Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Peter Szegö


Free Mitglied, dem Kölner Westen
[fc-user:535385]

Über mich

[Beschwerde an]

Bitte keine QM´s benutzen !!!
Aus was für Gründen auch immer , diese Mist-Dinger kommen hier nicht an ; und wenn überhaupt dann zu spät .

Alternative :
cursor@onlinehome.de

[Beschwerde aus]















Profilfoto von Wolli S.



Lange Rede ...

[ Anfang ]

In jungen Jahren kam ich zur Fotografie durch meine Eltern ; damals durfte ich in der Dunkelkammer aushelfen (Gott habe ich das gehasst ,statt draussen spielen zu "dürfen").
Ich war so ca. 7 Jahre alt/jung.
Wenig später bekam ich meine erste eigene Dunkelkammer ; natürlich in SW. Mein damaliges Werkzeug eine Zorki mit 2.0/40 mm.
Naja ... bleibt wohl nicht erwähnenswert dass ich lange Zeit mit diesem Hobby nichts gemein hatte :o)

Später in der Ausbildung "überkam" es mich und holte mir eine Ricoh mit Blendenvorwahl die ich ein Jahr später in einer Pentax (manuell) umtauschte. Sie hat mich lange Zeit begleitet in Höhen und Tiefen in diesem Hobby.(richtig Lust hatte ich immer noch nicht).

Dann ,als ich so 27/28 war habe ich mir bei Saturn die 801s geholt und ab da ging die Post ab.
Ich "knipste" so ziemlich alles was nicht bei 3 auf den Bäumen war.Und da es in Köln wenig Bäume gibt hatte ich reichlich "Material" :o)
Doch das Ding war mir zu schwer mit der Zeit da die Ausrüstung wuchs. Über das 35-80er (ich weiss...nicht lichtstark aber nur 5 Linsen!) dann ein 28-70er dann das obligatorische 70-210er und weil qualitativ besser das 80-200/2.8 und schliesslich noch ein 24-50 nachdem ich ein Sigma 19-35er "probiert" hatte. Es waren meine ersten und letzten Erfahrungen mit Sigma.

Also holte ich mir später (wegen dem Gewicht) eine FM2 die ich abgöttisch geliebt habe. Später habe ich in den Staaten ein Schnäppchen gemacht mit einer F3HP in Titan.Ein Meisterwerk an "Handwerkskunst".Auch ein Fall für die Vitrine in der später noch eine FE2 Platz fand.
In diesen Dingen hatte ich immer ein Faible für "schöne Dinge" .

Nun,es kam eine Zeit in der ich neidisch auf die Festbrennweitler schielte und so kamen noch ein 50/1.8 dazu ,ein 35/2.0 dann ein 85/1.8 und ein 50/1.4 ...und im Wahn auf einer Fotobörse in Bonn noch ein 100-300/5.6 , dann ein 280/2.8 und ein Micro 105er mit Ringblitz.
Auf Dias und Perlmuttleinwand taten sie ihr übriges ; knackig scharf bin ins letzte .

Mit dem "Makro-Tütchen" machte ich meine Erfahrungen im Beruf ( Zahntechnik ) ... und hatte auch einige Aufträge für Workshops in der Branche.

Später schenkte ich meinem Vater die FM2 mit einem 24-50er und 60er Micro zu einem "runden Geburtstag".
Natürlich dafür dass er mich so früh zu diesem Hobby gebracht hatte :o) *ironisch gemeint*

Mit der Digitalfotografie konnte ich mich nie anfreunden.
Die Dias hatten immer den Vorzug und auch die Sessions bei Wein Kerzen und Freunden taten ihr übriges um die analoge Welt aufrechtzuerhalten.

Doch die "Digitalos" waren nicht aufzuhalten.
So versuchte ich eine Ixus V2 dann eine Canon G3 dann wiederum eine Olympus 5050 mit der ich die digitale Welt endgültig an den Nagel hängen wollte.
Doch dann kam ich per Zufall an eine Dimage 7i und das Hobby flammte wieder auf.

Und jetzt bin ich hier nachdem ich mir eine A1 zulegte solange die es noch gab .

Und was machen die Nikons ? Die sind gut verpackt im Schlafzimmerschrank samt Blitze und warten auf "Wiederbelebung" ...

Denn die Fortsetzung kommt bestimmt :o)

In diesem Sinne ...
gut Licht
Peter

[ Ende ]



... kurzer Sinn .

[ Nachtrag 06.03.05 ]

Die "Wiederbelebung" ist erfolgt ...
Alle Objektive ausprobiert an einer ... D70 :o)

Die Story kann somit weitergehen ...

[ Derzeitige Lieblingsausrüstung : ]
D70
Tokina 100-300 /4
Tokina 80-200 /2.8
Tokina 28-70 /2.6-2.8
Tokina 20-35 /2.8
Tokina 12-24 /4 - weg damit -
Nikkor 80 - 200
Nikkor 105 /2.8
Nikkor 85 /1.8
Nikkor 50 /1.8
Nikkor 35 /2.0
Nikkor 20 /2.8

... und ein paar Kenko´s
... und ein paar Metze .

