Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Piet K.


Basic Mitglied, hutzenhausen
[fc-user:585674]

Über mich

Noch ein Satz zur neuen "öffentliche Freunde" Regelung.
Bitte keine Anfragen dazu, ich mag diesen Quatsch nicht.
Freunde kann man haben, ohne es jedem auf die Nase zu binden.



Zu den Pappnasen, die meinen bei Kontras
sich hier verewigen zu wollen:
Von mir wollten noch nie Bilder in die Galerie.



Die Rückseite des Mondes, das ergaben jetzt Berechnungen
amerikanischer US-Wissenschaftler,
ist eigentlich gar keine Rückseite, sondern eine ganz normale Vorderseite, die nach hinten zeigt.
Kosten des Forschungsprojekts: zwei Billionen Dollar (inklusive Dosenbier).



Die Mittelschicht wird so lange für die Reichen zahlen,
wie sie sich selbst zu den Reichen zählt.



Für die Selbst Genießer ein schöner Link.
Aber nicht in der Nase bohren.
http://www.spiegel.de/fotostrecke/oliver-ottitsch-noahs-fleischwaren-fotostrecke-93636-4.html

Kommentare 31

  • luise th 15. September 2017, 18:01

    "Schnurzel das Neinchen" - ein Märchen ...
    oder ?
    :-)
  • T. Schiffers 21. August 2017, 21:34

    Ruhestätte Rotwein
    Ruhestätte Rotwein
    T. Schiffers


    vielen dank fürs positive voting...!;-) tino
  • karlitto 14. Juli 2017, 11:04

    och manno, immer diese blöden kontras, so wird das nie was ;-)
  • Piet K. 10. April 2017, 9:33

    Ja ja Mitleid hab ich auch.
    auch die Blaukehlchen sind aus ihrem afrikanischen...
    auch die Blaukehlchen sind aus ihrem afrikanischen...
    hajo peter.
  • hajo peter. 10. April 2017, 9:09

    ach wie einsam er wohl sein wird.....mein Mitgefühl hast du
  • Harald J. Laier 22. März 2017, 13:30

    Ich finde nicht schlecht, dass was Du hier so treibst.
    Du bist so ein kleiner Rebel, der immer genau das Gegenteil macht, was die anderen von Dir erwarten.
    Ich bin Dir für die Contras unter meinen Bildern nicht böse!
    Lieber ein kommentarloses schlichtes Contra, als dieses saudumme Geschreibsel von so manchen MöchtegernProfis!
    Mach weiter so Piet!
  • onno 21. März 2017, 9:58

    ... das Leben ist schon ganz schön schwer, und immer sind die anderen daran schuld...
    ... was willst Du eigentlich ? Bist schon ein armes Kerlchen, aber eines kannst Du gut:
    austeilen. Mach einfach mal mehr gute Arbeiten, dann kannste Dein Zuwendungsdefizit auch mal reduzieren und brauchst nicht mehr jammern. Olle Meckerbeule, machs besser - Onno
  • ammerguide 12. Februar 2017, 20:50


    an schena Gruß vom Guide
  • Peter Wingerter 29. Januar 2017, 21:59

    Respekt mit den vielen Klicks auf deinen Bildern
  • Stefan Thieme 25. Januar 2017, 12:50

    was bist du eigentlich für einer?
  • Rainer Schmitt Amateurfotos 15. Januar 2017, 1:42

    Hast Du die Therapie wegen Erfolglosigkeit abgebrochen?
    Tust mir so leid, armes Würstchen.
    Gruß Rainer
  • Piet K. 6. Januar 2017, 13:36

    Na und jetzt schnell noch auf Ignore setzen.
    Einen Workshop würde ich bei so einem Genie niemals buchen.
  • Volker Hilbrich Fine Art Photography 6. Januar 2017, 13:10

    Für jemanden der scheinbar nichts besseres zu tun hat als aus Frust über seine Unfähigkeit die Bilder bei anderen Fotografen z.b. als TRASH zu bezeichnen o.ä. Da muss ich sagen das ich bei eben genau diesem jenen leider nur Bilder vorfinde die zum Größtenteil im schlecht fotografierten Anfänger-Automatikmodus geknipst wurden :p Daher mein kostenloser Rat an dich... Besuch lieber mal nen Workshop !!! Aber bitte nicht bei mir !!! Und zukünftig lehne dich lieber nicht soooo weit aus dem Fenster ... erst überlegen und dann schreiben ... Am besten auch erst mal selber ein paar gescheite Bilder (zum Thema Akt) erstellen anstatt lieblose Knipserein zu posten um dann bei anderen zu meckern ... Sowas geht meist nach hinten los !!! In diesem Sinn... So long
  • Piet K. 13. Oktober 2016, 8:35

    Es ist nicht zu fassen.
    Hab grad mal nachgeguckt.
    Ich kann nur eine Pause von 4 Jahren erkennen.
    Und die ist auch schon wieder zwei Jahre her.
  • Walter Zeis 12. Oktober 2016, 21:05

    Es ist nicht zu fassen!! Sieben Jahre habe ich pausiert und muss feststellen, dass das "Kleine Welttheater" von damals weiter geht - noch schlimmer als damals

Kenntnisse

Ausrüstung