Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Paulus Ratajski


Free Mitglied, Stuttgart
[fc-user:949275]

Über mich

Hallo Fotocommunity!

Nun ist auch für mich die Zeit reif geworden um zu euch zu kommen, in die große Gemeinde vieler talentierter Fotografen. Genau, Fotograf, wer ist das eigentlich? Ist das ein Mensch? Oder Wer oder Was? Diese Frage darf jeder für sich selbst beantworten denn jeder hat andere Vorstellungen und Erwartungen von einem Fotografen. Egal ob er nun groß oder klein, jung oder alt ist, digital oder analog fotografiert, eine 50€ oder 5000€ Kamera hat, Eins haben Alle gemein: Jeder von ihnen versucht auf seine Weise ein Motiv, eine Stimmung, einen Moment oder Gefühle auf einem BILD festzuhalten.

Einst las ich mal folgendes Zitat:
"Zum Fotografieren braucht man Zeit, wer sie nicht hat, kann knipsen."
Als ich mir dieses Zitat das erste Mal durchlas, war ich ganz und gar davon überzeugt, aber je öfter ich darüber nachdachte, desto fragwürdiger und umstrittener wurde es mir.
Zerlegen wir dieses Zitat mal in drei Teile, und zwar so, wie die Kommas gesetzt sind.
"Zum Fotografieren braucht man Zeit,..." ist der erste Teil. Was will uns der Mensch damit sagen, der dies auf schrieb? Warum braucht man zum Fotografieren Zeit? Auf den Auslöser kann jeder und zu jeder Zeit drücken. Egal ob in der Ubahn, zu Hause oder beim joggen, das kann man immer. Man muss sich dazu nicht extra zwei Wochen Urlaub nehmen, ganz klar. Ok, irgendwo Recht hat er schon, denn ab ca 1/40 Sekunde braucht man ein Stativ oder einen wackelfreien Untersatz um das Foto nicht zu verwackeln, und um die Kamera darauf zu schrauben, braucht man schon ein bißchen Zeit (Haha,danke, schlechter Witz).
"...wer sie nicht hat,..." ist der zweite Teil. Klar, jeder ist irgendwann einmal im Stress und hat für bestimmte Dinge einfach keine Zeit, aber, wie mein Großvater immer zu sagen pflegt: "Wenn du keine Zeit hast, dann setz dich hin."
"...kann knipsen." ist der letzte Teil dieses Zitates. Was ist der Unterschied zwischen Knipsen und Fotografieren? Sind das andere Geräte? Einmal ein Fotoaparat und einmal ein Knipsaparat? Wohl kaum, Knipsen ist denk ich genau das Selbe, schließlich knips jeder Fotoaparat und jeder Fotoaparat fotografiert also gibt es keinen Unterschied.
Soweit wie wir jetzt sind, sagt das Zitat gar nichts aus. Jedoch denkt man, wie ich zu Beginn auch, dass der Urheber dieses Zitats einfach Fotografen, die sich richtig mit der Fotografie beschäftigen, sei es beruflich oder als großes Hobby, von Gelegentheitsfotografen unterscheiden möchte. Versteht man, oder? Er hätte es einfach etwas anders ausdrücken sollen und nicht so "dehnbar".
Achso, der Urheber dieses Zitats ist ein Berufsfotograf...Allzeit gut Licht Gemeinde!!!

Kommentare 15

  • Harald Löffler 31. August 2009, 10:07

    Hallo Paulus,

    schön Dich hier auch zu finden...muss Dich gleich mal orange anstreichen....

    Auf jeden Fall: Starke Bilder! Weiter so und hoffentlich sieht man Dich und Deine Bilder bald auch Donnerstags nach 2000 Uhr ;-)

    VG
    Harald
  • ChaGü 6. September 2007, 16:14

    Hallo Paulus,
    herzlich willkommen hier bei dem verrückten Haufen.
    Hab mich gerade sehr über deine Profilgeschichte amüsiert. Ja, da kann sich jeder selbst seine Gedanken zu machen... ;-)
    Danke auch für deine nette Anmerkung zu meinem Blautopf-Foto.
    Aber was bitte ist HDR?
    Ich grübel und grübel und komm nicht drauf.
    Viele Grüße aus Mainz
    Charlotte

    PS. Nettes Profilbild. *gg*

  • Agnes J. 10. August 2007, 10:00

    Danke für die Anmerkung :-)
  • Jan-Gerrit Meyer 9. August 2007, 17:22

    Moin :-)

    Ich weiß nicht, ob es dieses Gebäude ist, weil ich die Werbung nicht kenne. Es ist der mittlere Gehry-Bau im Medienhafen von Düsseldorf. Ich hab' noch ein paar Bilder von den Häusern, wobei ich recht unzufrieden mit den Meisten bin. Fand das Motiv ziemlich schwierig. Dieses Bild habe ich von einer naheliegenden Brücke gemacht, an der ich auch das Fahrrad entdeckt hab'.