... und stationär die Dörrs

[ Studio - Atelier 28 ]
http://www.cologne-photoart.de/P2/studio.php



[ Auf den Punkt gebracht ]

Warum ich fotografiere ?
Weil man Momente "einfrieren" kann ; für lange Zeit.
Momente die vergänglich sind im Alltag ... durch das Bild wird Vergänglichkeit dauerhaft eingefangen ...

... life through a lens ...


Kommentare 15

  • Kathrin Jung 24. April 2006, 12:00

    Hallo... schöööne Katzenbilder und deine Landschaften sind Klasse... eine sonnige Woche wünschen Kathrin, Fitti

    und Belery
  • Markus Schlechtriem 2. März 2006, 7:56

    Danke, für dein Kommen beim Fischeesen, war doch ein lustiger Abend?
  • Piroska Baetz 31. Dezember 2005, 8:56

    Lieber Peter,
    ich wünsche Dir und dein Familie
    ein glückliches Neues Jahr ins 2006
    glg. piri
  • Clarissa G. 30. Oktober 2005, 10:27

    Danke für deine Info leider habe ich den Termin zu spät gesehen. Vielleicht klappt es mal ein andersmal, dass ich nochmal an einem Treffen teilnehme.
    lg Clarissa
  • Romy Katzenbach 23. Oktober 2005, 16:02

    Hallo,

    danke für die guten Wunsche. Schade, dass das Wetter heute so schlecht war. Bis demnächst, vielleicht beim Stammtisch - gutes Licht - Gruß Romy
  • Heppner- Foto 10. Oktober 2005, 4:16

    Hallo Peter,
    vielen lieben Dank für deinen ehrlich Kommentar und dein Pro für mein Bild.

    DANKE !
    lg
    Sonja
  • Onkel Sven 8. Oktober 2005, 20:29

    Hallo Peter,

    danke für Deine Anmerkung

    Und ja es ist ein Kerl, ein sehr frecher sogar.
    Viel Spaß weiterhin.

    LG Sven
  • Stefanie Jn 12. September 2005, 13:08

    Hi Peter,
    ich hab jetzt auch ne Jahreskarte ;-)
    VG Steffi
  • Clarissa G. 7. September 2005, 21:09

    Danke für deine netten Anmerkungen zu meinen Bildern. Ich habe mich sehr darüber gefreut. Mit DRI kenne ich mich leider nicht aus. Du hast recht die Jagdszenen meiner Katze festzuhalten ist nicht leicht, ich benutze hierfür ein lichtstarkes Objektiv.




    gruss Clarissa

  • Reinhold Deutzmann 6. September 2005, 21:59

    Danke für Deine Unterstützung
  • Georg Dorff 12. April 2005, 21:47

    Hallo Peter,
    durch deinen Vorschlag hat es mein Schreihals in die Galerie geschafft.
    Ich habe mich sehr darüber gefreut. :-)))
    Jetzt möchte ich mich dafür ganz herzlich dafür bei Dir bedanken.
    Liebe Grüße
    Georg

  • Alexandra Schmidt 28. Februar 2005, 19:55

    Hallo, vielen Dank auch für die Anmerkung zu meinem Foto und die lieben Grüße, Rico u. ich haben uns sehr gefreut....übrigens, Deine Katzenportraits sind wirklich spitzenklasse !
    Grüße zurück, Alexandra
  • Martin Lützenrath 28. Februar 2005, 17:48

    Tja, dann darf auch ich dich willkommen heißen in der fc und dir für deine Anmerkungen danken. Ich setz dich mal auf die Buddyliste, da mir deine Bilder zusagen. Würde mich freuen bald mehr von dir zu sehen.

    Mit einem Gruß aus Augsburg ----- Martin
  • Ingrid Sihler 1 27. Februar 2005, 12:33

    hallo Peter,
    ich bin als Katzenliebhaber total
    begeister von deinen herrlichen
    Katzenportraits, die sind ja eine
    Klasse für sich, freue mich jetzt
    schon auf weitere Bilder von dir,
    eine gute Zeit und viel Freude in
    der FC wünsche ich dir

    liebe Grüße
    Ingrid
  • Maren Arndt 1. Februar 2005, 7:46

    Hallo Peter, ich freue mich, Dich hier in der Fc begrüßen zu können und hoffe doch, dass Deine Bildergalerie im Laufe der Zeit noch weitaus voller wird.

    Dein Foto der künstlichen Sonnenblume im hellen sonnenlicht gefällt mir und ist doch schon mal ein guter Anfang.
    In diesem Sinne - ich wünsche Dir eine wunderbare Zeit hier im Forum..
    Liebe Grüße und herzlich Willkommen
    sagt
    Maren
Vergeben
  • 3 Favoriten
  • 0 Lobe
  • 238 Kommentare
Erhalten
  • 11 Favoriten
  • 0 Lobe
  • 307 Kommentare