Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Pirrotte Rita


World Mitglied, Bridel
[fc-user:1388263]

Kommentare 6

  • Pirrotte Rita 5. April 2017, 14:40

    Ich bin keine gute Fotografin...liebe jedoch die Tiere und die Natur zu fotografieren, ich möchte und muss noch viel lernen...... denn ich liebe einfach die Bilder anderer Menschen anzusehen....... ja und versuche mich daran so gut es eben geht zu orientieren......um es bei mir besser zu machen.
  • Marcus Propostus 19. Januar 2014, 11:21

    Liebe Rita... eigentlich könnte ich den Text vom 21.02.13 kopieren und hier nochmal reinsetzen :-) Ich lass das aber lieber bleiben und sag ganz einfach "Danke"! Viele Grüsse aus Zürich - Markus
  • Marcus Propostus 21. Februar 2013, 23:21

    Liebe Rita
    Ich möchte mich vielmal bedanken für deinen sympathischen und persönlichen Kommentar zu meinen Bildern.
    Ganz herzliche Grüsse aus Zürich
    Markus
  • Petra M.. 5. September 2012, 9:18

    Hallo Rita,
    möchte mich endlich für Deine netten Worte bedanken.
    Es tut immer weh, wenn ein Schätzchen von uns geht.
    Liebe Grüße
    Petra
    Danke ...
    Danke ...
    Petra M..
  • Carl-Peter Herbolzheimer 28. Februar 2012, 14:24

    Hallo erstmal und herzlich willkommen in der FC. Habe mir gerade etliche Deiner Bilder angesehen und da sind einige wirklich schöne Motive dabei. Leider fällt aber auch bei einigen eine gewisse Unschärfe auf und deshalb hier ein paar Tipps:

    1. Laß niemals den Automatikautofukus für Dich entscheiden, wähle am besten den in der Mitte aus.
    2. Auch wenn es umständlich ist, aber ein Stativ und Spiegelvorauslösung tuen auch ihren Teil zum scharfen Bild.
    3. Wichtig ist auch die richtige Blendenwahl - gute Ergebnisse hab ich schon mit der Blende 11,16 oder 22 erzielt. Bei Blenden darunter, wie z.B. 5,6 oder 2,8 bekommst Du dagegen eine punktgenaue Schärfe. Die muß aber exakt auf den Punkt dann sitzen.
    4. Bei Mensch und Tier sind bis auf wenige Ausnahmen die Augen der Hauptschärfepunkt.
    5. Ein Blitz den man mit maximaler Belichtungszeit einsetzt, tut auch seinen Teil zu einem scharfen und farbenfrohem Bild. Allerdings sollte man auch ans Herunterregeln denken, sonst wird so manches auf dem Bild überstrahlt.
    6. Schärfe nicht das gesamte Bild, sondern nur das Hauptmotiv, damit reduzierst Du auch den oft rauschigen Hintergrund wie Himmel usw.

    Inbezug auf das Rauschen in den Aufnahmen, wäre die Verwendung des Gaußscher Weichzeichners von Vorteil.
    Ich weiß zwar nicht mit was Du fotografierst, aber ich empfehle eine Spiegelreflex mit guter Optik (reißt zwar ein Loch in die Ersparnisse - bringt aber auf Dauer auch mehr Freude), und hier dann in RAW die Aufnahme machen.

    So jetzt lass ich Dich das alles erstmal verdauen.

    Als Schärfehilfe, fallst Du es noch nicht kennst:
    www.mach-mich-passig.de

    Ich wünsche Dir eine schöne Woche und allseits gut gelungene Aufnahmen.
    Gruß Peter
    "Nimmst mich mit?"
    "Nimmst mich mit?"
    Carl-Peter Herbolzheimer

  • Marcus Propostus 12. Dezember 2011, 22:43

    Vielen Dank für deine netten Anmerkungen Hat mich sehr gefreut ;-)
    Viele Grüsse
    Markus

Meine Statistiken

  • 0 0
  • 166 211
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse

  • Fotointeressiert