Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Martin Czermak


Free Mitglied, Ma. Enzersdorf
[fc-user:649532]

Über mich

ich fotografiere nun schon seit dreissig Jahren. Meine erste Kamera war eine Exakta VX1000 mit drei Objektiven, ein Schneider-Kreuznach 50/1.9, ein Jena DDR Domiplan 35/2.8 und ein Meyer-Görlitz Trioplan 100/2.8. Damit erlernte ich die Fotografie von den Wurzeln an. Später folgte eine Nikkormat FTn mit den drei Nikkoren 50/2, 35/2.8 und 200/4. Dann gings Schlag auf Schlag mit einer Nikon F2 Photomic und einem 55/3.5 Micro, kurz darauf kam eine F2SB mit Motor MD-1/MD-2 und einem 55/1.2, 20/3.5, 35/1.4, 85/1.8 und 80-200/4.5 dazu, welcher nach ein paar Jahren dann eine F2 A und eine F2AS, ebenfalls mit Motor MD-1/MD-2 und einem 180/2.8 ED folgte. Mittlerweile war ich glühender Fan von Schwarz-Gelb, was ich bis auf den heutigen Tag immer noch bin.
Es verging eine mehrjährige Pause, nach deren Ende eine F 801 mit einem AF24-50 und einem AF70-210 sowie dem dazugehörigen Systemblitz ins Haus kam. Dieser folgte eine F4s mit einem AF24-85 und einem AF80-200/2.8 ED. Ebenfalls mit Systemblitz. Dann folgte mit einer D70s, AF12-24, AF24-85 und AF70-200 plus SB800 der endgültige Schwenk ins digitale Zeitalter.
Zusätzlich habe ich noch eine zweite intensive Liebe. Eine LINHOF Super Technika V 6x9, eine der letzten (Jhrg. 2002) die bei Linhof in München noch gebaut werden. Diese betreibe ich mit Objektiven von Schneider-Kreuznach von 58-210mm.
Meine Vorlieben gelten der Landschaft und Archtitektur, als auch dem Thema Street & People.

Meine Statistiken

  • 0 0
  • 3 0
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse