Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Rainer Barth


Free Mitglied, Tamm
[fc-user:22062]

Über mich

Ich habe eigentlich immer sehr gerne fotografiert, doch habe ich mich leider nie ausführlicher mit dem Thema beschäftigt. Als ich vor einigen Tagen nach einem schweren und unendlich trüben Wintermorgen einen Blick aus meinem Bürofenster warf, sah ich einen wunderschönen rot leuchtenden Morgenhimmel. Spontan sprang ich auf und begab mich in den 7. Stock unseres Bürogebäudes, da ich wußte, daß sich dort ein großes Treppenhausfenster mit Blick nach Osten befand. Was ich sah war überwältigend und unbeschreiblich schön. Ich dachte sofort: Ich muß Fotograf werden.
Und genau da stehe ich nun: Ich habe eine alte Minolta Dynax 3xi Spiegelreflexkamera und möchte jetzt wirklich fortografieren lernen. Aber richtig. Ob es reichen wird zum Profi-Fotografen weiß ich nicht, aber das ist auch nicht wirklich so entscheident. Vielleicht sollte ich mir auch noch eine Digitale Spiegelreflex-Kamera kaufen, da ich begeisterter 'Hobby-PCist' :-) bin und unwahrscheinlich gerne mit Bildbearbeitung herumpfriemle. Was ich nun zunächst brauche ist guten Input. Ich brauche Euch, Euer Wissen, Eure Tips, Eure Erfahrung, wie ich am besten und schnellsten ein guter Fotograf werden kann. Welche Bücher und Zeitschrifren soll ich lesen, welche Kurse besuchen? Soll ich gleich mit der Digital-Kamera anfangen oder zuerst mit meiner normalen Kamera Erfahrungen sammeln? Das Bild zeigt mich selbst im Portrait. Ich denke, da könnte man noch einiges besser machen, was denkt Ihr?
Vergeben
  • 0 Favoriten
  • 0 Lobe
  • 0 Kommentare
Erhalten
  • 0 Favoriten
  • 0 Lobe
  • 0 Kommentare