mit dir echt zu blöd wird. Gruss.
  • Theo D´Or 24. April 2008, 16:07

    Du kannst immer noch nicht photographieren?
  • Theo D´Or 17. April 2008, 18:51

    Was willste denn von mir, Rasi? Mach mal ne verständliche Ansage!
  • Nadine F. Müller 13. April 2008, 19:51

    ich versuch überhaupt nicht mich zu rächen... aber wenn du meinst...
    es ist mir auch eig. relativ egal was du von mir hältst...
  • Nadine F. Müller 6. April 2008, 13:13

    welche fotos von dir hätte ich den kritisieren sollen?
  • Yives 6. April 2008, 11:36

    Mit 'tiefergehende Kritik' meinte ich nicht das Foto, sondern 'deine Form der Kritik'!!!!!

    Vielleicht besser erst denken, dann kritisieren, um es kurz zu machen.
  • Nadine F. Müller 5. April 2008, 21:44

    aber anscheinend ist nicht jeder dazu fähig überhaupt fotos hier hochzustellen und sich der kritik zu stellen...
  • Yives 3. April 2008, 15:47

    "Kritik ist eine Tugend." - Hmm, aber negativ kritisieren kann jeder... erst eine tiefergehende Kritik könnte man als Tugend ansehen...

Meine Statistiken

  • 0 0
  • 0 164
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse