Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Mi Ao


Free Mitglied, der Stadt, in der die Flüsse singen.
[fc-user:753154]

Über mich

Auf dem Hof vor dem Haus meiner Kindheit steht ein Baum.
Seine Äste und Zweige ragen weit über das Dach des Werkzeugschuppens hinaus. Es ist Nacht, ich stehe alleine auf dem Kies und schaue zu dem Baum hinauf. Durch seine kahlen Zweige scheint der Mond mir hell ins Gesicht. Die Nacht ist kalt und frisch. Etwas hat sich in den Zweigen des Baums verfangen. Es sind zwei Gestalten, die dort oben schweben, sie hängen wie dünne Ballons an Seilen, die an ihren Füßen befestigt sind und bis zu den Ästen herunterreichen. Die Gestalten sind lang und weiß, ihre Gesichter schmal und eingefallen, ihre Augenhöhlen schauen zu mir herab, die leeren Münder sind geöffnet. Die eine Gestalt sinkt etwas tiefer und lässt ihr Seil zu mir herab. Ich berühre es, fasse es an und halte es fest. Die Gestalt steigt wieder, zieht an dem Band. Was will sie von mir, will sie, dass ich folge, will sie, dass ich loslasse? Kann ich sie loslassen? Es tut weh. Ich öffne meine Hand, und langsam entgleitet ihr das Seil und schwebt davon. Beide Gestalten lösen sich und steigen in die Höhe. Ein Gefühl von Frieden durchströmt mich. Ich bin frei. Ich weiß, wer diese beiden sind.

Meine Jugend und meine Liebe.

[Rocko Schamoni "Dorfpunks" | Epilog]












Kommentare 2

Meine Statistiken

  • 1 0
  • 23 7
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse