Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Michael Saatkamp


Free Mitglied
[fc-user:516558]

Kommentare 14

  • Jennifer Wegnershausen 26. Dezember 2007, 20:55

    Hey hey!

    Hab deine Bilder bei studivz gesehn und dacht mir schon dass du hier auch vertreten bist ;)
    leider scheinbar lange nicht hier gewesen, schäm dich... :)

    Ganz liebe Grüße *Jen
  • Sonja David 29. Dezember 2006, 12:37

    Hallo Micha! Schöne Bilder hast Du da reingesetzt!
  • Manu3l Bi3h 24. April 2005, 17:56

    ja sauber. wieder fullmember? :D
  • Anna Erdmann 8. Januar 2005, 23:57

    hi michael!
    deine bilder sind sehr klasse, finde ich. tolle farben, sehr ausdrucks stark. und diese ghetto atmosphüre kommt sehr gut rüber! bin gespannt auf mehr!
    anna
  • Jott Errh 2. Januar 2005, 15:36

    hallo michael!

    klasse bilder hast du, gefallen mir sehr
    gut! noch viel spaß hier!

    janina
  • Kristina S 1. Januar 2005, 21:28

    Hey!
    Du machst echt klasse Bilder! Muss ich echt sagen. Gefallen mir gut, vor allem das: "schon wieder versetzt", aber das hab ich ja schon drunter geschrieben :)! Da sind meine Bilder gar nichts gegen :/! Also noch viel Spaß hier!
    Lieben Gruß
    Kristina
  • Jörn Stubbe 28. Dezember 2004, 17:19

    das gefällt mir hier alles schon ganz gut ;))
  • Robert Reinhardt 27. Dezember 2004, 22:38

    Hallo Michael,
    danke für deine Anmerkung. Um deine Frage zu beantworten: Einfach ein 1300mm Objektiv auf ein Stativ montieren die Kamera am besten auch auf ein exta Stativ wegen dem verwackeln und dann 2/100 belichten. Das Objektiv hat eine Festblende von 16 bei 1300mm. Dann ausrichten, still halten und per Kabelauslöser abdrücken.
    Das Ganze wurde mit einer Canon 300D gemacht. Bei digital muss man immer aufpassen wegen dem rauschen. Wenn man durch so ein 1300er schaut dann merkt man erst wie schnell sich der Mond und die Erde bewegen.Das heißt immer wieder nachrücken mit dem Objektiv... Ich hoffe das hat dir ein wenig geholfen.
    PS.
    mit nem 300mm Objektiv kann man auch schon respektable Ergebnisse erziehlen. :)
  • Michael Saatkamp 27. Dezember 2004, 1:30

    ja ich knipse analog.habe eine canon eos 3000...hab leider noch kaum ausrüstung..aber die werd ich mir noch zulegen:)
  • Ich glaubte die Welt zu entdecken 26. Dezember 2004, 15:36

    du hast mal geschrieben dass du noch viel lernen musst. aber das was du bereits kannst begeistert mich schon!
  • Michael Saatkamp 23. Dezember 2004, 14:37

    thanks all:) fühl mich ja schon richtig wohl hier...
    nette community.
  • picturesandmore 23. Dezember 2004, 14:11

    Hi Michael,

    auch von mir "welcome" in der fc !

    Wann warst Du denn in NY ?

    ...danke noch für Deine Anmerkungen



    den "birdy" hab ich sozusagen mit flinken Fingern erwischt...meine Cam ist total lahm-sehr sogar...also war Glück auch dabei ;-)

    Du scheinst schneller im tippen als ich mit Anmerkungen lesen...diesen Beitrag hab ich jetzt bald vier mal editiert...:-)



    Sags keinem weiter- aber das Foto der Brooklyn Bridge ist ne Fotomontage-das Bild stammt zwar schon von mir- und ist unverändert; bis auf ne Kleinigkeit und zwar; es waren auch Menschen drauf- nur die hab ich mit Photoshop weggemacht...

    VG...yanick
  • Ich glaubte die Welt zu entdecken 20. Dezember 2004, 23:19

    dann ma willkomme in de fc, mischael.
  • Michael Saatkamp 17. Dezember 2004, 12:23

    Hallo...ich heisse Michael,23Jahre alt und bin werdender Erzieher aus Dortmund.Durch meinen ersten NewYork Urlaub ,den ich letztens Sommer genießen konnte,wurde ich auf das Fotografieren aufmerksam.Ich entdeckte das ich grossen Spaß daran habe Strassenfotos zu machen und vorallem alte Fabriken zu knipsen.Die Atmosphäre sich auf solchen Geländen herumzutreiben finde ich einfach genial.Hinzu kommt noch das ich gerne Nachts losziehe und Eindrücke sammel.Ich würde mich als hoffnungslosen Ghettoromantiker bezeichnen.Ich bin leider noch ein Anfänger auf dem Gebiet der Fotografie,hoffe aber mit der Zeit wertvolle Erfahrungen sammeln zu können.Ich denke das ich hier bei euch auch ganz gut beraten bin.Ich freue mich auf konstruktive Kritik:)Es lebe das Abenteuer und die Kunst.....

Meine Statistiken

  • 6 0
  • 107 123
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse