Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Natur Kind


Free Mitglied, Berlin
[fc-user:574041]

Über mich

Mit dem erst seit kurzem Fotografieren habe ich mir einen schon lange gehegten Traum endlich erfüllt :-)
Ich fotografiere alles mögliche und habe große Freude, meine Bilder meist noch digital zu bearbeiten...ich weiß, dieser Profiltext hört sich langweilig an...wenn der Funke des mich und mein Verhältnis zur Fotografie übergesprungen ist, dann werde ich meine Worte fließen lassen...:-)

Und nun soll es so sein, dass ich Ihnen im Nachfolgenden meine Gedanken von gestern Abend in Bezug auf meine Sicht zum Fotografieren versuche in Worte zu fassen:

Wozu sind Fotos gut, was richten sie bei mir an, sind weniger wichtige Fragen, als dass ich bereit bin mich zu öffnen für das, was auch immer erzählt werden kann, angesichts eines Fotos. Dieser Satz könnte für so vieles andere ebenfalls stehen, ich beziehe mich momentan auf das Thema Foto. Eine Momentaufnahme des Lebens. Wo auch immer, was auch immer, einfach nur das Leben.
Das Leben durch einen Augenblick für lange Zeit erhalten wollen. Ob durch Fotopapier oder Digitale Fotografie.
Ein Eintauchen in das, was sich darstellt, das, was vielleicht sehr viel zu erzählen weiß, ein Blicken in eine eigne kleine Welt, jene Welt, die sich in einem Foto mir als Betrachter offenbart.
Ich allein tauche ein, ob nun mit Wissen um die Fotografie oder ob, ich will es bei mir einmal so bezeichnen: „unbelastet“.
Ich bin ich Laie, ich staune, ich weiß nichts über Bildaufbau, Eyecatcher, oder Geometrie, oder Lichteinfall, oder Kontrastgegebenheiten.

Nichts weiß ich über die Wissenschaft der Fotografie.

Ich fotografiere aus Sehnsucht zum Leben, um eben jenes wundervolle Leben anhand des Erlebten, anhand jener Augen-Blicke fürs Außergewöhnliche, Obskure, Seltsame, Normale, Wundervolle, Hässliche, Amüsante, Langweilige, Dramatische, Hingebungsvolle, Schöne, Idyllische, Niedliche, Gefährliche, Interessante usw. weiter bestehen zu lassen.
Um einfach Momenten meines Leben Fortbestand zu geben.
Um es eben nicht irgendwann in mir hinabsinken zu lassen zu jenen Tiefen der Vergesslichkeit.
Um nicht dem langsamen aber stetigen Verblassen des Erlebten ausgesetzt zu sein, nein, um wann auch immer in der Zukunft zu sehen...anhand der Fotografie...das und das und was auch immer die Bilder zeigen, das bestand einst aus meinem Leben.

Das ist zu meinen Fotos zu sagen, ich will just for fun, ohne Wissenschaft Momente des Lebens festhalten.
Ich sehe was auch immer und wenn es welchen Reiz auch immer auslöst, dann halte ich es fest.
Ob dabei alle Richtlinien von mir beachtet wurde ist zweitrangig. Ich fühle mich bei dieser Momentaufnahme wie ein Kind, ich bewundere, staune, und halte es ganz einfach fest. Ohne meine Bibliothek des Wissens erst zu durchsuchen, was wie richtig gemacht werden kann.

Nun zum Betrachten der vielen, unzähligen anderen Fotos, Momentaufnahmen des Lebens. Anderer Menschen Leben. Wenn dann jene Motive ansprechend sind, besonderen Frieden in mir hoch holen, dann weiß ich, warum mich immer wieder Fotos anziehen, dann weiß ich, warum dieses Motiv einst fotografiert wurde.
Ich kann dann darin eintauchen, ich kann träumen, ich kann alles ausblenden und mich forttragen lassen in eine kleine andere Welt. Ich kann mich Gedanken hingeben, ich kann mich Vorstellungen hingeben.
Und das Träumen für wie lang auch immer ist wundervoll. Zeit dabei, Zeit ist nicht wichtig, ist beim hinabsinken einfach nicht mehr da. Zeit ist dann einfach ein Fremdwort, ein Wort, das es noch nie gab.
Ich kann einfach diese Welten der Fotografie wie ein Sprungbrett nutzen, um mich forttragen zu lassen, wohin auch immer. Ich kann es, weil ich es ganz einfach zulasse, und diese fc gibt mir dazu auch die nötigen Möglichkeiten, vielen dank an alle, die mir das ermöglichen...:-)))!!!



Digitalcamera:Canon Cybershot DSC-P73


Kommentare 9

  • M.Schautschick 16. April 2010, 11:47

  • Dietmar Bührer 15. Mai 2005, 23:10

    Danke für deinen Willkommensgruß. Mal sehen, wo unsere Wege sich noch kreuzen. Liebe Grüße, Dietmar
  • Mathias Frenzel 4. Mai 2005, 22:35

    Hallo!
    Herzlich willkommen in der FC und vielen, vielen Dank für die nette + konstruktive Anmerkung zu meinem Bild. Freut mich sehr, dass es Dir gefällt. Ich bin (auch) ein sw- und monochrom-Fan, und werde mich daher gleich mal bei Dir umsehen. Wünsche Dir noch viel Spass und nette Kontakte hier, und immer "gut Licht"!
    Viele Grüsse, Mathias

  • Böni von Bödefeldt 4. Mai 2005, 10:11

    Herzliches Willkommen hier in diesem bunten und teils verrückten Haufen. Viel Spaß, immer tolle Motive und gutes Licht, viele nette Leute und jede Menge Tipps wünsch ich Dir.
    Laß Dir von einigen hier nicht die Stimmung vermiesen, sondern beherzige die Ratschläge der Ernsthaften. Und damit es keine Mißverständnisse gibt:
    Du stehst in meiner Buddieliste, da ich gespannt auf neue Bilder von Dir bin. Auch gebe ich gern Tipps zur EBV, falls erwünscht.
    LG Böni
  • Wolfgang Mangold 3. Mai 2005, 10:21

    Hallo Natur Kind!
    Herzlich willkommen im Club und vielen Dank
    für die nahezu poetischen Anmerkungen zu
    meinem Lavendelbild. mfg Wolf
  • Artworld. Austria 2. Mai 2005, 18:18

    Herzlich Willkommen in der FC! Interessanter Einstieg! Bin gespannt auf mehr. Grüße aus oö, ...artworld

  • Alina Sickert 2. Mai 2005, 14:34

    Tag auch und willkommen hier wünscht Alina aus dem Havelländischen ;-)
  • Natur Kind 1. Mai 2005, 10:04

    Danke Euch beiden...schönen 1.Mai noch..LG aus Berlin!!!
  • Dennis Suitner 30. April 2005, 14:30

    Hallo und Willkommen,
    wünsche Dir viel Spaß in der FC :)

Vergeben
  • 1 Favoriten
  • 0 Lobe
  • 50 Kommentare
Erhalten
  • 1 Favoriten
  • 0 Lobe
  • 13 Kommentare