    Gruß,
    JG -
  • Pia 8. August 2007, 22:25

    hallo Paulus !
    Dein Profiltext ist ja ziemlich philosophisch geschrieben, find ich gut !
    und deine Fotos sind echt klasse! werd ab jetzt wohl mal öfers bei dir vorbei gucken!
    Wünsch dir weiterhin viel erfolg beim fotografieren!
    Lg
  • der Sandro 28. Juni 2007, 22:20

    Hallo Paulus,
    erstmal vielen Dank für Deine Anmerkung. Zur Entstehung des Bildes:
    Viel Rauch...
    Viel Rauch...
    der Sandro

    ich hab die Lampe auf ein Holzpodest gestellt – dahinter war ein ca. 5m langer Gang.
    Ich habe einen Strahler (1000W) genommen, um den Rauch von (unten-)hinten anzuleuchten. Mit der Cam dann eine (relativ) kurze Belichtungszeit genommen (Daten: 1/125 sek; f 6,3; ISO 100)Dadurch blieb der Gang hinten recht dunkel. In Photoshop hab ich dann mit dem Nachbelichter-Werkzeug die Lampe und den Rauch ein wenig aufgehellt. Das war’s schon. Da ich so was zum ersten Mal gemacht hab, hat mich das ca. 20 Versuche gebraucht, bis ich einigermaßen zufrieden war. Ich weiß allerdings auch, dass das viele hier besser hinbekommen würden…. Was soll’s – für mich isses gut so :-) Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen.
    Viel Spaß beim Probieren ;-)
    Alessandro
  • Basti de Log 9. Juni 2007, 23:38

    Jaja der Paulus...
    viel Spaß beim fotographieren mit deinem Knipsapparat dein Freund und überzeugter Gelegenheitsfotograph Basti
  • Cindl G 21. Mai 2007, 17:22

    Hi, ich wollte dir ein gaaaanz liebes DANKE, für die Anmerkung zu meinem Bild, schicken!!

    Liebe Grüße und allzeit gutes Gelingen bei deinen Presentationen...
  • Mira Bella 21. Mai 2007, 17:10

    hallöchen, vielen lieben Dank für deine Anmerkung.Dein Profiltext gefällt mir ;)
    lg lavi
  • Christof Abt 20. Mai 2007, 17:41

    Hallo Paulues,
    herzlich willkommen in der Fc. Hier wirst du alles finden. Tolle und miserable Fotos, nette Leute und sich selbst überschätzende "Künstler", die dich auch bei sachlicher Kritik gleich übel beleidigen. Egal, interessant ist's auf jeden Fall.
    Gruß Christof
    PS: Jetzt holen wir auch das Double
  • R.Menke 16. Mai 2007, 21:57

    Hallo Paulus.Danke für Deine Anmerkung,und weiterhin viel Spass beim Fotografieren.LG Ralf
  • Annelie S. 15. Mai 2007, 17:45

    Hallo Paulus,
    herzlich willkommen in der fc und viel Freude hier!
    Für deine Anmerkung zu meinem Bild im Foto-Contest danke ich dir sehr.

    VG
    Annelie
  • Yellow Bird 14. Mai 2007, 17:57

    vielen Dank ^-^
  • skywalker1 11. Mai 2007, 14:55

    Hallo Paulus,
    vielen Dank,
    manchmal sind es nur die einfachsten Bilder und Details die das Herz und Auge erfreuen.
    Deine Fotos sind ein guter Einstand.
    sehr gutes Auge.
    V.G.Heiko
  • Sylvia M. 9. Mai 2007, 15:53

    HERZLICH WILLKOMMEN und immer gutes Licht!
    LG Sylvia

Meine Statistiken

  • 0 0
  • 60 176
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse