Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Michael M. Roth


Basic Mitglied, Karlsruhe
[fc-user:1138203]

Über mich

Impressum:
http://micialmedia.de/impressum

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Eins meiner schönsten Fotos:
(Galerievorschlag, Voting: 31.8.-02.09.09:
Abgelehnt mit 70 Pro und 399 Contra)

Spiegel meines Lebens III
Spiegel meines Lebens III
Michael M. Roth


~ ~ ~ ~ ~ Womit ich fotografier(t)e ~ ~ ~ ~ ~

Cams

Today:
Nikon D90

That time:
Nikon D70
Canon Powershot S3 IS
Olympus "irgendwas"

Objektive

Wish list:
Tokina 11-16mm/2.8
Nikkor AF 70-300mm/4.5-5.6

Today:
Nikkor AF-S 16-85/3.5-5.6 VR (Bildstabi 2. Generation)
Nikkor AF-S 35mm/1.8 D
Nikkor AF 50mm/1.4 D
Nikkor AF 85mm/1.8 D

That time:
Tokina 100mm/2.8 Macro (max. Abb.maßstab 1:1)
Sigma 18-50mm/2.8
Sigma 28mm/1.8 (ohne EX DG)
Nikkor AF 50mm/1.8

~ ~ ~ ~ ~ Womit ich fotografier(t)e ~ ~ ~ ~ ~


(Latest on Top)

14.01.09:

Der Mensch kann nie genug kriegen.
Oder ist das seine Art, sich weiterzuentwickeln?
Seit Dezember 2008 habe ich eine Nikon D90.
Von der D70 aus sicher schon ein Sprung.
Aber kann der Fotograf diesen Sprung auch
nachvollziehen?
Nach wie vor fasziniert mich die Handballfotografie.
Die Damen der TG Neureut, als herausragende
Handballmannschaft von Karlsruhe, geben mir
immer wieder die Gelegenheit für zumindest
grandiose Motive. Energiegeladene, dynamische.
Sport auf einem anspruchsvollen, ehrgeizigen
Niveau. Nun muss man das Ganze "nur noch"
einfangen. Was für eine Herausforderung!

Es macht Spaß "zuzuschauen", wie mir auf einmal
die eigenen Bilder gefallen. Ich mach auch nicht mehr
500 Bilder pro Spiel, sondern vielleicht 200.
Am Ende sind 5 oder 8 dabei, die mir schon
gut gefallen.
Vor der RAW-Bearbeitung habe ich noch etwas Respekt.
Wohl auch, weil das wieder mit Geld verbunden ist,
wenn man von der 60-Tage-Kostenlosnutzung
von Capture NX 2 absieht.
Ansonsten bin ich dabei, mich etwas mit Freeware Gimp
anzufreunden. Ich bin kein Profi, sondern ambitionierter
Hobbyfotograf. Für diese Phase meines Lebens könnte
das mal reichen :)

Jetzt fehlt mir eigentlich nur noch eine umfassendere
Mitgliedschaft hier, dann könnte ich auch öfter mal uploaden.
Aber wie heißt es so schön - Das Leben ist kein Wunschkonzert.
Letzlich muss und kann man selbst eine Menge zur Musik
des Lebens beitragen.
In diesem Sinne .....

21.05.08:

Inzwischen habe ich eine Nikon D70.
Angesichts fehlender Auswahl nutze ich (fast) nur
eine Festbrennweite 50mm/1.8
Da ich bei den Handballspielen am Spielfeldrand stehe,
scheinen die 50mm optimal zu sein, nur für das Gegentor
ist sie zu kurz.
Schon lichtstark, sehne ich mich nach einem 1.4er Objektiv,
um kürzere Belichtungszeiten zu erzielen.
Nur die Schärfentiefe wird dann auch noch kleiner.
Ansonsten tendiere ich zur Canon EOS 450 oder 400.
Die Nikon D80 ist auch attraktiv.
Wahrscheinlich liebe ich eher das Kleine und Leichte, meine
Finger und meine Muskeln ;) sollten damit klarkommen.
So much 4 now.

Initial:

Ich verstehe mich als Anfänger im Bereich Fotografie.
Kritik an meinen Bildern (sobald ich denn welche eingstellt habe)
ist erwünscht, sofern sie sachlich vorgetragen wird.
Sicherlich sind meine Bilder (derzeit) im Kontext meiner
Unerfahrenheit und "Experimentalphase" zu sehen.
Auch das Equipment ist derzeit im Einsteigslevel / Kompaktkameras
(Canon Powershot S3). Wie viele in ihrer Anfangsphase oder
wenn sie einmal "Blut geleckt" haben, träume auch ich von
eine superschnellen, kristallklare Bilder "machenden" und
Stimmungen möglichst originalgetreu wiedergebenden
Spiegelreflexkamera. Für den Moment habe ich mich etwas
beschäftigt mit den Möglichkeiten und Unmöglichkeiten
der Nikon D80.

Inspiriert haben mich schon immer die Natur und die Menschen.
Ganz frisch hinzugekommen und einen neuen Schub gebend
ist der Hallenhandballsport. Mit Bewunderung und Hochachtung
habe ich hier schon einige Fotos im Bereich Handball entdecken
dürfen. Faszinierend finde ich die Möglichkeit, eine Szene
im Bruchteil einer Sekunde festhalten zu können. Solche
Bilder können mit einer unheimlichen Dynamik aufwarten.
Ist das Motiv scharf abgebildet, sind verwegene, kämpferische
Gesichtszüge eingefroren, dann beieindrucken sowohl
Motiv, Szene als auch die Technik und das Talent des
Fotografen.

Kommentare 26

  • IMRfotography 24. Juli 2012, 20:44

    hey, bin über deine Konzertbilder hier gelandet.... gefallen mir sehr gut. ;-)
    Viele Grüße IMR

    nice guitar player
    nice guitar player
    IMRfotography
  • leau 15. Oktober 2009, 9:20

    Danke!
    vg Laura
  • Emotional Life Photography 18. September 2009, 13:10

    Hallööööschen!!!!

    Ich wünsche Dir weiterhin viel Spass beim Fotografieren, immer gut Licht und natürlich volle Akkus ;-)....

    Liebe Grüße
    *isa ;-) aus Bornheim

  • Sylwia Maria 3. August 2009, 0:12

    danke sehr für Deine Anmerkung :)
  • Petimur 15. Juni 2009, 12:02

    Vielen Dank für Deine Anmerkungen
    LG
    Petimur
  • Matthias Brock 9. Juni 2009, 9:24

    ES BLEIBT EINE VERWECHSLUNG!
    Ich versuchs nochmal.

    1. Vor vielen Jahren wurde die Welt geschaffen.
    (Das ist noch richtig... Aber auch nur ein Glaubenssatz...)

    AB X1 ist alles eine VERWECHSLUNG und arg durcheinander. Wäre schön, wenn Du Deine Verwechslungsanmerkung kürzen könntest...

    Matthias B.

    CRASH
    CRASH
    Matthias Brock
  • Matthias Brock 8. Juni 2009, 21:16

    Hallo Michael,

    das scheint eine Verwechslung zu sein.
    Ich war noch nie in Tübingen in einem Theater... :-(
    Auch wenn ich dort gern gewesen wäre.

    LG von Matthias B.
    SPIEGELNDE EINFAHRT
    SPIEGELNDE EINFAHRT
    Matthias Brock

  • cherz 8. Juni 2009, 14:34

    Hallo Michael,
    vielen Dank für Deine Anmerkung !!!
    LG
    Christian
  • Skye22 7. Juni 2009, 23:43

    Penn Sylvania :-) Vielen Dank! Freut mich, hier zu sein. Bis bald,

    Lucy
  • ica-franky 31. Mai 2009, 23:29

    Hallo Michael,
    ja ganz ungewohnt. Leider war bei der Körperverteilung Zeus entwas ungerecht......ein wenig hätte er ja auch mir davon geben könne....nicht viel....
    Gruss
    Frank
  • Lichtspiel63 25. Mai 2009, 21:50

    Danke für deine Anmerkung. Klingt echt poetisch....:-))
    LG Axel
  • leau 17. Mai 2009, 17:22

    Danke für deine Anmerkungen
    Durst
    Durst
    leau

    Gruß Laura
  • Lothar Schönhoff 10. Mai 2009, 11:08

    Hallo Michael, danke für Deine Anmerkung, auch im Namen des Models :-) Gruß Lothar
  • Ingo A. Wiesner 18. April 2009, 18:51

    Hallo Michael,

    schönen Dank für die Anmerkungen. Nein, Du bist nicht mäkelig. Konstruktive Kritik ist immer herzlich willkommen.
    Beim dem Rind stand ich direkt vor ihm, es war ein Zaun dazwischen. :-) Das Bild habe ich noch mit meiner Fujifilm S5500 aufgenommen.
    Die Aufnahme entstand in der Nähe von Groningen.
  • Olaf Korbanek 24. März 2009, 17:26

    Hallo Michael,

    vielen Dank für deine vielen Anmerkungen. Kurz zu deiner Frage nach dem "Superweitwinkel" (Bild: Eine schrecklich nette Familie), ich nutze für solche Schnappschüsse eine Ricoh Caplio GX100 mit einer Naheinstellgrenze von 1cm und 24mm in einer Kompaktkamera. Erlaubt heftig nah ranzugehen und man erzielt ziemlich lustige Effekte, besser als mit dem Nikkor 16-85, was ja auch KB-24mm hat...;-)

    Bin schon mal gespannt auf weitere Bilder von dir.

    Viele Grüße
    Olaf

Meine Statistiken

  • 16 12
  • 334 625
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse