Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Peter Jotter


Free Mitglied
[fc-user:1124538]

Über mich

Bitte Lesen.....Bitte Lesen....Bitte Lesen !!!!!!

Bevor hier, wie in der FC üblich, ein sinnloses Begrüßungsgeschwafel losgeht: Lasst es einfach! Es ist nur nervig, wenn Leute mit denen ich nichts am Hut habe, mich mit leeren Floskeln hier willkommen heissen.


99 Prozent der Kommentare und 95 Prozent der Bilder in der FC sind meines Erachtens einfach Schrott. Sinnloses Datenmaterial.

Warum bin ich dann hier? Wegen der vielleicht 5 Prozent fähiger Fotografen, die es hier gibt und wegen des 1 Prozent Kommentare, die mich selbst weiter bringen. Ja, ich nehme die Fotografie Ernst! Sinnlosem "Bilder nur mal zeigen" oder "Upload verballern" kann ich nichts abgewinnen.


Bilder

teile ich in 3 Gruppen ein:



1.) Erinnerungsfotos:

Das sind Fotos, die nur demjenigen etwas sagen, der bei der Aufnahme dabei gewesen ist. Habe ich auch zu Tausenden, zeige ich aber eben höchstens denjenigen, die bei der Aufnahme dabei waren, da es andere nicht nachemfinden können was diese Fotos für mich ausdrücken. Solche Fotos haben in meinen Augen in der FC nichts verloren.

2.) Dokumentarische Fotos:

Halten unwiederbringliche Momente fest und haben daher das Recht auch bei mangelnder Qualität archiviert zu werden. Abhängig vom Motiv kann dies evtl. nur für einen kleinen Kreis von Interesse sein. So hat z.B. "das letzte Foto von Tante Frieda bevor sie starb" für die Angehörigen sicher einen Wert, ist hier in der FC aber völlig fehl am Platz. Fotos vom einstürzenden World-Trade-Center können dagegen auch von allgemeinem Interesse sein und somit in der FC mit einer gewissen Berechtigung eingestellt werden.

3.) Fotos mit "fotografisch-handwerklicher" und/oder "fotografisch-künstlerischer" Aussage

Das sind die Fotos an denen ein Fotograf zeigen kann wie er sich mit dem Thema auseinandersetzt. Man muss nicht dabei gewesen sein oder den Menschen bzw. das Motiv auf dem Foto kennen, um die Botschaft des Bildes zu verstehen. Hier geht es um die fotografische Umsetzung der Aussage, wobei hier Künstlerisches und Handwerkliches miteinander verschmelzen. Das sind genau die Fotos die nach meiner Meinung auf einer Plattform wie der FC eingestellt werden sollten. Auch mir wird es nicht immer gelingen diesen Anspruch zu erfüllen, aber werde versuchen mich daran zu orientieren.





Bildkritik

gibt es hier in der FC kaum wirklich. Daher bitte ich darum:

Wenn Ihr Euch schon die Mühe macht, meine Bilder zu kommentieren dann spart Euch, selbst wenn Ihr die Bilder gut finden solltet, bitte solche Anmerkungen wie:

"Wow, boah, geil, Schöne Augen, tolles Licht, hübsches Model, süss, putzig"..... Ich habe mich schon immer gefragt wie dämlich man eigentlich sein muss, um so etwas zu schreiben. Solche Kommentare bringen mir genauso wenig wie "Blödes Bild, doofer Himmel" oder ähnliches. Sollten Euch meine Bilder gefallen, dann schreibt auch was Ihr gut findet, wenn es Euch nicht gefällt, dann schreibt was nicht passt.


Ich selbst werde mit meinen Kommentaren ähnlich verfahren

Leider gibt es auch Fotos die so schlecht sind, dass eine konstruktive Bildkritik gar nicht möglich ist. Ich gebe mir im Allgemeinen schon Mühe etwas mehr zu schreiben. In der Regel betrifft das die Dinge eines Bildes die ich für gut oder weniger gut halte. Die Bildkritik sollte hervorheben was gut ist und beibehalten werden sollte, und andererseits klarstellen, was der Kritiker für verbesserungsbedürftig hält. Leider sind manche Bilder aber so schlecht, dass es überhaupt keine Substanz gibt, die sich verbessern liesse.
Ist das Bild für mich so schlecht, dass ich in einer ausführlichen Bildbesprechung keinen Sinn sehe, da das Bild meines Erachtens kein Verbesserungspotenzial besitzt, ich mich aber trotzdem zu einer Bemerkung veranlasst sehe, so erlaube ich mir auch einfach eine entsprechende diesbzgl. Anmerkung, ohne in die Details zu gehen.

Und für die, die dauernd meckern, wenn hier mal keine Fotos zu sehen sind


1. Bilder kommen dann, wenn ich es für richtig halte, und ich nehme sie wieder raus, wenn ich es für richtig halte.
2. Ich halte mich nicht für den Besten und behaupte nicht einmal einer von den guten Fotografen zu sein.
3. Leider wird einem der Anspruch auf etwas Ernsthaftigkeit und Qualität immer gleich als Arroganz und Besserwisserei ausgelegt.
4. Dies ist eine Plattform für Fotografie und kein Fotoblog. Entsprechend dürfte man doch auch einen Anspruch wenigstens auf den Versuch von Fotografie statt auf überwiegend Knipsbildchen haben dürfen. Dass die grosse Mehrheit hier diese Unterschiede nicht kennt, das ist nun einmal leider so und muss akzeptiert werden.
5.Ich kann die FC nicht umkrempeln, das ist ein Selbstläufer. Aber ich muss nicht auf dem Niveau hier kommentieren, auf dem sich die Buddy-Gemeinde hier gegenseitig belobhudelt.



Gruss Peter

Kommentare 3

  • Manuela Lousberg 29. November 2009, 12:34

    Hallo Peter,
    vielen Dank für Deine liebe Anmerkung. ( 2. Account)
    Ich habe mich sehr darüber gefreut.
    Und wo sind Deine Fotos ? : )
    LG Manu
  • Daniel Krüger 16. November 2008, 11:59

    danke für deine anmerkung, stimmt schon, war im eifer des gefechts mit der yashica ein leicht falscher fokus :)

    daniel
  • Martin Herbermann 31. März 2008, 17:57

    Hallo peter, ich danke für deine kritik/anregungen. werde versuchen sie bei meinen nächsten bildern zu berücksichtigen.

    schönen gruß,
    martin

Meine Statistiken

  • 0 2
  • 0 128
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse